Categories
Wirtschaft

3M sagt 571 Millionen Euro zu, um die PFAS-Verschmutzung zu beseitigen, Vereinbarung zwischen Unternehmen und flämischer Regierung

Die flämische Regierung erhält außerdem eine Entschädigung in Höhe von 100 Millionen Euro. „Denken Sie zum Beispiel an die Gesundheitsumfragen, die wir jetzt auch massenhaft machen“, sagt Minister Demir.

3M investiert auch in Lantis, den Entwickler der Oosterweel Works. „Das betrifft Unterstützungsleistungen, zum Beispiel einen Zwischenlagerplatz für die Deponie, und ein Teil wird auch als finanzieller Ausgleich gelten“, erklärt Minister Demir.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.