103. jährliche Cody Stampede krönt neue Champions

CODY, Wyo – Niemand hätte glücklicher über den Gewinn der Cody Stampede sein können als der Bareback-Fahrer Cole Reiner.

Er wuchs auf der anderen Seite der Big Horn Mountains in Buffalo, Wyoming, auf und träumte davon, die Cody Stampede zu gewinnen, seit er 2019 Mitglied der Professional Rodeo Cowboys Association wurde. In diesen drei Jahren hat er viel erreicht Rodeo gewinnt, qualifizierte sich zweimal für das Wrangler National Finals Rodeo und kann nun die Cody Stampede zu seinem Rodeo-Lebenslauf hinzufügen.

Reiner plante seinen Rodeolauf am 4. Juli rund um eine Reise nach Cody und trat hier am letzten Tag dessen an, was auf der Rodeo-Rennstrecke als Cowboy-Weihnachten bekannt ist. Es zahlte sich aus, als er 88,5 Punkte auf Frontier Rodeo’s Southern Star erzielte. Das war der höchste Bareback-Ritt des viertägigen Rodeos und brachte ihm 8.460 Dollar ein. Vor dem Start der Cody Stampede war er Vierter der Weltrangliste. Das Geld, das er hier gewonnen hat, wird ihn an der Spitze halten und ihm helfen, im Dezember eine Reise nach Las Vegas zu sichern, um zum dritten Mal an den Rodeo-Meisterschaften teilzunehmen.



Steer Wrestler Kyle Irwin aus Robertsdale, Alabama, trat hier ebenfalls am Fourth an und bekam einen Teil des Sieges. Sein guter Freund Tyler Pearson war Anfang der Woche beim Cody Stampede und stoppte die Uhr in 3,4 Sekunden, was dem Rest des Feldes eine Zeit zum Schießen gab. Irwin hat es am letzten Tag des Rodeos geschafft und mit Pearson gleichgezogen. Sie gewannen jeweils $6.376, die Irwin dringend braucht, um ihn unter die Top 15 der Weltrangliste zu bringen. Außerhalb davon lag er auf Platz 23.

Kyle Irwin aus Robertsdale, Alabama, sicherte sich den Sieg im Steer Wrestling mit einem 3,4-Sekunden-Lauf. Dies ist das zweite Mal, dass Irwin hier einen Titel gewonnen hat. Er war auch der Champion im Jahr 2017. Cody Stampede Foto von Jason Koperski

Er war schon einmal in dieser Position und sammelte sich, um sich für die NFR zu qualifizieren. Hier gewann er 2017 auch den Big Check. Das gab ihm Auftrieb und half ihm, sich für seinen dritten NFR zu qualifizieren. In diesem Jahr hofft er, weiterzumachen und es zum sechsten Mal zu den Meisterschaften zu schaffen.



Die große Gewinnerin war hier die Barrel Racerin Leslie Smalygo aus Skiatook, Okla. Die Barrel Racerin hatte bei der ersten Aufführung des Rodeos einen blitzschnellen Lauf und ihre Zeit hielt sich gegen über 100 weitere Barrel Racer. Smalygo stoppte die Uhr in 17,04 Sekunden und gewann $10.148.

Smalygo startete ihren Cowboy-Weihnachtslauf auf Platz 35. Mit dem Geld, das sie hier gewonnen und bei anderen Rodeos hinzugefügt hat, wird sie sich den Top 15 nähern und könnte zu ihrem ersten NFR gehen. Ihr Erfolg kam an Bord ihres Wallachs „Gus“ Justaheartbeattafame.

Die Team-Roper Coleman Proctor aus Pryor, Okla., und Logan Medlin aus Tatum, NM, holten sich den Sieg mit einem Lauf von 4,3 Sekunden. Es brachte jedem von ihnen 5.743 $ ein. Riley Pruitt hatte mit 7,7 Sekunden die schnellste Zeit im Tie-Down-Roping und gewann $8.178.

Es gab zum zweiten Mal in Folge ein Unentschieden um den Sattelbronzenreittitel. In diesem Jahr waren es Spencer Wright aus Milford, Utah, und Zeke Thurston aus Big Valley, Alberta, Kanada, die an der Spitze standen. Sie erzielten jeweils 87,5 Punkte. Wright ritt am dritten und Thurston war am vierten Juli hier. Sie verdienten jeweils $7.324 für den Sieg.

Brady Portenier hatte am zweiten Juli eine Nacht frei. Er benutzte es, um sich zu entspannen, etwas Bullenreiten-Kameradschaft zu genießen und sich für den nächsten Abend fertig zu machen. Es zahlte sich mit einer Anstrengung von 92,5 Punkten aus, um $8.432 zu verdienen.

Die Breakaway-Roping-Meisterschaft ging an Taylor Hanchey, der hier in der Vergangenheit im Barrel Racing angetreten ist. Letztes Jahr qualifizierte sie sich für das National Finals Breakaway Roping und war die erste Frau, die an diesem Event teilnahm, das auch beim NFR im Barrel Racing angetreten war. Ihre Fähigkeiten im Abseilen kamen im Stampede Park zum Tragen, wo sie die Uhr in 2,3 Sekunden anhielt und 4.286 $ verdiente.

Die Gesamtauszahlung bei der 103. Cody Stampede betrug über 350.000 US-Dollar. Der Wettbewerb geht am 5. Juli mit Steer-Roping weiter und um 20 Uhr beginnt das Cody Nite Rodeo wieder.

103. Cody Stampede-Meister

Reiten ohne Sattel, Cole Reiner, Buffalo, Wyo., 88,5 Punkte, 8.460 $

Steer Wrestling, (Krawatte) Kyle Irwin, Robertsdale, Ala., und

Tyler Pearson, Atoka, Oklahoma, 3,4 Sekunden, jeweils 6.376 $.

Team Roping, Coleman Proctor, Pryor, Oklahoma, und Logan Medlin, Tatum, NM, 4,3 Sekunden, 5.743 $

Saddle Bronc Riding, (Krawatte) Spencer Wright, Milford, Utah und

Zeke Thurston, Big Valley, Alberta, 87,5 Punkte, jeweils 7.324 $.

Breakaway Roping, Taylor Hanchey, Carmine, Texas, 2,3 Sekunden, 4.286 $

Tie-Down Roping, Riley Pruitt, Gering, Neb., 7,7 Sekunden, 8.178 $

Fassrennen, Leslie Smalygo, Skiatook, Oklahoma, 17,04 $ 10.148

Bullenreiten, Brady Portenier, Caldwell, Idaho, 92,5, $8.432

Das Folgende sind die Ergebnisse der 103. Cody Stampede, Montag, 4. Juli 2022

Vierte Aufführung —

Reiten ohne Sattel: (drei Fahrten) 1, Cole Reiner, Buffalo, Wyo., 88,5 Punkte auf Frontier Rodeo’s Southern Star. 2, Tilden Hooper, Karthago, Texas, 88. 3, RC Landingham, Hat Creek, Kalifornien, 85.5.

Steer Wrestling: 1, Kyle Irwin, Robertsdale, Alabama, 3,4 Sekunden. 2, Paul Melvin, Paradies, Texas, 4.7. 3, Ryan Nettle, Goldthwaite, Texas, 5.0. 4, Grady Payne, Stephenville, Texas, 5.3.

Team-Roping: 1, Clint Summers, Lake City, Florida, und Ross Ashford, Lott, Texas, 5,3 Sekunden. 2, Curry Kirchner, Ames, Oklahoma, und Reagan Ward, Edmond, Oklahoma, 5.4. 3, Clay Tryan, Billings, Mont., und Jade Corkill, Fallon, Nev., 9.6. 4, Jay Tittel, Pueblo, Colorado, und Cole Cooper, Montrose, Colorado, 15.1.

Saddle Bronc Reiten: 1, Zeke Thurston, Big Valley, Alberta, 87,5 Punkte auf Frontier Rodeo’s Cowboy Town. 2, Kole Ashbacher, Arrowood, Alberta, 85. 3, Layton Green, Millarville, Alberta, 83,5. 4, Cole Elshere, Glaube, SD, 81.

Breakaway roping: 1, Josie Conner, Iowa, La., 2.5. Sekunden. 2, Aspen Miller, Santa Fe, Texas, 2.7. 3, Coralee Spratt, Shoshoni, Wyoming, 2.8. 4, Bradi Good, Abilene, Texas, 3.0.

Festzurren: (dreimal) 1, Kyle Lucas, Carstairs, Alberta, 7,9 Sekunden. 2, Marty Yates, Stephenville, Texas, 9.8. 3, Slade Wood, New Ulm, Texas, 19.4.

Barrel Racing: 1, Hallie Fulton, Miller, SD, 17,46 Sekunden. 2, Ilyssa Riley, Hico, Texas, 17.49. Michelle Darling, Medford, Oklahoma, 17.54. 4, Steely Steiner, Weatherford, Texas, 17.69.

Bullenreiten: (zwei Fahrten) 1, Tyler Ray Taylor, Stephenville, Texas, 87,5 Punkte auf Frontier Rodeo’s Gladiator’s Hammer. 2, Brody Yeary, Morgan Mill, Texas, 78.

Geldverdiener —

Reiten ohne Sattel: 1, Cole Reiner, Buffalo, Wyo., 88,5 Punkte auf Frontier Rodeo’s Southern Star, 8.460 $. 2, Tilden Hooper, Karthago, Texas, 88, 6.466 $. 3, (Unentschieden) Cole Franks, Clarendon, Texas, Confused und Tim O’Connell, Zwingle, Iowa, jeweils 86,5 und 3.948 $. 5, RC Landingham, Hat Creek, Kalifornien, 85,5, $1.974. 6, , Seth Hardwick, Ranchester, Wyo., 84, 1.410 $. 7, Keenan Reed Hayes, Hayden, Colorado, 82,5, $ 1.128. 8, Guage McBride, Kearney, Neb., 82, $846.

Steer Wrestling: 1, (Unentschieden) Tyler Pearson, Atoka, Oklahoma, und Kyle Irwin, Robertsdale, Alabama, 3,4 Sekunden und jeweils 6.376 $. 3, Jason Thomas, Bentonville, Ark., 3.6, $5.465. 4, (Unentschieden) Dakota Eldridge, Elko, Nev., und Ty Erickson, Helena, Mont., 3,7, 4.327 $. 6, (Unentschieden) Stetson Jorgensen, Blackfoot, Idaho und Jacob Edler, Alva, Okla., 3,8, 3.416 $. 8, (Unentschieden) Riley Duvall, Checotah, Oklahoma, und Tyke Kipp, Lordsburg, NM, 4,0, 2.505 $. 10, Remey Parrott, Mamou, La., 4.1, 1.822 $. 11, (Unentschieden) Jace Melvin, Paradise, Texas; Joe Wilson, Martin, SD; Dylan Schröder, Waller, Texas; und Trell Etbauter, Goodwell, Oklahoma; 4.3, 1.139 $. 15, (Unentschieden) Riley Riess, Manning, ND, und Conner McKell, Springville, Utah, 4,4, 228 $.

Team Roping: 1, Coleman Proctor, Pryor, Oklahoma, und Logan Medlin, Tatum, NM, 4,3 Sekunden, 5.749 $ pro Mann. 2, (Gleichstand) Tanner Tomlinson, Angleton, Texas, und Patrick Smith, Lipan, Texas; und Kaleb Driggers, Hoboken, Georgia, und Junior Nogueira, Presidente Prude, Brasilien; 4.4, 5.081 $. 4, Pedro Egurrola, Florence, Arizona, und JC Flake, Laramie, Wyo., 4,5, 4.418 $. 5, Kreece Thompson, Munday, Texas, und Chad Williams, Stephenville, Texas, 4,6, 3.976 $. 6, (Unentschieden) Jr. Dees, Aurora, SD, und Levi Lord, Sturgis, SD; und Kolton Schmidt, Barrwood, Alberta und Cole Davison, Stephenville, Texas; 4,7, 3.314 $. 8, (Unentschieden) Tanner James, Porterville, Kalifornien, und Max Kurrler, American Falls, Idaho; und Erich Rogers, Round Rock, Arizona, und Paden Bray, Stephenville, Texas, 4,8, 2.540 $. 10, (Krawatte) Coy Rahlmann, Elsinore, Mo., und Douglas Rich, Herrick, Illinois; und Kellan und Carson Johnson, Casper, Wyo.; 5.0, 1.988 $. 12, Jesse Staudt, Nathrop, Colorado, und Riley Pedro, Honolulu, Hawaii, 5.1, 1.546 $. 13, (Krawatte) Hayes Smith, Central Point, Ore., und Cullen Teller, Ault, kolo.; Clint Summres, Lake City, Florida, und Ross Ashford, Lott, Texas; Cutter Machado, Santa Maria, Kalifornien, und Dalton Pearce, San Luis Obispo, Kalifornien; 5.3, jeweils 884 $.

Saddle Bronc Riding: 1, (Unentschieden) Spencer Wright, Milford, Mont., auf Frontier Rodeo’s Yellowstone und Zeke Thurston, Big Valley, Alberta, auf Frontier Rodeo’s Cowboy Town, jeweils 87,5 Punkte und $7.324. 23 Jesse Wright, Milford, Utah, 86, $4.698. 4, (Unentschieden) Ross Griffin, Tularosa, NM, und Kole Ashbacher, Arrowwood, Alberta, 85, 2.487 $. 6, Tanner Butner, Daniel, Wyoming, 84,5, $1.382. 7, (Unentschieden) Logan Cook, Alto, Texas, und Riggin Smith, Winterset, Iowa, 84 und 967 $.

Breakaway roping: 1, Taylor Hanchey, Carmine, Texas, 2,3 Sekunden, 4.286 $. 2, Charity Hoar, Pine Bluff, Wyo., 2.4, 3.429 $. 3, (Unentschieden) Sarah Verhelst, Pryor, Mont., Josie Conner, Iowa, La., und Cheyenne Guillory, Gainesville, Texas, 2,5 Sekunden und jeweils 2.215 $. 6, (Unentschieden) Zoie Bedke, Oakley, Idaho, und Sawyer, Gilbert, Buffalo, SD, 2,6, 1.179 $. 8, (Unentschieden) Aspen Miller, Santa Fe, Texas; Tiffany Schieck, Floresville, Texas; und Bailey Bates, Tohatchi, NM; 2,7 und 857 $. 11, (Krawatte) Coralee Spratt, Shoshoni, Wyo.; Amanda Mader, Büffel, Wyo.; und Sammy Taylor, Neola, Utah; 2.8, $536. 14, (Unentschieden) Erin Johnson, Fowler, Colorado, und Carly Christian, Choteau, Mont., 2,9, $267.

Festzurren: 1, Riley Pruitt, Gering, Neb., 7,7 Sekunden, 8.178 $. 2, Kyle Lucas, Carstairs, Alblerta, 7,9, 7.088 $. 3, Zack Jongbloed, Iowa, La., 8,6, $6.542. 4, Tuf Case Cooper, Decatur, Texas, 8,8, 5.452 $. 5, Hunter Herrin, Apache, Oklahoma, 9,0, 4.907 $. 5, Wyatt Muggli, Wayne, Oklahoma, 9.1, 4.362 $. 7, JD McCuistion, Collinsville, Texas, Oklahoma, 9.2Tee, , $3.816. 8, Michael Otero, Millsap, Texas, 9.3, 3.271 $. 9, (Krawatte) Haven Meged, Miles City, Mont.; J. Cody Jones, Ukiah, Kalifornien; und Beau Cooper, Stettler, Alberta, 9,6, $2.272. 12, Marty Yates, Stephenville, Texas, 9,8, 1.636 $. 13, (Unentschieden) Dakota Felton, Mountain Home, Texas, und Bo Pickett, Caldwell, Idaho, 10,0, 954 $. 15, Hunter Reaume, Meeteetse, Wyoming, 10.1, 545 $.

Fassrennen: 1, Leslie Smalygo, Skiatook, Oklahoma, 17.04, 10.148 $. 2, Kylee Scribner, Azle, Texas, 17.08, $8.119. 3, Jordon Briggs, Tolar, Texas, 17.09, $6.596. 4, Londyn Ross, Bluff Dale, Texas, 17.14, 5.074 $. 5, Bryanna Haluptzok, Tennstrike, Minnesota, 17.20, 4.059 $. 6. Efeu Saebens, Nowata, Oklahoma, 17.24, $3.044. 7, (Unentschieden) Shelley Morgan, Eustace, Texas, und Cheyenne Wimberley, Stephenville, Texas, 17,25 und 2.410 $. 9, Taylor Arakelian, Clovis, Kalifornien, 17,27, 2.030 $. 10, (Unentschieden) Nicole Driggers, Stephenville, Texas, und Sadie Wolaver, Weatherford, Oklahoma, 17,28, 1.649 $. 12, Katie Halbert, Port Lavaca, Texas, 17.30 Uhr, 1.269 $. 13, Emily Beisel, Weatherford, Okla., 17.31, $1.015. 14, Loni Lester, Gonzales, Texas, 17,35, $761. 15, Paige Jones, Wayne, Oklahoma, 17,36, $507.

Bullenreiten: 1, Brady Portenier, Caldwell, Idaho, 92,5 Punkte bei den Glory Days von Frontier Rodeo, 8.432 $. 2, Tyler Ray Taylor, Stephenville, Texas, 87,5, $6.464. 3, Creek Young, Rogersville, MO, 87, $4.778. 4, (Unentschieden) Trevor Reiste, Linden, Iowa, und Trey Benton III, Richards, Texas, jeweils 86 und 2.530 $. 6, Tristen Hutchings, Monteview, Idaho, 84, 1.405 $. 7, Maverick Potter, Waxahachie, Texas, 81,5, $1.124. 8, Jace Tosclair, Chauvin, La., 79, $843.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.