5 Dinge, die Sie für den 11. August wissen sollten: Coronavirus, Einwanderung, China, US-Wahlen, Beirut

| |

Folgendes müssen Sie wissen Machen Sie sich mit Ihrem Tag auf dem Laufenden.

(Sie können auch täglich “5 Dinge, die Sie heute wissen müssen” in Ihren Posteingang liefern lassen. Hier anmelden.)

1. Coronavirus

Inzwischen gab es weltweit mehr als 20 Millionen Fälle von Coronavirus und mindestens 736.000 Todesfälle. Während sich das Virus weiter ausbreitet, untersuchen Experten die Beziehung zwischen Impfstoffen und asymptomatischen Trägern – dh Menschen, die das Virus haben, aber nicht betroffen sind – kann der Schlüssel sein, um es unter Kontrolle zu bekommen. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Menschen, die Impfstoffe zur Vorbeugung anderer Krankheiten erhalten haben, möglicherweise weniger an Covid-19 leiden. Inzwischen, Russland behauptet, einen Impfstoff registriert zu haben, obwohl das Land keine wissenschaftlichen Daten zu seinen Tests veröffentlicht hat. Die neuesten klinischen Studien des Pharmaunternehmens Moderna in den USA legen nahe, dass dies der Fall ist Keine Chance auf einen Impfstoff bis zum Wahltag im November. Und der Herbst wird in den USA seitdem noch weniger Spaß machen College-Football-Teams diskutieren über die Verschiebung ihre Jahreszeiten insgesamt über das Virus.

2. Einwanderung

Die Trump-Regierung erwägt neue Wege, um die Einreise an die Grenze zwischen den USA und Mexiko zu beschränken, und führt Bedenken hinsichtlich des Coronavirus an. Dies könnte beinhalten Blockierung einiger US-Bürger und rechtmäßiger ständiger Einwohner vom Wiedereintritt. Die Regierung hat seit Beginn der Pandemie mehrere Schritte unternommen, um die Grenze abzudichten, einschließlich der Einführung neuer Gesetze, um Migranten, die versuchen, sie zu überqueren, rasch zu entfernen. Auch der Einwanderungsprozess wird von der Pandemie hart getroffen. Die US-amerikanischen Staatsbürgerschafts- und Einwanderungsbehörden, die für die Gewährung der Staatsbürgerschaft zuständige Bundesbehörde, müssen dies möglicherweise tun Urlaub bis Ende des Monats zwei Drittel seiner Belegschaft wegen ins Stocken geratener Konjunkturverhandlungen. In diesem Fall würde der Einwanderungsprozess wahrscheinlich zum Stillstand kommen.

3. China

China verhängte Sanktionen gegen 11 Amerikaner, darunter sechs Gesetzgeber, die sich “in Fragen im Zusammenhang mit Hongkong schlecht verhalten”. Sens. Marco Rubio und Ted Cruz gehören zu denen, die vom Land gerufen werden. Dies geschah Tage, nachdem die USA eigene Sanktionen im Zusammenhang mit Chinas neuem restriktiven nationalen Sicherheitsgesetz in Hongkong verhängt hatten. Es ist ein bekanntes Hin und Her, das eine weitere Welle von Spannungen zwischen den beiden Ländern signalisiert. Sicher genug, China verstärkt auch die militärischen Übungen in OstasienGenau wie der US-Gesundheitsminister Alex Azar die selbstverwaltete Insel Taiwan besucht. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums sagte, Azars Besuch sei “ein schwerwiegender Verstoß” gegen die US-Verpflichtungen gegenüber Taiwan, die Peking als chinesisches Territorium ansieht.

4. Wahl 2020

Präsident Trump und seine republikanischen Anhänger versuchen zu verhindern, dass Staaten mit erweiterten Mail-In-Abstimmungsmaßnahmen vorankommen. Nevada kämpft vor kurzem vor einer Herausforderung von der Trump-Kampagne bis zum Plan des Staates, Briefwahlzettel an alle aktiven Wähler zu senden. In Rhode Island hat das Republikanische Nationalkomitee den Obersten Gerichtshof gebeten, einzugreifen, nachdem der Staat dies beschlossen hatte Zeugenanforderungen für Briefwahlstimmen aufheben. Unterdessen beschuldigen Demokraten offen die Trump-Administration und die US-Generalpostmeister der “absichtlichen Sabotage” des Postdienstes in Form eines langsameren Dienstes und weniger Stunden, nur wenige Monate vor einer Wahl, die stark vom USPS abhängen wird, um kritisches Wahlmaterial zu liefern.

5. Beirut

Die libanesische Regierung hat trat zurück, als sich das Land zurechtfindet mit den politischen Folgen der Explosion der letzten Woche in Beirut. In seiner Rücktrittserklärung bezeichnete Premierminister Hassan Diab die Explosion als “Katastrophe über alle Maßen” und tadelte die politische Elite des Libanon, weil sie “einen Korruptionsapparat geschaffen hat, der größer ist als der Staat”. Drei Kabinettsminister und sieben Abgeordnete hatten bereits vor Diabs Rücktritt gekündigt. Diab stieg im Dezember an die Macht, nur zwei Monate nachdem ein Volksaufstand die vorherige Regierung gestürzt hatte. Neben dem Wiederaufbau von Teilen ihrer Hauptstadt und der Bewältigung wirtschaftlicher und politischer Krisen wird das libanesische Volk nun die Aufgabe haben, in weniger als einem Jahr seinen dritten Premierminister zu wählen.

FRÜHSTÜCK BROWSE

Nein, es ist nicht deine Vorstellungskraft. Halloween-Süßigkeiten sind wirklich früh in diesem Jahr gekommen

Da in diesem Jahr wahrscheinlich normale gruselige Ereignisse auf Eis liegen, sind es Unternehmen Leckereien frühzeitig veröffentlichen, um die Saison zu verlängern.

Einige Hotels in Las Vegas bieten ein “Work from Vegas” -Paket an

Hier erfahren Sie, wie Sie den Perseiden-Meteoritenschauer beobachten können

Wenn alles auf der Erde Chaos ist, einfach schau auf die brennenden Felsen oben.

Jetzt könnte Twitter daran interessiert sein, TikTok zu kaufen

Denken Sie daran, die Uhr läuft auf TikToking Präsident Trumps Ultimatum für die Video-App: Verkauft oder verboten werden.

Die Menschen lieben das Wiederauftauchen von “charmanten kleinen Weinlöchern” während der Pandemie in Florenz

Petition zu haben “charmante kleine Weinlöcher” überall, Pandemie oder nicht.

HEUTE NUMMER

832.000

Das ist fast die Anzahl der Fluggäste, die TSA am Sonntag überprüft hat Zum ersten Mal sahen sie an einem einzigen Tag mehr als 800.000 Menschen seit der pandemie störte der flugverkehr Mitte April.

HEUTE ZITAT

“Mindeststandards für demokratische Wahlen wurden während der Präsidentschaftswahlen nicht erfüllt.”

Sprecher der Bundesregierung Steffen Seibertzu den umstrittenen Präsidentschaftswahlen in Belarus. Weltmächte, darunter Deutschland und die USA, haben äußerte sich besorgt über die Wahlen, den der langjährige Präsident Alexander Lukaschenko bei einem Erdrutsch gewann.

HEUTE WETTER

UND SCHLUSSENDLICH

Schläfriges Beuteltierbaby

Wenn Sie noch nie ein Ringtail-Opossum gesehen haben, ist heute Ihr Glückstag. (Klicke hier, um anzusehen.)
READ  Der indonesische Präsident sieht von August bis September einen neuen COVID-19-Höhepunkt - Antara

.

Previous

Ein Mann, der in der Nähe des Weißen Hauses erschossen wurde, hatte Drohungen gerufen

Globaler Markt für vorgefüllte Formalinbehälter 2020 – Auswirkungen von COVID-19, zukünftige Wachstumsanalyse und Herausforderungen | Kardinalgesundheit, Diapath, Histo-Line Laboratories, Leica Microsystems, Genta Medical

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.