1-Million-Pfund-Finanzierungsgebot für Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Lincolnshire

Der Lincolnshire County Council hat im Rahmen des Pilotprojekts zur lokalen Elektrofahrzeuginfrastruktur der Regierung ein Angebot für fast 1 Million Pfund Sterling eingereicht, das Hunderte von neuen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge bereitstellen könnte.

Bei Erfolg werden die 935.355 £ zwischen den Gemeinden Lincolnshire, Leicestershire, Herefordshire, Rutland und Stoke-on-Trent verteilt.

Anmelden zu unserer täglich LincolnshireWorld Today Newsletter

In Lincolnshire werden die Mittel verwendet, um 101 Standard- und acht Schnellladepunkte im gesamten Landkreis bereitzustellen.

Der Lincolnshire County Council führt das Finanzierungsangebot für mehr Ladestationen für Elektrofahrzeuge an

Die meisten davon werden Straßenladegeräte in Wohngebieten sein, der Rest wird auf gemeindeeigenen Parkplätzen und anderen gemeindeeigenen Grundstücken aufgestellt. Es ist zu hoffen, dass dieses Pilotprojekt den Weg für ein größeres, landesweites Installationsschema ebnen könnte.

Letztes Jahr ergab eine Analyse von Midlands Connect, dass Lincolnshire bis Ende 2025 1.404 neue öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge benötigt, um den Bedarf des wachsenden Elektrofahrzeugmarktes zu decken.

Schätzungen zufolge wird die Installation und Wartung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge auch einen Zustrom von Arbeitsplätzen in der Region schaffen, wobei bis Ende 2032 in Lincolnshire über 3.600 entsprechende Stellen geschaffen werden sollen.

Coun Martin Hill, Vorsitzender des Lincolnshire County Council, der die Ausschreibung leitet, sagte: „Wir wissen, dass die Einwohner von Lincolnshire daran interessiert sind, umweltfreundlichere Entscheidungen zu treffen, und viele planen, den Wechsel zu einem Elektrofahrzeug lange vor dem Verbot von Neufahrzeugen vorzunehmen Verkauf von Diesel- und Benzinfahrzeugen im Jahr 2030.

„Da wir ein so großer Landkreis sind, in dem Autofahrer oft längere Strecken zurücklegen müssen, ist es wichtig, dass wir über ein umfassendes Netz öffentlicher Ladestationen verfügen, damit Autofahrer reisen können, ohne befürchten zu müssen, dass der Strom ausfällt, und Anwohner ohne Einfahrt wissen, dass dies der Fall ist können ihre Fahrzeuge in der Nähe ihres Wohnortes aufladen.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass dieses Angebot erfolgreich sein wird, damit wir vorankommen und die Ladepunkte installieren können, die wir so dringend brauchen.“

Als Teil des Angebots hat LCC Schlüsselgebiete festgelegt, die von neuen Ladestationen profitieren könnten, darunter Gainsborough und Hemswell Cliff.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.