20.000 € Entschädigung für Teenager, die im Herbst auf einem „übermäßig nassen“ Boden im Lidl-Geschäft verletzt wurden

| |

Eine 18-jährige Studentin, die sich vor fünf Jahren in einem Lidl-Supermarkt am rechten Knöchel verletzt hatte, als sie ausrutschte und auf einen „übermäßig nassen Boden“ fiel, hat eine Abfindung in Höhe von 20.000 Euro von der Firma akzeptiert.

Der Arrangeur Richard Wixted teilte Richter John O’Connor heute vor dem Circuit Civil Court mit, dass Rosalinda Milosavijevic bei dem Vorfall in Lidls Geschäft in Fortunestown, Tallaght, verletzt worden war, als sie 13 Jahre alt war.

Herr Wixted, der mit Jacqueline McManus Solicitors auftrat, sagte, die Verletzung des Mädchens sei erst mindestens 18 Monate nach dem Sturz abgeklungen.

Er sagte, Rosalinda von Tyman North Lawns, Tallaght, sei im Mai 2015 auf einen übermäßig nassen Boden gefallen und in der Unfallabteilung des Tallaght-Krankenhauses behandelt worden.

Herr Wixted sagte, ein früheres Vergleichsangebot sei von Rosalinda und ihrer Mutter Natalija Lazarevic abgelehnt worden, aber das Unternehmen habe nun seine Vergleichsbedingungen auf eine Zahlung von 20.000 € und 1.285 € für Aufwendungen und Sonderschäden sowie Rechtskosten erhöht.

Richter O’Connor sagte, da Frau Milosavijevic inzwischen ihre Mehrheit erreicht habe, sei es für ihn nicht erforderlich, eine Hinterlegung des Geldes vor Gericht zu veranlassen.

Der Vergleich könnte direkt an Frau Milosavijevic gezahlt werden.

Er sagte, die von der Rechtsabteilung des Mädchens ausgehandelte Einigung sei gut und von ihnen als angemessenes Ergebnis empfohlen worden.

Online-Editoren

READ  Samsung geht davon aus, dass der Betriebsgewinn sinken wird, hofft auf 5G
Previous

Lloyd J. Austin III: Senat bestätigt US-amerikanischen ersten afroamerikanischen Verteidigungsminister | Wahlen in den USA

Versöhnung von atmosphärischem CO2, Verwitterung und Calcitkompensationstiefe im gesamten Känozoikum

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.