20 Bücher, nach denen wir im Jahr 2020 Ausschau halten

| |

Hier bei der Buchbesprechung stöbern wir jedes Jahr durch Tausende von Büchern und haben dabei immer den Horizont im Blick. (Ist dies das Jahr, in dem Präsident Barack Obamas Memoiren endlich ankommen?)

Wir haben diese Bücher nach Themen geordnet, einschließlich vorweggenommener politischer Erinnerungen, vielversprechender Debüts und neuer Bücher von beliebten Autoren wie Elena Ferrante, Suzanne Collins und Julia Alvarez.

Ein paar Haftungsausschlüsse: Wir sind uns im Moment nicht sicher, einschließlich einiger Titel und Veröffentlichungstermine. (Wir werden aktualisieren, sobald wir mehr wissen.) Da wir noch nicht alle für den Herbst geplanten Bücher kennen, wird die Liste nach Frühlingstiteln gewichtet.

Basierend auf dem, was wir wissen, sind hier 20 Bücher, die wir uns dieses Jahr ansehen werden.

die SCHWERGEWICHTE

Bild

Dieser neue Roman ist ein Prequel, der 60 Jahre vor den Ereignissen von "The Hunger Games" in Panem spielt. Collins Bestseller-Trilogie leitete eine neue Phase von Y.A. Literatur, die junge und erwachsene Fans gleichermaßen begeistert; Auch wenn ein kleiner Teil dieser Leser dieses Prequel aufgreift, wird es ein Hit sein.

Es ist ein weiterer Ferrante-Roman, der in Neapel spielt – obwohl Elena und Lila, die geliebten Heldinnen von "My Brilliant Friend" und seinen Folgebüchern, nicht im Mittelpunkt stehen. Nun erzählt Ferrante die Geschichte von Giovanna, einem Teenager, dessen Transformationen und Widersprüche mit denen der Stadt übereinstimmen. Die Geschichte scheint für Ferrante selbstverständlich zu sein. Sie schreibt immer aufmerksam und bewegend über junge Frauen, ihre kriegerischen Impulse und Komplexitäten und liebevoll und kritisch über Neapel.

Bild

Mantel schließt ihre Mammut-Trilogie „Wolf Hall“ über Thomas Cromwell, den listigen, listigen Minister Heinrichs VIII., Ab. Das erste Buch der Reihe wurde 2009 mit dem Booker-Preis ausgezeichnet. Unser Rezensent lobte es als "bezaubernd". Im zweiten Band, "Bring Up the Bodies", der auch den Booker gewann, begann Cromwells politische Rücksichtslosigkeit seinem Anstand entgegenzuwirken. Jetzt greift Mantel im Jahr 1536 auf und lebt Cromwells letzte Jahre nach. Dies ist der Abschluss seines Aufstiegs aus der Dunkelheit in die Umlaufbahn der Macht. Sie wissen vielleicht, wie die Geschichte endet, aber was für eine so spannende Lektüre sorgt, ist Mantels lebhafte Prosa und Erzählkunst.

Politik, real und eingebildet

Bild
Anerkennung…Erin Schaff / Die New York Times

Über das, was dieses Buch beinhalten könnte, ist wenig bekannt: Boltons stürmische Beziehung zum Präsidenten, bevor er als nationaler Sicherheitsberater zurücktrat? Seine Ansichten zur amerikanischen Außenpolitik oder eine breitere Retrospektive seiner Karriere? Sein Buch wird einer Reihe von politischen Tell-Alls folgen, darunter „Eine Warnung “des anonymen Beamten des Weißen Hauses, der 2018 einen Stellungnahme-Aufsatz verfasste.

Bild
Anerkennung…Gewinnen Sie Mcnamee / Getty Images

Die ehemalige Geheimdienstanalytikerin der Armee, die wegen des Austauschs von Verschlusssachen mit WikiLeaks inhaftiert war, erzählt ihre Lebensgeschichte. Sie hat die Memoiren als "Coming-of-Age" -Geschichte bezeichnet und dargelegt, warum sie die Akten durchgesickert hat, was sie im Gefängnis erlebt hat und warum sie das Vertrauen in die Regierung verloren hat.

Bild
Anerkennung…Whitney Curtis für die New York Times

Sie kennen bereits die Protagonistin von Sittenfelds neuem Roman – Hillary Rodham. Das Buch stellt sich vor, wie ihr Leben gewesen wäre, wenn sie sich geweigert hätte, Bill Clinton zu heiraten. (Sie lehnte ihn im wirklichen Leben zweimal ab, bevor sie schließlich zustimmte.) Sittenfeld, der Autor von „Prep“, „Eligible“ und anderen Romanen, ist kein Unbekannter darin, sich das Innenleben von Menschen in der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Protagonistin ihres Romans „American Wife“ ist ein Avatar einer anderen ehemaligen First Lady, Laura Bush.

Lang erwartete Follow-ups

Bild

Es ist fast 15 Jahre her, dass Alvarez den letzten Roman für Erwachsene geschrieben hat, und sie kehrt mit der Geschichte von Antonia zurück, einer Professorin im Ruhestand, deren Leben durch den Tod ihres Mannes und das Erscheinen einer schwangeren undokumentierten Teenagerin vor ihrer Tür in Aufruhr geraten ist. Alvarez, der Autor von „In der Zeit der Schmetterlinge“, „Wie die García-Mädchen ihre Akzente verloren haben“ und mehr, untersucht die sich wandelnden Vorstellungen von Familie und was wir uns gegenseitig schulden.

Bild

Greenwells Debütroman 2016 "What Belongs to You" (Was gehört Ihnen?) Drehte sich um einen amerikanischen Unterricht in Bulgarien. Unser Rezensent lobte es als "einen sofortigen Klassiker, der von allen Liebhabern ernsthafter Belletristik genossen werden sollte, nicht trotz seines Themas: das Bestreben eines schwulen Mannes, sein eigenes Herz auszuloten." In diesem neuen Roman bereitet sich der Erzähler darauf vor, zu gehen und darüber nachzudenken die Begegnungen, die ihn prägten und die Topographie von Begehren und Tabu abbilden.

Bild

Vor vier Jahren zeichnete Gyasis Debüt "Homegoing" das Schicksal, Vermögen und die Nachkommen zweier Halbschwestern im Ghana des 18. Jahrhunderts nach. Gyasis neuer Roman folgt der ghanaischen Doktorandin Gifty und ihrer Familie in Alabama. In Stanford untersucht Gifty Sucht und Depression bei Mäusen, um das Leid ihrer Familie besser zu verstehen. Gleichzeitig fühlt sie sich angezogen, zum evangelischen Glauben ihrer Kindheit und seinen Heilsversprechen zurückzukehren.

Bild

Es ist das Jahr 1969, und ein Viertel in South Brooklyn wird von einer unerwarteten Welle von Gewalt erschüttert: a Schäbiger Diakon erschießt einen örtlichen Drogendealer. Die Geschichte dreht sich darum, die Auswirkungen der Schießerei aus verschiedenen Perspektiven zu untersuchen: unter anderem die des Händlers, der Zeugen, der Mitglieder der Nachbarschaft und der Diakonenkirche, die eine düstere, witzige Geschichte des National Book Award-Gewinners zusammenweben Autor von "The Good Lord Bird".

Bild

Zwei Väter, ein Palästinenser und ein Israeli, sind durch Trauer miteinander verbunden: Ramis Tochter wurde im Alter von 13 Jahren von einem Selbstmordattentäter getötet, während Bassams Tochter von der Grenzpolizei in der Nähe ihrer Schule erschossen wurde. McCann, der den National Book Award für seinen 2009 erschienenen Roman „Let the Great World Spin“ gewann, nannte sein neuestes Buch ein Polygon mit einer unendlichen Anzahl von Seiten, ein passendes Bild für den politischen und kulturellen Konflikt, den er hervorruft.

Bild

Vincent, ein Barkeeper in einem gehobenen Hotel, arbeitet in der Nacht, in der eine mysteriöse Gestalt eine Drohung gegen den Hotelbesitzer hinterlässt. Im nächsten Jahr sind sie und die Eigentümerin, die ein riesiges Ponzi-Programm betreibt, verheiratet und leben in New York. Wie bei ihrem früheren Roman "Station Eleven" untersucht Mandel die Trümmer nach einer Katastrophe – in diesem Fall bricht der Niederschlag nach dem Betrug zusammen.

EINLEITENDE SCHULDEN

Bild

Dies ist zugegebenermaßen eine ungewöhnliche Erinnerung: Der Autor bleibt namenlos und verbirgt sich hinter der Online-Persönlichkeit Duchess Goldblatt, einer beliebten, respektlosen Person Twitter-Account. In dem Buch schreibt der Autor, wie er die Person der Herzogin in einem Nebel aus Trauer und Einsamkeit erschafft. Es ist kaum die erste anonyme Abhandlung, aber die Prämisse wirft zum Nachdenken anregende Fragen zu Autorschaft und Identität auf.

Bild

Die stürmische Beziehung einer Highschoolerin zu ihrem Lehrer zieht sich durch ihr Leben in diesem beunruhigenden Debütroman. Nachdem ihre Lehrerin von einer anderen Schülerin angeklagt wurde, wird Vanessa Jahre später gezwungen, ihre Erfahrungen zu überprüfen. Vanessa ist eine fesselnde, unzuverlässige Erzählerin, und der Roman ist der neueste, der Macht, Erinnerung und Trauma durch die # MeToo-Linse erforscht.

WAS BEDEUTET ES, AMERIKANISCH ZU SEIN?

Bild
Anerkennung…Vincent Tullo für die New York Times

Akhtar ist am bekanntesten für sein Stück "Disgraced", das gewann den Pulitzer-Preis 2013 und untersucht die Motive eines pakistanisch-amerikanischen Anwalts, der versucht, sich von seinem Erbe zu distanzieren. In diesem neuen Roman, der nach dem 11. September in den USA spielt, schöpft Akhtar aus seinem Leben als Sohn muslimischer Einwanderer, um die Geschichte eines zerbrochenen amerikanischen Traums zu erzählen.

Bild

Als Präsident Richard Nixon sein Amt antrat, stand der Oberste Gerichtshof vor einem radikalen Wandel: Earl Warren, der die wichtigsten Bürgerrechtsfälle betreute, darunter Brown gegen den Bildungsausschuss, gab seinen Rücktritt bekannt. Mit Warrens Nachfolger ernannte Nixon vier Richter zum Obersten Gerichtshof und errichtete ein jahrzehntelanges Vermächtnis. Cohen, ein ehemaliges Mitglied der Redaktion der Times, argumentiert, dass das Gericht seitdem die Ungleichheit in seinen Entscheidungen konsequent gefördert und das Land systematisch weniger gerecht gemacht habe.

Bild

Lydia wusste, dass ihr Ehemann ein Risiko in Acapulco einging, indem sie ein Exposé des örtlichen Kartellführers verfasste. Auf einer Party tötet die Gruppe ihren Ehemann und ihre Familie und zwingt Lydia und ihren kleinen Sohn zur Flucht. Der Roman zeichnet ihre schreckliche Reise in die USA auf, während sie sich dem Kartell und anderen unaussprechlichen Gefahren entziehen.

Bild

Diese düstere, witzige und einfühlsame Abhandlung folgt der Zeit, in der Wiener für Start-ups in New York und San Francisco arbeitete und in der die Tech-Industrie die Stadt umgestaltete. Sie ist scharf auf ihre ehemaligen Kollegen und was sie motivierte sowie auf ihre eigenen Wünsche, Ambitionen und Desillusionierungen. Wenn Sie der Technologie und ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft bereits skeptisch gegenüberstehen, kann dieses Buch Ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigen.

(Lesen Sie unseren Bericht.)

Familiensagen

Bild

Kolkers Thema, die Galvins, war außergewöhnlich: Sechs ihrer zwölf Kinder erhielten eine Diagnose der Schizophrenie, was den Wissenschaftlern in den 1970er Jahren Hoffnung machte, dass die Familie dabei helfen könnte, ihr Verständnis der Krankheit zu verbessern. Kolker erzählt ihre Geschichte mit Mitgefühl und Sorgfalt und skizziert ihr bleibendes Erbe in der Welt der Erforschung psychischer Erkrankungen.

Bild
Anerkennung…Frances F. Denny für die New York Times

Eine Familie im Südosten Nigerias arbeitet daran, herauszufinden, was mit ihrem Sohn passiert ist, nachdem sein Körper an die Haustür seiner Mutter geliefert wurde. In diesem neuen Mysterium kehrt Emezi zu ähnlichen Themen zurück wie "Freshwater", ihrem Debütroman, der Familienbande, Geisteskrankheiten und zerbrochene Identitäten umfasst.

Previous

Die Börsen sind zu Jahresbeginn eher uneinheitlich

Bei Bränden in Australien sind zu Beginn des Jahres fünf weitere Tote zu beklagen International

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.