2021 war laut IEA-Bericht ein „Rekordjahr des Wachstums“ für erneuerbare Energien

| |

video 'international energy agency outlines how the world can become net zero by 2050' "> <video class="video-js vjs-msn" style="width:100%" poster="//img-s-msn-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/BB1gSFue.img" data-id="102">video-cms-amp-microsoft-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/BB1gSFuk?blobrefkey=closedcaptionen-ca&$blob=1&vtt=true" label="Canada (English)" srclang="en" kind="captions" />video>
video-overlay">
video-info">

Die Internationale Energieagentur skizziert, wie die Welt bis 2050 netto null werden kann

Zum erweitern klicken

ALS NÄCHSTES

ALS NÄCHSTES

Der weltweite Strom aus erneuerbaren Energien wuchs im Jahr 2021 schneller als je zuvor. ein neuer Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) angegeben hat. Der Bericht bietet eine Analyse dieses Energiesektors, indem er aktuelle Richtlinien und Marktentwicklungen bewertet.

Es wird erwartet, dass das Wachstum des weltweiten erneuerbaren Stroms in den kommenden Jahren anhält, da die Welt ihre Möglichkeiten zur Energieerzeugung aus Sonnenkollektoren, Windturbinen und einer Reihe anderer Ressourcen erweitert.

Die erneuerbare Kapazität, die von 2021 bis 2026 hinzugefügt wird, wird auf 50 Prozent höher sein als von 2015 bis 2020, was laut IEA von der Regierungspolitik und den Verpflichtungen zu sauberer Energie, die während der COP26 eingegangen wurden, angetrieben wird.

Trotz steigender Kosten für bestimmte Materialien, die zum Bau neuer Solarmodule und Windkraftanlagen verwendet werden, wurden 2021 rund 290 Gigawatt (GW) erneuerbarer Stromkapazität hinzugefügt, was den Rekord von 2020 übertrifft.





© Bereitgestellt von The Weather Network



Wind- und Sonnenenergie wird in Dongtai, Jiangsu, China, erzeugt. (Yaorusheng/ Moment/ Getty Images)

„Der diesjährige Rekordzubau von erneuerbarem Strom von 290 Gigawatt ist ein weiteres Zeichen dafür, dass eine neue globale Energiewirtschaft entsteht“, sagte Fatih Birol, Exekutivdirektor der IEA, in einer Pressemitteilung. „Die hohen Rohstoff- und Energiepreise, die wir heute sehen, stellen die erneuerbaren Energien vor neue Herausforderungen, aber auch die erhöhten Preise für fossile Brennstoffe machen erneuerbare Energien noch wettbewerbsfähiger.“

Der Bericht schätzt, dass die Welt bis 2026 über 4.800 GW an erneuerbarer Stromkapazität verfügen wird, was einer Steigerung von über 60 Prozent gegenüber dem Niveau von 2020 entspricht und der Strommenge entspricht, die derzeit aus fossilen Brennstoffen und nuklearen Quellen erzeugt wird.

China ist derzeit weltweit führend in Bezug auf den Wert der Kapazitätserweiterungen und wird im Jahr 2026 voraussichtlich 1.200 GW Wind- und Solarkapazität erreichen. Auch Indien verzeichnet außergewöhnliche Wachstumsraten mit dem neu angekündigten Ziel, 500 GW erneuerbarer Stromkapazität zu erreichen bis 2030. Auf China, Europa, die USA und Indien entfallen fast 80 Prozent des gesamten Ausbaus erneuerbarer Kapazitäten.

video 'tidal turbine deployed at sea generates power for 2,000 homes' "> <video class="video-js vjs-msn" style="width:100%" poster="//img-s-msn-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/AAMYTaj.img" data-id="142">video-cms-amp-microsoft-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/AAMYQdz?blobrefkey=closedcaptionen-ca&$blob=1&vtt=true" label="Canada (English)" srclang="en" kind="captions" />video>
video-overlay">
video-info">

Auf See eingesetzte Gezeitenturbine erzeugt Strom für 2.000 Haushalte

Zum erweitern klicken

ALS NÄCHSTES

ALS NÄCHSTES

Mehrere kleinere Quellen sauberer Energie gewinnen ebenfalls an Popularität. Es wird erwartet, dass sich die Offshore-Windkapazität bis 2026 mehr als verdreifachen wird und die Nachfrage nach Biokraftstoffen in den kommenden Jahren deutlich ansteigen wird. Der Ausbau dieser Energiequellen wird zusammen mit Wasserkraft, Geothermie, Bioenergie und konzentrierter Solarenergie durch fehlende politische Unterstützung sowie Kosten und Verfügbarkeit von Arbeitskräften gedämpft.

Die Preise für Kohle und Erdgas sind weiter gestiegen, was dem Bericht zufolge die Wettbewerbsfähigkeit von Wind- und Solarenergie positiv beeinflusst.

Dem Bericht zufolge kann die Einführung erneuerbarer Energien von Regierungen beschleunigt werden, wenn wichtige Hindernisse wie Genehmigungen und Herausforderungen bei der Netzintegration angegangen werden. Andere Hindernisse sind soziale Akzeptanzprobleme, inkonsistente Richtlinien, steigende Rohstoffpreise und Herstellungskosten von Sonnenkollektoren, Windturbinen und Biokraftstoffen.

„Erneuerbare Energien sind das Rückgrat jeder Energiewende, um Netto-Null zu erreichen. Da sich die Welt zunehmend von kohlenstoffemittierenden fossilen Brennstoffen abwendet, ist es wichtig, die aktuelle Rolle erneuerbarer Energien bei der Dekarbonisierung mehrerer Sektoren zu verstehen, um einen reibungslosen Weg zum Netto-Null zu gewährleisten“, so der Bericht.

Thumbnail-Credit: Steve Proehl/ The Image Bank/ Getty Images

Previous

Afghanischer Junge, 11, wird Wochen nach seiner Ankunft in Großbritannien in London vermisst | Nachrichten aus Großbritannien

Kaufen Sie Canadian Pacific, wenn Sie an eine wirtschaftliche Erholung glauben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.