37. America’s Cup: Erste Regatta der Frauen wie angekündigt | Segelnachrichten

| |

Emma Thurston

Interviews, Kommentar & Analyse @Emma_T_Sport

Das Protokoll ist das Dokument, das die Bedingungen für den America’s-Cup-Wettbewerb umreißt. Es wurde vom Verteidiger und Challenger of Record entwickelt; Neben dem Wettbewerb um den Auld Mug werden eine Frauenregatta und ein America’s Cup für die Jugend ausgetragen

Zuletzt aktualisiert: 16.11.21 19:15 Uhr

Die Parameter für den 37. America's Cup stehen fest

Die Parameter für den 37. America’s Cup stehen fest

Das Protokoll des 37. America’s Cup wurde veröffentlicht, wobei der Wettbewerb eine erste Regatta des Women’s America’s Cup und einen Youth America’s Cup umfassen wird.

Das Protokoll ist das Dokument, das die Bedingungen für einen America’s-Cup-Wettbewerb festlegt und vom Verteidiger des Cups und dem Challenger of Record erstellt wird.

INEOS Britannia, Vertreter der Royal Yacht Squadron Ltd, wurde als Challenger of Record bekannt gegeben kurz nachdem das Emirates Team New Zealand im März 2021 den America’s Cup erfolgreich verteidigt hatte.

Seitdem haben Sir Ben Ainslies Outfit und Grant Daltons Team hart daran gearbeitet, das zu schmieden, was der britische Segler als “kühnes und fortschrittliches” Protokoll für den Cup bezeichnet. Das Match soll 2024 stattfinden.

„Ich glaube nicht, dass wir die Ankündigung des Protokolls hätten verhandeln können.

“Es ist super aufregend. Ich werde nicht lügen, es gab Momente, in denen ein paar lange Atemzüge gemacht werden mussten, aber die Zusammenarbeit mit Grant und dem Team war fantastisch. Ein riesiges Dankeschön an alle Beteiligten, die uns an diesen Punkt gebracht haben .

“Beide Teams waren sich klar, dass wir das AC75-Boot erhalten, die Teilnahmekosten senken und sicherstellen wollten, dass der Cup inklusiv und vielfältig wird.

Den allerersten America’s Cup für Frauen zu haben, ist absolut der richtige Weg, um zu segeln und in Sachen Vielfalt und Inklusion wegweisend zu sein. Es ist gut zu sehen.

Sir Ben Ainslie (Bildnachweis: AC37 Event)

Als Fortsetzung des letzten America’s Cup wurde eine aktualisierte ‘Version 2’ der AC75-Klassenregel veröffentlicht, die sich auf die unglaublichen AC75-Boote bezieht, die von America’s Cup-Teams gefahren werden.

Wie Ainslie klarstellte, war Kostensenkung ein wichtiger Aspekt. Teams dürfen nur einen neuen AC75 bauen und es gibt Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Foils und Komponenten, die gebaut werden können.

Die Anzahl der Crew an Bord wird von 11 auf acht reduziert und eine Teilnahmebedingung ist, dass die Teilnehmer zustimmen, Teil einer potenziellen Dokumentationsreihe hinter den Kulissen zu sein.

37. America’s Cup – Wichtige Daten

1. Dezember 2021 Einträge für Herausforderer offen
31. März 2022 Verteidiger gibt Spielort und ungefähre Veranstaltungsdaten bekannt
31. Juli 2022 Anmeldefrist für Herausforderer endet
17. September 2022 Teilnehmer dürfen eine AC75 Yacht segeln
30. November 2022 Rennplan für Match bekannt gegeben
30. Juni 2023 Youth and Women’s America’s Cup Abkommen veröffentlicht

Der 37. America’s Cup-Wettbewerb umfasst bis zu drei vorläufige Regatten; die ersten beiden starteten in AC40s und der letzte am America’s Cup Match in AC75s.

Ein AC40 ist eine superschnelle, verkleinerte Version des AC75 und kann manchmal ähnliche Geschwindigkeiten wie sein Schwesterboot erreichen. Dies ist das Boot, das von den Frauenteams bei ihrer Regatta und beim America’s Cup der Jugend gefahren wird.

Die Challenger Selection Series und das finale America’s Cup Match werden 2024 ausgetragen, wobei der Austragungsort und die ungefähren Veranstaltungstermine bis zum 31. März 2022 bekannt gegeben werden.

Als Teil des kontinuierlichen Strebens des Cups nach Innovation und neuer sauberer Technologie müssen alle Teams für ihre Kampagne zwei wasserstoffbetriebene Verfolgerboote bauen und betreiben, vorbehaltlich eines Machbarkeitsnachweises.

„Ein erheblicher Teil des CO2-Fußabdrucks des Teams entsteht durch seine On-Water-Operationen während seiner langen Test-, Entwicklungs- und Schulungstage“, sagte Dalton.

„Also haben wir im letzten Jahr geforscht, entworfen und bauen jetzt einen Prototyp eines wasserstoffbetriebenen Verfolgungsjagdbootes.

“Dies wird sich dramatisch auf die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks des Teams auswirken und die Entwicklung von Wasserstoff im Marinesektor vorantreiben.”

.

Previous

Brass Against entschuldigt sich, nachdem Frontfrau Sophia Urista während der Live-Show auf das Gesicht des Fans uriniert hat

Das Trinken von Kaffee und Tee im Zusammenhang mit einem geringeren Schlaganfall- und Demenzrisiko, zeigt eine Studie

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.