40 Jahre HIV in den Niederlanden: „Wir hatten keine Ahnung, womit wir es zu tun hatten“ | Die Gesundheit

In diesem Jahr ist es vierzig Jahre her, dass der erste Mensch in den Niederlanden an AIDS gestorben ist. Seitdem hat sich viel verändert; zum Beispiel kommt die Diagnose HIV nicht mehr einem Todesurteil gleich. Wir haben einige Menschen gefragt, was es heute noch bedeutet, mit HIV zu leben.

Von Sarah Sitanala