Technik 2019 ist das zweitheißeste Jahr in der Geschichte

2019 ist das zweitheißeste Jahr in der Geschichte

-

Die durchschnittliche globale Temperatur ist im vergangenen Jahr im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zwischen 1,05 ° C und 1,2 ° C gestiegen, bestätigt die Weltorganisation für Meteorologie.

Extreme Wetterereignisse werden in den kommenden Jahrzehnten erwartet.
Extreme Wetterereignisse werden in den kommenden Jahrzehnten erwartet. Tom Wang / Tom Wang – stock.adobe.com

Letztes Jahr flirtete mit den Hitze-Aufzeichnungen, da es schließlich das zweithöchste seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1850 war, das letztes Jahr verzeichnet wurde, bestätigt die World Meteorological Organization (WMO). Agentur der Vereinten Nationen für Meteorologie. Die weltweite Durchschnittstemperatur stieg im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter im vergangenen Jahr zwischen 1,05 ° C und 1,2 ° C. Dies geht aus fünf verschiedenen Quellen hervor, die von der WMO zusammengestellt wurden. Die Genfer Agentur verwendet zwei Datensätze aus den Vereinigten Staaten, die vom Goddard – Institut der NASA und von der amerikanischen Regierung für Ozean und Atmosphäre (NOAA) zur Verfügung gestellt wurden Wetteramt (Met Office) kombiniert mit denen der University of East Anglia. Schließlich erstellt die WMO japanische und von Copernicus und dem Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage bereitgestellte Statistiken aus der Europäischen Union. Letztere waren letzte Woche zu den gleichen Ergebnissen gekommen.

Die Durchschnittstemperaturen im letzten Jahr waren etwas niedriger als im Jahr 2016, was durch ein starkes El Niño-Wetterphänomen noch verstärkt wurde.

Wir erwarten für 2020 viele extreme Wetterereignisse

Petteri Taalas, Generalsekretär der WMO.

Die WMO gibt an, dass der Durchschnitt der letzten fünf Jahre der höchste ist, der in den letzten zehn Jahren gemessen wurde. Jeder Zehnjahreszeitraum bricht den Rekord des vorangegangenen Jahrzehnts seit Beginn der 1980er Jahre. “Leider erwarten wir 2020 und in den nächsten Jahrzehnten viele extreme Wetterereignisse, die durch einen Rekord an Treibhausgasen angeheizt werden. diese fangen Hitze in der Atmosphäre ein “, warnt WMO-Generalsekretär Petteri Taalas. CO-Konzentration2

in der Atmosphäre hat seit Beginn des Industriezeitalters 2019 einen neuen Höhepunkt erreicht.

Ein Anstieg von 3 ° C auf 5 ° C am Ende des Jahrhunderts

“Mehr als 90% der überschüssigen Wärme (verbunden mit Erwärmung) wird in den Meeren auf der ganzen Welt gespeichert, wo sie sich ansammelt und die Meerestemperatur erhöht”, sagen amerikanische Forscher im Journal. Fortschritte in den Atmosphärenwissenschaften. Sie weisen darauf hin, dass die Temperatur im vergangenen Jahr wie in den Vorjahren weiter gestiegen ist.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Coronavirus Live-Updates: Trump fördert erneut die Verwendung eines nicht nachgewiesenen Malariamedikaments; Todesfälle im Land können unterzählt sein

"Die nächste Woche wird unser Pearl Harbor-Moment sein", sagte der US-Generalchirurg Dr. Jerome M. Adams bei "Meet the Press"....

Höhepunkte des NBA2K-Turniers: Demarcus Cousins ​​gegen Andre Drummond – NBA

Höhepunkte des NBA2K-Turniers: Demarcus Cousins ​​gegen Andre Drummond NBAFünf Offenbarungen vom zweiten Tag des NBA 2K Players Tournament The...

Die erste Publikumsabstimmung von American Idol vor der Pause ist nicht das, was wir erwartet hatten

Es ist eine ziemliche Wendung für amerikanisches Idol vor allem nach dieser Quarantänezeit vor seiner Pause fallen zu lassen....

Die Jagd nach einem Coronavirus-Impfstoff Podcast | Nachrichten

Die Suche nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus, der einen Ausweg aus der aktuellen Krise darstellen könnte, ist in...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you