20 Promis, die mehrfach geschieden wurden

Hollywood-Starlet Lana Turner hatte ein bewegtes und dramatisches romantisches Leben, sieben Männer heiraten und sich scheiden lassen. Sie heiratete zum ersten Mal im Alter von 19 Jahren und brannte 1940 mit dem Jazzmusiker Artie Shaw durch, aber er war missbräuchlich und sie ließen sich nach einigen Monaten scheiden. 1942 heiratete sie Steve Crane. Die Ehe wurde zunächst annulliert, als sich herausstellte, dass er immer noch legal mit einer anderen Frau verheiratet war, aber Turner und Crane heirateten 1943 erneut. Leider, obwohl Sie hatten eine gemeinsame Tochter, Cheryl, die Gewerkschaft hielt nicht lange und sie wurden 1944 geschieden. Hochkarätige Affären mit Ronald Reagan, Clark Gable, Frank Sinatra und Tyrone Power trugen dazu bei, Turners Ruf als Hollywood-Füchsin zu festigen, aber privat fühlte sie sich damit nie wohl. Von 1948 bis 1952 war sie mit Bob Topping verheiratet und von 1953 bis 1957 mit Lex Barker. Ihr Privatleben wurde 1958 noch turbulenter. Turner war mit dem mutmaßlichen Gangster Johnny Stompanato zusammen, und während eines heftigen Streits zwischen dem Paar, Turners 14-jährige Tochter tötete ihn, indem sie ihm in den Bauch stach. Turner war dann von 1960 bis 1962 mit Fred May, von 1965 bis 1969 mit Robert Eaton und von 1969 bis 1972 mit Ronald Pellar verheiratet. Als sie 1995 an Kehlkopfkrebs starb, war sie unverheiratet und ihrer Tochter näher gekommen.

siehe auch  Palästinensische Streitkräfte stoßen mit bewaffneten Männern zusammen; Frau in Israel getötet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.