11 neue SUVs und Crossovers in Südafrika in diesem Jahr – mit Preisen

Die Autohersteller befeuern Südafrikas schnell wachsende SUV/Crossover-Segmente weiterhin mit Modellen, die sich in Preis und Größe unterscheiden, und 2022 bis heute war das nicht anders.

Die South African Guild of Mobility Journalists (SAGMJ) kündigte Anfang Juni Toyotas Crossover, den Corolla Cross, als Auto des Jahres 2022 an.

Trotz der Popularität und des frühen Erfolgs des Corolla Cross seit seiner Einführung entwickelt sich der Markt dank neuer Technologien, neuer Marktteilnehmer und wettbewerbsfähiger Preise in diesem Bereich weiter.

In den ersten Monaten des Jahres 2022 hatte das Corolla Cross beeindruckend gewirkt starker Umsatz den VW Polo und Vivo schlagen; Im Mai wurde es jedoch durch seinen etwas billigeren Cousin, den Urban Cruiser, ersetzt.

Der konkurrierende Autohersteller Volkswagen war in den letzten Monaten auch im SUV-/Crossover-Bereich unglaublich aktiv. Das deutsche Unternehmen wird voraussichtlich im Juli eine neue Version des VW T-Roc auf den Markt bringen. Als kompaktes SUV wird es zwischen dem kürzlich eingeführten Taigo und dem Tiguan sitzen, mit einem schärferen Äußeren, das sein unverwechselbares Crossover-Design auffälliger macht, sagte das Unternehmen.

Der neue T-Roc wird in zwei unterschiedlichen Konfigurationen mit zwei unterschiedlichen Motorangeboten erhältlich sein. Volkswagen wird eine sportlichere R-Line der Spitzenklasse mit Innenausstattung und mehr Außendesignmerkmalen anbieten, während die Einstiegsklasse T-Roc Design Sportaktien bietet.

Der T-Roc kann beide Motoren aufnehmen:

  • Ein 1,4-Liter-Turbobenziner, der ein Achtgang-Automatikgetriebe mit einer Ausfallleistung von 110 kW und einem maximalen Drehmoment von 250 Nm verwendet, oder
  • Ein 2,0-Liter-Turbobenziner, gepaart mit dem 4Motion-Allradantrieb von VW, der 140 kW und 320 Nm leistet.

Die Preise für den neuen Crossover müssen noch veröffentlicht werden.

BusinessTech hat sich einige der neuen SUVs/Crossover angesehen, die 2022 auf den Markt gekommen sind, und wie viel sie kosten – im Durchschnitt R435.881.


Mahindra XUV300 – ab R234.999


Ford Ecosport Aktiv – ab R311.400


Suzuki JimnyGL – ab R343.900


Mitsubishi ASX – ab R369.995


Chery Tiggo 7 Pro 1.5T Executive – ab R409.900


VW Taigo – ab R429.900


Hyundai Grand Creta – ab R449.900


Honda HR-V – ab R469.000


Opel Mokka – ab R469.900


Fiat 500X Sport Cabriolet – R555.900


Hyundai KonaN – R749.900


Lesen: Die 10 meistgelisteten Gebrauchtwagenvarianten in Südafrika mit Preis und Kilometerstand

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.