10 Gewohnheiten, die Millionäre alle gemeinsam haben

| |

Über den Zeitraum von mein fünfjähriges „Rich Habits“ Studium, lernte ich 233 Millionäre mit einem durchschnittlichen Nettovermögen von 4,3 Millionen US-Dollar kennen und lernte ihre Herkunftsgeschichten, ihre Wertesysteme, ihre Karrierewege und ihren Umgang mit Geld kennen.

Obwohl viele von ihnen unterschiedliche Hintergründe und Erfahrungen hatten und mit ihren Finanzen an verschiedenen Orten begannen – zum Beispiel hatten 24% Vermögen geerbt, während 76% selbst gemacht waren – war ich überrascht, wie viel sie alle hatten verbreitet, insbesondere die Selfmade-Millionäre.

Eine der größten Eigenschaften, die sie alle teilten, war eine positive Lebenseinstellung. Die Mehrheit der Millionäre in meiner Studie bezeichnet sich selbst als Optimisten und glaubt fest daran, dass alles möglich ist.

Und wenn ich ihren Gesamterfolg als Gruppe betrachtete, war ich beeindruckt, wie zugänglich ihre Gewohnheiten für viele Menschen sind, die ihr Vermögen aufbauen wollen.

Hier sind einige der wertvollsten Erkenntnisse, die ich aus meiner Forschung gelernt habe.

1. Millionäre lassen sich Zeit

Ich fand, dass die Millionäre in Bezug auf ihren Umgang mit ihrem Geld in vier verschiedene Kategorien eingeteilt wurden: Sparinvestoren, Big Company Climbers, Virtuosen und Unternehmer. Mehr als drei Viertel, 80 %, der Teilnehmer an meiner Studie waren 50 Jahre oder älter, und sie haben ihr Vermögen im Laufe der Zeit angehäuft.

Saver-Investoren brauchten durchschnittlich 32 Jahre, um Millionäre zu werden. Bei den Big Company Climbers hat es 22 Jahre gedauert. Und es dauerte 21 Jahre für Virtuosen und 12 Jahre für die Unternehmer.

2. Millionäre lieben was sie tun

3. Millionäre lernen immer dazu

4. Millionäre priorisieren ihre Gesundheit

Viele der Millionäre drückten ihre Vorliebe für sportliche Aktivitäten aus: Mehr als die Hälfte, 63 %, gaben an, in der High School Sport getrieben zu haben und als Erwachsene weiterhin Leistungssport zu betreiben. Über drei Viertel, 76 % gaben an, dass sie an vier Tagen in der Woche mindestens 30 Minuten am Tag trainierten. Joggen, Laufen und Radfahren waren bei allen Studienteilnehmern beliebt.

Und 93% gaben an, dass sie mindestens sieben Stunden pro Nacht geschlafen haben.

Video von Courtney Stith

5. Millionäre investieren in ihre Gemeinschaften und betreuen andere

Die Mehrheit der Selfmade-Millionäre war leidenschaftlich daran interessiert, andere zu betreuen. Etwa drei Viertel, 73 %, sagten, sie wollten es weiterzahlen.

6. Millionäre sind sparsam

7. Millionäre planen gerne im Voraus

Video von Stephen Parkhurst

8. Millionäre bilden starke Teams

9. Millionäre gehen bewusst mit ihrem Geld um

10. Millionäre begrüßen das Scheitern

Previous

Wirtschaftsnachrichten | Aktien- und Aktienmarktnachrichten

Fear Street Teil 1 ist endlos unterhaltsam und voller unvergesslicher Charaktere

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.