5 Kernpunkte über Jagdeep Dhankhar, Indiens neuer Vizepräsident

<!–

–>

Jagdeep Dhankhar, 71, wird M. Venkaiah Naidu als Vizepräsident von Indien nachfolgen.

Neu-Delhi:
Der frühere Gouverneur von Westbengalen, Jagdeep Dhankhar, ist der neue Vizepräsident von Indien, nachdem er die Oppositionskandidatin Margaret Alva mit 346 Stimmen besiegt hat.

Hier sind 5 Fakten über Jagdeep Dhankhar:

  1. Jagdeep Dhankhar, ein Jat, wurde 1951 in einer Bauernfamilie in Kithana, einem kleinen Dorf in Rajasthan, geboren.

  2. Herr Dhankhar begann als Anwalt und hat am Obersten Gerichtshof und am Obersten Gerichtshof von Rajasthan praktiziert. Er wurde 1990 zum Senior Advocate ernannt, ein Jahr nachdem er in die aktive Politik eingetreten war.

  3. Er war eng mit dem ehemaligen stellvertretenden indischen Premierminister Chaudhary Devi Lal verbunden und folgte seinem Mentor, als dieser aus der Regierung von VP Singh ausschied und 1990 Gewerkschaftsminister in der von Chandra Shekhar geführten Minderheitsregierung wurde.

  4. Er trat dem Kongress bei, als PV Narasimha Rao Premierminister wurde. Aber mit dem Aufstieg von Ashok Gehlot in Rajasthan wechselte er zur BJP.

  5. Herr Dhankhar wurde im Juli 2019 zum Gouverneur von Westbengalen ernannt. Während seiner Amtszeit hatte er regelmäßig Auseinandersetzungen mit Ministerpräsidentin Mamata Banerjee.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.