282 neue Corona-Infizierte in Österreich; Eine Verschiebung des Zahnarzttermins in Österreich ist nicht erforderlich

| |

Bis heute um 8:00 Uhr wurden in Wien 5.899 positive Tests bestätigt. Die Zahl der virusbedingten Todesfälle bleibt unverändert bei 205. 4.894 Menschen haben sich erholt.

Im August sind 73,9 Prozent aller neuen positiven Ergebnisse auf Kontakte der Ebene 1 zurückzuführen. Zum Zeitpunkt des Tests befanden sie sich bereits in der Quarantäne zu Hause, und eine weitere Verbreitung wurde zum Zeitpunkt des Tests verhindert. Diese Level 1 Kontakte werden in Wien getestet, unabhängig davon, ob sie Symptome haben oder nicht. Allein im August wurden 489 Fälle gefunden, die sonst unentdeckt geblieben wären. Im Rahmen der Kontaktverfolgung wurden allein in den letzten 14 Tagen 15.875 Kontaktpersonen der Stufe 1 identifiziert, getrennt und getestet. Allein im Juli konnte die Infektionsquelle in über 97 Prozent der Fälle zurückverfolgt werden.

46,1 Prozent der positiven Ergebnisse im August sind auf Infektionen innerhalb der Familie / des Haushalts und 21,6 Prozent auf Infektionen bei der Arbeit zurückzuführen – insbesondere in Sozial- und Pausenräumen. Mit 11,6 Prozent der positiven Ergebnisse im August rückten diejenigen, die wieder auf Reisen waren, auf den dritten Platz vor – und der Trend steigt.

Im historischen Vergleich der Landeshauptstädte liegt Wien bei den Infektionen pro 100.000 Einwohner hinter Linz und Innsbruck. Im 7-Tage-Vergleich pro 100.000 Einwohner liegt Wien zusammen mit den Landkreisen Innsbruck-Stadt, Linz-Stadt und Salzburg-Umgebung hinter den Landkreisen Wels-Stadt und Schwaz.

Previous

“Ich werde nicht als Meerschweinchen auftreten”: Bürger von Kasan – über Massenimpfungen mit einer einheimischen Droge gegen Covid

Erster Fall: Ein junger Erwachsener stirbt in der Schweiz an dem Coronavirus

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.