112-Nachrichten: drei Verletzte in Den Hout • keine Züge Breda – Roosendaal

Die Gemeinde Bergen op Zoom hat am Montag Kontrollen bei drei Lagerunternehmen durchgeführt. Dabei handelt es sich um sogenannte „Selfstorage-Boxen“, das sind Mini-Lagerräume in einem großen Gebäude, die getrennt voneinander vermietet werden.

Mit der Inspektion will die Gemeinde mögliche Lagerungen von beispielsweise Drogen und Feuerwerkskörpern angehen. Am Ende fand die Polizei in einer Kiste eine große Menge Flaschen mit möglicherweise gefälschtem Parfüm. Diese wurden von der Polizei sichergestellt.

Die Kontrollen fanden bei ALLSAFE, 1Box und Eurobox statt.

siehe auch  Bauernprotest: Flughafen Eindhoven auf alles • in Woensdrecht vorbereitet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.