38 Staaten besteuern Ihre Sozialversicherungsleistungen nicht – machen Sie diese 39 im Jahr 2022

| |

Die Frage: “Steuert mein Staat Sozialversicherungsleistungen?” mag einfach genug sein, aber die Antwort enthält viele Nuancen.

Viele Staaten haben einzigartige und spezifische Bestimmungen zur Besteuerung von Sozialversicherungsleistungen, die in einige breite Kategorien unterteilt werden können. Das machen wir mit der Karte dieser Woche.

38 Bundesstaaten und Washington, DC, haben entweder keine Einkommenssteuer (Alaska, Florida, Nevada, South Dakota, Texas, Washington und Wyoming) oder berücksichtigen keine Sozialversicherungsleistungen in ihrer Berechnung für steuerpflichtiges Einkommen (Alabama, Arizona, Arkansas, Kalifornien, Colorado, Delaware, Washington DC, Georgia, Hawaii, Idaho, Illinois, Indiana, Iowa, Kentucky, Louisiana, Maine, Maryland, Massachusetts, Michigan, Mississippi, New Hampshire, New Jersey, New York , North Carolina, Ohio, Oklahoma, Oregon, Pennsylvania, South Carolina, Tennessee, Virginia und Wisconsin).

Nebraska und Utah besteuern Sozialversicherungsleistungen auf die gleiche Weise wie die Bundesregierung. Unter dem BundessteuergesetzbuchDer steuerpflichtige Teil des Sozialversicherungseinkommens hängt von zwei Faktoren ab: dem Anmeldestatus eines Steuerpflichtigen und der Höhe seines „kombinierten Einkommens“ (bereinigtes Bruttoeinkommen + nicht steuerpflichtige Zinsen + die Hälfte der Sozialversicherungsleistungen).

Wenn ein Steuerpflichtiger über andere Einkommensquellen und ein kombiniertes Einkommen von mindestens 25.000 USD (Einzelanmelder) oder 32.000 USD (gemeinsame Anmeldung) verfügt, werden Sozialversicherungsleistungen im Allgemeinen steuerlich als Einkommen behandelt. Es sei darauf hingewiesen, dass Utah auch eine nicht erstattungsfähige Leistung erbringt Pensionierung Steuergutschrift (Dies gilt nicht für Sozialversicherungsleistungen für Hinterbliebene oder Behinderte).

Mehrere Staaten senken die Besteuerung von Sozialversicherungsleistungen in Abhängigkeit von Alter oder Einkommensniveau:

Connecticut schließt Sozialversicherungsleistungen von Einkommensberechnungen für Steuerzahler mit weniger als 75.000 USD (Einzelanmelder) oder 100.000 USD (gemeinsame Anmeldung) aus bereinigtes Bruttoeinkommen (AGI).

Kansas sieht eine Befreiung für solche Leistungen für jeden Steuerzahler vor, dessen AGI 75.000 US-Dollar beträgt, unabhängig vom Anmeldestatus.

READ  Die Legende Joan Collins nimmt sich eine Auszeit von den Dreharbeiten in Madrid

Minnesota bietet ein abgestuftes System von Sozialversicherungsabzügen, die wirksam werden, wenn das vorläufige Einkommen einer Person unter 81.180 USD (Einzelanmeldung) oder 103.930 USD (gemeinsame Einreichung) liegt.

Missouri erlaubt eine 100% ige Befreiung von der Sozialversicherung, solange der Steuerzahler 62 Jahre oder älter ist und ein Jahreseinkommen von weniger als 85.000 USD (Einzelanmelder) oder 100.000 USD (gemeinsame Anmeldung) hat.

Norddakota ermöglicht es Steuerzahlern, steuerpflichtige Sozialversicherungsleistungen abzuziehen, wenn ihre AGI weniger als 50.000 USD (Einzelanmeldung) oder 100.000 USD (gemeinsame Einreichung) beträgt.

Rhode Island ermöglicht eine Änderung für Steuerzahler, die das von der Sozialversicherungsbehörde festgelegte volle Rentenalter erreicht haben und eine AGI des Bundes von unter 81.900 USD (Einzelanmelder) oder 102.400 USD (gemeinsame Einreichung) haben.

Vermont bietet ein abgestuftes System von Sozialversicherungsbefreiungen, die eingeführt werden, wenn das Einkommen eines Steuerzahlers unter 34.000 USD (Einzelanmeldung) oder 44.000 USD (gemeinsame Einreichung) liegt.

Während Montana und West Virginia keine Alters- oder Einkommensbestimmungen haben, verdienen ihre Ansätze für solche Steuern immer noch Aufmerksamkeit.

Im MontanaEinige Sozialversicherungsleistungen können steuerpflichtig sein, und der Staat rät den Steuerzahlern, eine auszufüllen Arbeitsblatt um festzustellen, wie sich der steuerpflichtige Betrag des Staates vom steuerpflichtigen Betrag des Bundes unterscheidet.

West Virginia ein Gesetz verabschiedet im Jahr 2019 mit dem Auslaufen der Steuern auf die soziale Sicherheit zu beginnen. Ab dem Steuerjahr 2020 befreit der Staat 35% der Leistungen. Im Jahr 2021 erhöht sich dieser Betrag auf 65%, und im Jahr 2022 werden die Leistungen vollständig freigestellt.

Janelle Cammenga ist ein Policy Analyst bei der Steuerstiftung, eine steuerpolitische Forschungsorganisation in Washington, DC Dies wurde erstmals auf ihrem Blog veröffentlicht – „Steuert Ihr Staat Sozialversicherungsleistungen?

READ  Was ist mit Amerikas Soft Power passiert? - Quillette

.

Previous

In einer seltenen öffentlichen Erklärung fordern Kongressassistenten Trumps Verurteilung

Ein Überwachungskameratechniker hat jahrelang Frauen in ihren Häusern ausspioniert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.