Home Nachrichten 5 Anzeichen dafür, dass Sie tatsächlich der Giftige in Ihren Beziehungen sind

5 Anzeichen dafür, dass Sie tatsächlich der Giftige in Ihren Beziehungen sind

Als ich anfing, meinen ersten ernsthaften Freund zu treffen, hatte ich die Ansichten darüber, wie Beziehungen sein sollten, wirklich durcheinander gebracht.

Ich war fest davon überzeugt, dass es einen „perfekten“ Weg zu einer Beziehung gibt, und ich wusste, wie es geht! Es beinhaltete einige Lächerlichkeiten im Rom-Com-Stil, wie auf der gleichen Seite des Standes in Restaurants zu sitzen und sich nie in einen kleinen Chat zu verwandeln. Immer tief gehen!

Er hat wirklich länger mitgespielt, als Sie vielleicht denken, und dann hat er mich fallen lassen.

“Du bist zu kontrollierend”, sagte er mir.





© Getty
Beziehungen.

Das war nicht das letzte Mal, dass ich das hörte. Es war ein Muster, das definierte, wie ich über meine frühen Beziehungen dachte: Ich wusste, wie man eine perfekte Beziehung hat, und wenn ich nur den „richtigen“ Mann (auch bekannt als Fußmatte) finden könnte, hätten wir einen und würden glücklich leben immer danach.

Bevor ich mich zur Therapie begab und echte Arbeit leistete, war das „Kontrollieren“ ein giftiges Verhalten, das ich in jede meiner romantischen Beziehungen trug.

Eine Beziehung kann nur so gesund sein wie ihr ungesundstes Mitglied. Wenn Sie weiterhin in toxischen Beziehungen sind, kann dies daran liegen, dass Sie immer wieder schlechte Menschen auswählen, aber auch daran, dass Sie, wie ich, einige toxische Verhaltensweisen einbringen.

Es ist schade zu glauben, dass Sie das Problem sein könnten, aber wenn immer wieder dieselben Probleme auftreten, müssen Sie möglicherweise die Tatsache berücksichtigen, dass Sie und nur Sie der gemeinsame Nenner sind. Wir alle verdienen gesunde Liebesbeziehungen, und diese sind nicht möglich, wenn sie giftig werden. Bewusstsein ist immer der erste Schritt, um etwas zu verändern.

Hier sind einige giftige Dinge, von denen Sie möglicherweise nicht einmal bemerken, dass Sie sie Ihren Partnern angetan haben.

1. Sie respektieren ihre Privatsphäre nicht

Ihr letzter romantischer Partner hat Sie betrogen, und wenn Sie es herausgefunden haben, können Sie sich nur dafür beschimpfen, dass Sie alle „Zeichen“ verpasst haben.

Es waren so viele! du sagst es dir. Ich vermisse diese Zeichen nie wieder!



Giftige Beziehungen.


© Getty
Giftige Beziehungen.

Schneller Vorlauf zu Ihrer nächsten romantischen Beziehung: Auch wenn die Dinge gut laufen, versuchen Sie immer noch, einen Blick auf ihr Telefon zu werfen, wenn sie nicht hinsehen, oder Sie leihen sich ihren Computer aus, um „etwas zu arbeiten“, wenn Sie es wirklich versuchen Finde heraus, wie ihr E-Mail-Passwort lautet.

Vertrauen wird nicht durch vollständigen Zugriff auf alle persönlichen Gegenstände Ihres Partners verdient. Sie können einen solchen Zugang auch nicht verlangen. Wenn Sie suchen, werden Sie wahrscheinlich weiter suchen, auch wenn Sie keine Beweise finden. Sie vertrauen entweder oder Sie vertrauen nicht, und wenn Sie vertrauen, zeigen Sie dies, indem Sie deren Privatsphäre respektieren.

Verwandte Diashow: 15 Anzeichen, es könnte Zeit für eine Paartherapie sein (bereitgestellt von Best Life)


2. Sie haben Kontrollprobleme

Es gibt einen Unterschied zwischen herrisch und kontrollierend. Es geht nur um Ihre Absicht. Versuchen Sie, Macht über jemanden zu haben? Erzwingen Sie Ihren Willen, das zu tun, was Sie wollen?

Wie ich zuvor schrieb, versuchte ich zu zwingen, wen auch immer mein neuer Dating-Partner in eine Form brachte, von der ich dachte, dass sie folgen müssten. Sie würden das perfekte Liebesinteresse für Rom-Com werden, und dann hätten wir das perfekte Happy End für Rom-Com. Es war unrealistisch und vor allem unfair.

Wir zeigen Liebe und Fürsorge für unsere Partner, indem wir ihre Teamkollegen sind, aber wenn wir versuchen, sie zu kontrollieren, geht es darum, sie zu erobern, und dies geschieht nicht mit ihrer Zustimmung.

3. Sie sagen ihnen, wie sie sich fühlen sollen

Ihr Mann oder Ihre Freundin sagt zu Ihnen: „Es hat meine Gefühle neulich wirklich verletzt, als Sie mich für ______ kritisiert haben.“ Sie antworten mit etwas wie:

  • “Es war nicht so schlimm.”
  • “Du musst aufhören, so empfindlich zu sein.”
  • “Es hätte niemanden gestört.”
  • “Du musst es einfach loslassen.”
  • “Du solltest dankbar sein, dass ich nicht ______ gesagt habe.”
  • “Du übertreibst.”
  • “Es hat dich nur gestört, weil es wahr ist.”
  • “Du hast einfach falsch verstanden, was ich gesagt habe.”

Sie machen jedes Mal, wenn Sie einen der oben genannten Kommentare sagen, ungültig, wie sich Ihr Partner fühlt, und das ist giftiger AF.

4. Ihre Bedürfnisse sind die einzigen, die wichtig sind

Manchmal, wenn wir durch Dinge gehen, wie z. B. Veränderungen im Leben oder katastrophale Trauer, neigen wir eher dazu, uns nach innen zu wenden, anstatt nach außen zu schauen.

Wenn das passiert, können wir extrem egozentrisch werden. Wir denken nur an uns selbst und unsere Wünsche und Bedürfnisse und ignorieren die des Menschen um uns herum.



Giftige Beziehungen.


© Getty
Giftige Beziehungen.

Mein Freund hat sich einmal mit einem Mann verabredet, der erwartete, dass sie sich ohne Gegenleistung ständig für ihn beugt. Dies war nicht immer der Fall gewesen, da er mit ihr umgezogen war, als sie einen Job ausgeübt hatte. Aber irgendwann konzentrierte er sich immer mehr auf sich selbst und ahnungsloser darüber, was sie durchmachte.

Es wäre gut, sich gelegentlich zu fragen: Was will und braucht mein Partner heute? Mache ich ihnen Priorität? Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich auf Ihren Partner zu konzentrieren, können Sie erkennen, wo Sie möglicherweise zu kurz gekommen sind.

5. Sie sind missbräuchlich

Niemand mag es, als missbräuchlich eingestuft zu werden, aber wenn es wie eine Ente aussieht, quakt wie eine Ente, dann….

Wenn Sie und Ihre früheren Partner gekämpft haben, haben Sie:

  • Hast du deine Stimme erhoben?
  • Haben Sie Ihre Partnernamen genannt?
  • Haben Sie die stille Behandlung tagelang statt stundenlang angewendet?
  • Sagte Dinge speziell, um Ihren Partner zu demütigen?
  • Sie haben alles an Ihrem Partner schuld gemacht und Ihrerseits kein Eigentum übernommen?
  • Etwas kaputt gemacht oder zerstört?
  • Den Raum Ihres Partners physisch verletzt?
  • Weigert sich, Grenzen einzuhalten?
  • Legen Sie Ihre Hände auf sie oder werfen Sie etwas auf sie?

Jeder kann einen schlechten Tag (oder eine schlechte Beziehung) haben, aber es ist wichtig zu erkennen, ob etwas ein Muster ist. Wenn alle Kämpfe in Ihren vorherigen Beziehungen gleich waren, ist es möglicherweise an der Zeit zu erkennen, dass Sie an all diesen beteiligt waren, möglicherweise an einem größeren, als Sie möchten.

Wenn viele oder alle dieser Zeichen unangenehm vertraut klingen, ist es an der Zeit zu wissen, dass Sie möglicherweise das Problem sind. Nur zu erkennen, wo Sie zu kurz gekommen sind, ist der erste Schritt, um gesünder zu werden. Es kann einige Arbeit (möglicherweise mit einem Therapeuten) erfordern, um einige der toxischen Verhaltensweisen aufzugeben, aber eine gesunde, emotional erfüllende Beziehung ist es wert.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Wir müssen weiter kämpfen und hoffen, dass sich die Dinge verbessern

Diese Woche passierte etwas Ungewöhnliches, als ich meine Kolumne schrieb. Eine Amsel flog gegen ein großes Fenster mit Blick auf eine schöne Grünfläche...

Tony Ferguson spricht Khabib nach dem Tod seines Vaters sein Beileid aus

Tony Ferguson hat seine Differenzen mit Khabib Nurmagomedov, aber diese wurden nach dem Tod des Vaters des UFC-Leichtgewichts-Champions am Freitag für ein Zeichen des...

Samsung Galaxy Tab S6 Lite

Auf dem Tablet-Markt der Mittelklasse gibt es viel Wettbewerb und auch große Qualitätsunterschiede. Das neueste Angebot von Samsung, das Galaxy Tab S6 Lite, ist ein...

Recent Comments