10 praktische Tipps, um Coronavirus zu vermeiden

| |

► Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten im Büro getroffen werden?

Die Telearbeit sollte so weit wie möglich aufrechterhalten werden. Wenn Sie zu Ihrer Unternehmens-Website zurückkehren, werden Sie dort viele Änderungen finden. Verschobene Fahrpläne, einzelne Verkehrsrichtung auf dem Gelände, gekennzeichnet durch Markierungen auf dem Boden oder Displays, Drehkreuze am verurteilten Eingang: Alles wird getan, um das Reisen zu erleichtern und zu verhindern, dass sich zu viele Mitarbeiter die Schultern reiben. „Es ist Sache des Arbeitgebers, die Risiken zu bewerten und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, gleichzeitig organisatorisch, kollektiv und technisch.“, erklärt Arzt Fettouma Bouderbala, Arbeitsarzt bei Efficiency Occupational Health.

→ LIVE. Coronavirus: Die neuesten Informationen in Frankreich und weltweit

Die „Freiflächen“ und gemeinsamen Büros werden neu angeordnet, damit die physische Distanz eingehalten werden kann. Jeder Mitarbeiter muss mindestens 4 m haben2. Die Ess- und Ruheräume werden neu organisiert, um persönliche Treffen zu vermeiden, wenn gemeinsame Wasserfontänen und Besteck offensichtlich verboten sind. Bei Sitzungen sollte ihre Häufigkeit auf das strenge Minimum begrenzt werden.

Der Arbeitgeber muss Masken, hydroalkoholisches Gel und Desinfektionstücher bereitstellen. Es ist auch seine Aufgabe, die tägliche Reinigung der Räumlichkeiten sicherzustellen, wobei besonderes Augenmerk auf die Computerausrüstung zu legen ist, die bei der Ankunft, bei der Abreise und bei jedem Kontakt mit anderen Mitarbeitern desinfiziert werden muss. Denken Sie auch daran, Ihr Büro so weit wie möglich zu lüften, mindestens zehn Minuten pro Stunde.

Wenn ein Arbeitnehmer Symptome meldet, muss der Arbeitgeber ihn sofort isolieren und zu sich nach Hause schicken oder 15 anrufen, wenn schwerwiegende Anzeichen vorliegen. Die öffentlichen Bereiche müssen innerhalb weniger Minuten gereinigt werden. Vor allem alle Mitarbeiter, die möglicherweise mit der symptomatischen Person in Kontakt gekommen sind, müssen gewarnt werden. Über diese Fälle hinaus betont Dr. Bouderbala die Notwendigkeit „Klare und kontinuierliche Informationen für die Mitarbeiter. Es ist der Schlüssel zu optimaler Gesundheitssicherheit. „

► Was tun, wenn ein Haushaltsmitglied krank ist und zu Hause bleibt?

Mach dir zuerst keine Sorgen: „Der Rest des Haushalts kann sich selbst schützen und das Virus kann eingedämmt werden, sofern strenge Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden“, sagt Doktor Henri Julien, Wiederbelebungskünstler und Präsident der Französischen Gesellschaft für Katastrophenmedizin.

Das Wichtigste ist, den Patienten streng isoliert zu halten: Er muss in seinem Zimmer essen – Sie können sein Essen zum Beispiel an die Tür stellen – sein Besteck und seine Kleidung müssen separat gewaschen werden, wenn das Haus keine hat Geschirrspüler oder Waschmaschine. Der Abfall, zum Beispiel gebrauchte Taschentücher, ist in eine ausgekleidete Plastiktüte zu legen und mindestens 24 Stunden lang nicht zu berühren.

Wenn die symptomatische Person Hilfe benötigt, um sich anzuziehen, sich zu bewegen oder zu essen, muss sie eine Maske tragen sowie die Pflegekraft – die im Laufe der Tage gleich bleiben muss – und jeder muss ihre sorgfältig waschen Hände vor und nach dem Reiben der Schultern.

10 praktische Tipps, um Coronavirus zu vermeiden

Desinfizieren Sie Kontaktbereiche wie Badezimmer, Toilette, Treppengeländer oder Lichtschalter, wenn sie vom Patienten berührt werden. Wenn er weg ist, lüften und reinigen Sie: „In diesem Sinne ist es besser, Räume mit Teppich zu meiden, damit der Boden leichter gewaschen werden kann“, empfiehlt Doktor Henri Julien. Verwenden Sie Reinigungsutensilien, die Staub, Schwämme oder Mopps nicht verteilen, und vermeiden Sie das Staubsaugen. Die Regierung erinnert daran, dass häufig verwendete Produkte wie Bleichmittel oder 70% Ethanol gegen Covid-19 wirksam sind.

Schließlich muss sich die infizierte Person von Haustieren fernhalten: Das Virus befindet sich auf den Haaren eines Hundes oder einer Katze, die von einer infizierten Person gestreichelt wurden.

► Sollten Sie Ihr Mobiltelefon desinfizieren?

Idealerweise ja. Doktor Bruno Grandbastien, Präsident der Französischen Gesellschaft für Krankenhaushygiene, empfiehlt „Ein gutes Wischtuch“ am Telefon, bevor Sie Textnachrichten senden oder Anrufe tätigen. Das Handy ist ein unverzichtbarer Alltagsgegenstand und wird mehrmals täglich von Hand gepackt. Es ist ein Nest für Bakterien. Zumal es in der Nähe der Atemwege, insbesondere des Mundes, angewendet wird, was das Infektionsrisiko erhöht.

Obwohl keine Studie die Lebensdauer des neuen Coronavirus auf einem Mobiltelefon bestimmt hat, „Es gibt keinen Grund, auf dem Smartphone nicht zu überleben, wenn es einige Stunden auf Glas, Metall oder Kunststoff überlebt“, sagt Bruno Grandbastien. Die Gefahren müssen jedoch relativiert werden, da ein Telefon ein sehr persönliches Objekt bleibt, das selten von Hand zu Hand geht.

► Sollten Sie Ihre Kleidung systematisch waschen, wenn Sie nach Hause kommen?

Nicht unbedingt. Sie können die Kleidung einfach einige Tage im Wäschekorb lassen: „Nach einer Weile wird der Virus verschwinden“ sagt Doktor Henri Julien. Für maximale Vorsicht bevorzugen Sie jedoch Maschinenwäsche bei 60 ° C mit Reinigungsmittel und anschließendes Bügeln.

Wenn es sicher ist, dass das Virus auf Kleidung überlebt, hat keine Studie die genaue Lebensdauer des neuen Coronavirus auf Kleidung bewertet, es würde je nach Material, Leder, Stoff, Baumwolle oder Kunststoff und nach den Bedingungen von variieren Luftfeuchtigkeit.

→ LESEN. Wie sich die französische Textilindustrie neu erfindet

Was Schuhe betrifft, „Von wessen Sohlen kann nicht gesagt werden, dass sie das Virus tragen“ Henri Julien zufolge wird empfohlen, sie außerhalb des Hauses zu lassen: „Pandemie oder nicht, es ist eine Gewohnheit, die jeder französische Haushalt annehmen sollte, er spezifiziert. Wir gehen mit unseren Schuhen auf schmutzigen Gehwegen, Hygiene bedeutet, dass wir sie am Eingang lassen! „“

► Welche Vorsichtsmaßnahmen sollten im öffentlichen Verkehr getroffen werden?

Der öffentliche Verkehr muss ab heute schrittweise die klassische Aktivität wieder aufnehmen. Die Sicherheit von Zügen, Bahnhöfen und Bushaltestellen „Ist abhängig von der Fähigkeit, die Flüsse auf allen Leitungen drastisch zu begrenzen“warnt die RATP. Aufgeschobene Zeitfenster sowie Flussmanagementsysteme werden getestet.

Beachten Sie die Markierungen auf dem Boden, die den erforderlichen physischen Abstand gewährleisten, und setzen Sie sich nicht neben andere Reisende. Tatsächlich ist jeder zweite Ort zum Scheitern verurteilt.

Im Bus steigen Sie an der Hintertür ein und aus, um den Fahrer keinen Risiken auszusetzen, und bevorzugen es, Tickets per SMS oder an den Terminals innerhalb der Bahnhöfe zu kaufen.

Vor allem im öffentlichen Verkehr sowie in Taxis und VTCs ohne Plexiglasschutz müssen Sie jetzt eine Maske tragen. Wer die Hygienemaßnahmen nicht einhält, wird mit einer Geldstrafe belegt. Die Regierung hat die Liste der Personen erweitert, die befugt sind, Straftaten gegen Verkehrssicherheitsbeamte zu ermitteln.

Die täglichen Reinigungs- und Desinfektionsprozesse wurden verstärkt „Alle sensiblen Kontaktbereiche“, gibt die RATP an, in der insbesondere die Haltegriffe und Griffe erwähnt werden (die so weit wie möglich nicht berührt werden sollten).

► Welchen Rat für Kinder, die die Schule verlassen und von der Schule zurückkehren?

Ab dem 11. Mai können die Kleinen in ihre Schule zurückkehren, sofern sie ein von der Regierung festgelegtes strenges Gesundheitsprotokoll einhalten.

Nur Mittelschüler, deren Einrichtungen ab dem 18. Mai wieder geöffnet sind, müssen eine Maske tragen. Zählen Sie eine andere Maske in Schritten von 4 Stunden. Über 7 Jahre alt und „das Alter der Vernunft“, Sie können die Initiative ergreifen, um Ihre Kinder damit auszustatten. „Unter 7 Jahren sind Kinder jedoch zu zerstreut und verstehen nicht, es ist nicht sinnvoll, sie eine Maske tragen zu lassen.“, sagt Doktor Henri Julien.

→ DEBATTE. Dekonfinierung: Welche Konsequenzen für Kinder, die erst im September in den Unterricht zurückkehren?

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder ihre Hände gewaschen haben, bevor Sie zur Schule gehen. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn sie zurückkehren, mit einer doppelten Handwäsche, mit Seife und dann mit Gel, um eine optimale Desinfektion zu erzielen. Schicken Sie sie schließlich zur Dusche und legen Sie ihre Kleidung für ein paar Tage beiseite, ohne sie unbedingt zu waschen.

► Wie kann man sicher einkaufen?

Der Einzelhandel nimmt den Dienst ab dem 11. Mai wieder auf. In allen Geschäften ist der Standard die Anwendung von Barrieregesten, die Bereitstellung von hydroalkoholischem Gel und die Einhaltung der physischen Distanzierung. Jeder Händler entscheidet, ob das Tragen einer Maske innerhalb seiner Wände obligatorisch ist oder nicht.

Das Arbeitsministerium empfiehlt dringend, am Eingang des Geschäfts ein Schild mit nützlichen Informationen für den Kunden anzubringen, einschließlich a „Erinnerung an die Anweisungen, Organisation des Dienstes, Organisation der Warteschlangen, Zahlungsmethoden, Rücknahme von Waren, Möglichkeit der telefonischen Vorbestellung mit Vorbereitung im Voraus, Risiken für Verbraucher, aber auch für Händler …“

Der Eingang muss vom Ausgang getrennt sein, damit sich die Kunden nicht treffen, und die Türen sollten idealerweise offen bleiben.

Einige Geschäfte beschränken möglicherweise die Anzahl der Kunden, um sie besser zu unterstützen und zu überwachen. Berühren Sie die Produkte nicht. Einige Supermärkte haben in ihren Gängen auch Schilder mit der Aufschrift „Betroffenes Produkt = gekauftes Produkt“ angebracht. Allerdings dieses Gerät „Ist nicht legal, bis es spezifische Gesetze gibt“, laut UFC-Was zu wählen, was rechtfertigt: „Die Strahlen Supermärkte sind im Wesentlichen Selbstbedienungssysteme. “.

Das Anprobieren von Kleidung kann fortgesetzt werden, solange sie nicht direkt wieder ins Regal gestellt wird. Schließlich priorisieren Sie kontaktloses Bezahlen so weit wie möglich. Im Falle eines Verstoßes gegen die Hygienevorschriften in Geschäften können Tickets von Vertretern der Wettbewerbsbehörde ausgestellt werden.

► Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte ich treffen, wenn ich Freunde erhalte?

Sie werden nicht in der Lage sein, Ihr soziales Leben vor der Entbindung sofort wieder aufzunehmen. Gruppierungen von mehr als 10 Personen sind sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich immer verboten. Hochzeiten und andere Zeremonien müssen verschoben werden, während Orte der Geselligkeit wie Bars oder Kinos geschlossen bleiben.

Wenn Sie jedoch Freunde und Familie in einer kleinen Gruppe finden möchten, müssen Sie die Grundregeln der Distanzierung und des Schutzes beachten. Tragen Sie eine Maske in Gegenwart Ihrer Gäste, die mindestens einen Meter voneinander entfernt sein sollten, teilen Sie nichts und waschen Sie Ihre Hände sehr regelmäßig. Vermeiden Sie auch hier das Streicheln von Haustieren, lüften Sie regelmäßig und desinfizieren Sie die öffentlichen Bereiche nach dem Durchgang.

► Wie trage und pflege ich meine Maske?

Eine Maske ist nur bei Kontakt mit einer anderen Person nützlich, es ist beispielsweise nicht erforderlich, sie alleine im Auto zu tragen. Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie es anziehen. Die Maske muss das Kinn und die Nase bedecken und auf beiden Seiten der Ohren sicher befestigt sein. Es sollte weder nass sein noch mit den Händen berührt werden. Um es zu entfernen, entfernen Sie es von der Rückseite, ohne den vorderen Teil zu handhaben, und legen Sie es sofort in einen Behälter, der gut verschließt.

→ ERLÄUTERUNG. Coronavirus: Wie effektiv sind Fabric- oder „alternative“ Masken?

Einwegmasken vom chirurgischen Typ haben eine Lebensdauer von vier Stunden. Die wiederverwendbaren Stoffe müssen in der Maschine bei mindestens 60 ° C gewaschen werden. Die French Standardization Association (Afnor) empfiehlt einen Zyklus von mindestens 30 Minuten und Trocknen oder sogar „Übertrocknen“ innerhalb von zwei Stunden nach dem Waschen.

Vermeiden Sie es, Ihre Maske zu kochen oder etwas anderes als ein herkömmliches Reinigungsmittel zu verwenden. Sie können die Materialien zersetzen und giftige Dämpfe einatmen, wenn Sie sie wieder aufsetzen.

► Wie können Sie Ihre Hände effektiv mit oder ohne hydroalkoholischem Gel waschen?

Befolgen Sie zum optimalen Händewaschen die folgenden sechs Schritte, unabhängig davon, ob Sie Gel oder Seife verwenden. Reiben Sie zuerst die Handfläche gegen die Handfläche, dann den Handrücken, zwischen den Fingern, den Fingerrücken, dann die Daumen und schließlich die Fingerspitzen und Nägel. Vergiss die Handgelenke nicht. Waschen Sie Ihre Hände mindestens 30 Sekunden lang mit Seife und trocknen Sie sie dann mit einem Einweg-Tuch oder einem sauberen Handtuch ab.

Wenn Sie hydroalkoholisches Gel verwenden, spülen Sie Ihre Hände nicht aus, sondern reiben Sie weiter, bis es vollständig trocken ist. Pro Handwäsche werden drei oder sogar vier Milliliter Gel empfohlen, die eine Minute dauern.

Für eine optimale Desinfektion empfehlen Ärzte nach riskanten Kontakten, die Hände mit Seife und anschließend mit hydroalkoholischem Gel zu waschen.

Beachten Sie, dass die WHO das Tragen von Handschuhen nicht empfiehlt: „Regelmäßiges Händewaschen schützt Sie besser vor dem Covid-19 als das Tragen von Gummihandschuhen. Das Virus kann sich auf den Handschuhen befinden und es besteht Kontaminationsgefahr, wenn Sie Ihr Gesicht mit den Handschuhen berühren „, kann auf der Website der Organisation gelesen werden.

.

Previous

Eric in großartiger Form mit Blick auf den mysteriösen Stern

Bundesliga: Revierderby mit Testspielcharakter (neues-deutschland.de)

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.