21 % Anstieg des kambodschanischen Handels von Januar bis Juli 2022, dem größten Exportmarkt der Usa

Kambodschas internationaler Handel stieg zwischen Januar und Juli dieses Jahres auf 32,82 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 21,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr (YoY). Kambodscha exportierte während des Zeitraums Waren im Wert von 13,78 Milliarden US-Dollar – ein Anstieg um 30,7 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Vereinigten Staaten sind der größte Markt mit einem Anteil von 43 Prozent an den Gesamtexporten.

Bekleidung, Schuhe und Reiseartikel machten rapidly die Hälfte der gesamten Warenexporte aus, gefolgt von Nicht-Bekleidungsprodukten und landwirtschaftlichen Produkten.

Kambodschas internationaler Handel stieg zwischen Januar und Juli dieses Jahres auf 32,82 Milliarden Dollar, ein Anstieg von 21,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr (YoY). Kambodscha exportierte während des Zeitraums Waren im Wert von 13,78 Milliarden US-Dollar – ein Anstieg um 30,7 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Vereinigten Staaten sind der größte Markt mit einem Anteil von 43 Prozent an den Gesamtexporten.

Der jüngste Bericht des Typical Division of Customs and Excise zeigt, dass die Gesamtimporte des Landes im selben Zeitraum um 15,4 Prozent auf 19,05 Milliarden Greenback gestiegen sind.

Exporte in die Vereinigten Staaten im Wert von 5,69 Milliarden US-Dollar verzeichneten einen Anstieg von 47,3 Prozent im Jahresvergleich.

Der Anstieg der Exporte in die Vereinigten Staaten sei angesichts der noch ausstehenden Erneuerung des allgemeinen Präferenzsystems bemerkenswert, heißt es in einem Zeitungsbericht des Landes.

Vietnam und China belegten den zweiten und dritten Platz und importierten Produkte im Wert von 1,32 Milliarden US-Dollar bzw. 701 Millionen US-Greenback aus Kambodscha, hieß es.

China war der größte Handelspartner Kambodschas, gefolgt von den Vereinigten Staaten, Vietnam, Thailand und Singapur. Das bilaterale Handelsvolumen zwischen den beiden Ländern wurde in den ersten sieben Monaten des Jahres 2022 auf 6,97 Milliarden US-Greenback geschätzt, was einem Anstieg von 15,6 Prozent im Jahresvergleich entspricht.

Der Handel mit China machte zwischen Januar und Juli 21 Prozent des gesamten Handelsvolumens Kambodschas in Höhe von 32,8 Milliarden US-Dollar aus.

Der Bericht führte den Schub in Produktion und Handel auf die Wiederaufnahme sozioökonomischer Aktivitäten, Handelspakte wie die Regional Thorough Financial Partnership (RCEP) und das bilaterale Freihandelsabkommen mit China zurück.

Fibre2Manner Newsdesk (DS)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.