1860 München: "Hasan zahlt alles!" – Sport

| |

Was ist um 1860 wirklich los? SZ hat jetzt das Protokoll der legendären Aufsichtsratssitzung nach dem Rücktritt von Daniel Bierofka.

Wir sind im Jahr 2020 n. Chr. Alles Fußballdeutschland ist seit der Winterpause gelähmt … Alles Fußballdeutschland? Nein! Ein Club in der Grünwalder Straße, besetzt mit unzähmbaren Romantikern und Geschäftsleuten, wehrt sich unablässig gegen jeden Eindringling, der anderer Meinung ist. Bereits Anfang November hatte Trainer Daniel Bierofka die Arbeit beim Drittligisten TSV 1860 München satt und floh, die Umwandlung von Darlehen des Investors Hasan Ismaik in Genussscheine stand noch aus, um eine Insolvenz des Vereins zu verhindern Michael zauberte im Nu Köllner als neuen Trainer aus dem Hut. Die folgende Aufsichtsratssitzung mit Gästen, in der sich Köllner vorstellte, zeichnete die SZ ausschließlich, illegal und fiktiv auf.

Folgendes tritt auf:

Michael Scharold, Finanzvorstand in der Grünwalder Straße.

Robert Reisinger, Präsident des TSV 1860 München und Freund des sogenannten Konsolidierungskurses.

Hans Sitzberger, Vizepräsident beim TSV 1860 München und Betreiber der AHD Sitzberger GmbH, die unter anderem Straßenreinigungsdienste anbietet.

Thomas Heigl, Vorstandsmitglied beim Versicherer Der Bayer, Hauptsponsor um 1860 und Inhaber der Namensrechte im Grünwaldstadion ("Der Bayerische Hauptstand") und im Jugendleistungszentrum ("Der Bayerische Junglöwen").

Karl-Christian-Bucht: Unternehmensberater. Freiwilliger um 1860, sitzt im Aufsichtsrat für die Vereinsvertreter und hilft immer dann, wenn andere sich auf sein umfangreiches Wissen verlassen.

Saki Stimoniaris: Vorsitzender des Betriebsrats bei MAN, ebenfalls als Mitgesellschafter des Mehrheitsaktionärs Hasan Ismaik und seines Mannes im Aufsichtsrat tätig. Hat sich erfolglos um das Amt des Präsidenten beworben.

Anthony Power: Ismaiks rätselhaft starker Mann in der Grünwalder Straße. Gerne ins Fitnessstudio gehen. Ebenfalls Geschäftsführer des Merchandising-Unternehmens von 1860, das zu 100 Prozent Ismaik gehört.

Michael Köllner: Fußballtrainer mit einem interessanten Dialekt aus der Oberpfalz.

Vorhang auf für Scharold: Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie als Geschäftsführer Ihres gemeinsamen Unternehmens! Wie Sie alle wissen, haben wir einen neuen Trainer, der …

Stimoniaris: (ruft dazwischen) Daniel Bierofka war ein echter Löwe! Der letzte echte Löwe, der letzte echte Grünwalder! Und was sind wir alle Löwen? Echter Grünwalder! Der Biero hätte ein zweiter Jürgen Klopp sein können, er war fast ein zweiter Jürgen Klopp, aber er war angewidert! Der Hasan war traurig, sehr, sehr traurig. Er sagt: 1860 ist wie die DDR.

Reisinger: (grinst) Aber die DDR hätte Bierofka nicht verlassen dürfen.

Scharold: Wir bitten nun Herrn Köllner, sich vorzustellen.

Köllner: Wouboudouwoubou. Boudou. Bou, woudou.

Reisinger: Huh?

Scharold: Wahrscheinlich freut er sich, nach Herzogöd, wo er geboren wurde, und nach Weiden, wo er die Klosterschule besuchte, und nach Nürnberg, wo er als Trainer gereift ist, endlich in München angekommen zu sein.

Stimoniaris: Ja, natürlich, aber ich sehe das anders. Ganz anders! Sechzig muss zurück in die Bundesliga und ein Derby …

Köllner: Spaaaaß! Ich habe noch nichts gesagt. War nur eine Oberpfälzer Parodie.

Sitzberger: Hehehe, lecker.

Bucht: Ich denke, wir sollten die Präsentation von Herrn Köllner etwas verschieben und uns zunächst auf das wichtigste Thema der Tagesordnung konzentrieren, die Umwandlung der Darlehen von Aktionär Hasan Ismaik in Genussscheine, um eine Geldstrafe zu zahlen beim Deutschen Fußball-Bund …

Sitzberger: (singt) jedes Jahr / is-he-wa-han-delt …

Reisinger: (grinst) Müssen Sie nicht, Hans. Aber dann sind wir ziemlich pleite.

Köllner: Was sind Partizipationsscheine?

Sitzberger: Sie leihen sich Geld aus und sagen, dass Sie es zurückzahlen. Das machst du einfach nicht. Weil Sie es irgendwie nicht müssen. Hehehe!

. (tagsToTranslate) TSV 1860 München (t) Regionalsport (t) Sport (t) Süddeutsche Zeitung

Previous

Australiens Waldbrände sind so heiß, dass sie Donner und Blitz erzeugen

"Ohne die Unabhängigkeitsstimmen gäbe es keine Regierung"

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.