5 Killed In Plane Crash Richtung Louisiana State University Football Playoff-Spiel

| |

Fünf Passagiere wurden getötet und einer verletzt, als am Samstag in Lafayette, La., Ein kleines Flugzeug kurz nach dem Start abstürzte.

Der zweimotorige Piper Cheyenne war auf dem Weg zu einem Fußball-Playoff-Spiel der Louisiana State University in Atlanta. Sportreporter Carley McCord, die Schwiegertochter des LSU-Offensivkoordinators Steve Ensminger, war unter den Toten. Ihr Ehemann, Steven Ensminger Jr., bestätigte der Associated Press ihren Tod.

Das Flugzeug mit acht Passagieren stürzte um 9:22 Uhr auf einen Postparkplatz, weniger als ein paar Meilen von der Startposition am Regionalflughafen von Lafayette entfernt.

Die Behörden von Lafayette identifizierten die anderen Opfer als Ian E. Biggs, 51, den Piloten des Flugzeugs. Robert Vaughn Crisp II, 59; Gretchen D. Vincent, 51; und Michael Walker Vincent, 15.

Stephen Wade Berzas, der einzige Überlebende des Flugzeugs, wurde laut AP in einem kritischen Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Mehrere der Opfer arbeiteten für ein Technologieunternehmen in Familienbesitz von Lafayette, Global Data Systems, oder waren mit diesem verbunden, darunter der Pilot, berichtete der Advocate.

Laut Benoit wurden drei Personen am Boden, die nicht mit dem Flugzeug verbunden waren, wegen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Für Danielle Truxillo Britt, die an schweren Verbrennungen leidet, wurde eine GoFundMe-Seite eingerichtet. Laut der Fundraising-Seite ist ihr Fahrzeug beim Flugzeugabsturz umgekippt und hat Feuer gefangen.

Beamte haben keine Ursache für den Absturz identifiziert. Das National Transportation Safety Board via Twitter angekündigt Der stellvertretende Vorsitzende Bruce Landsberg und ein achtköpfiges Team wurden zur Untersuchung des Absturzes vor Ort geschickt.

Die Polizei von Lafayette forderte die Anwohner auf, sich aus dem Bereich des Absturzes herauszuhalten, da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

McCord stammte aus Baton Rouge und war laut ihrer Website als freiberuflicher Nebenbeschäftigter und Sportreporter für Netzwerke wie Cox Sports Television, ESPN3 und WDSU New Orleans tätig. Sie arbeitete auch als In-Game-Moderatorin für die New Orleans Pelicans und die New Orleans Saints sowie als Reporterin für digitale Medien für die Louisiana Sports Hall of Fame.

"Wir sind am Boden zerstört über den Verlust eines so erstaunlichen Talents und geschätzten Mitglieds unserer WDSU-Familie", sagte Joel Vilmenay, Präsident und General Manager von WDSU, in einer Erklärung. "Carleys Leidenschaft für Sportjournalismus und ihr tiefes Wissen über den Sport in Louisiana, von der High School bis zu den Profis, machten sie zu einer außergewöhnlichen Journalistin."

McCord ist der zweite Journalist in der Region, der in diesem Jahr bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommt. Im August erzählte TV-Nachrichtensprecherin Nancy Parker eine Geschichte über einen Stunt-Piloten, als das Flugzeug abstürzte und sie und der Pilot starben.

Der Offensivkoordinator der LSU Tigers, Steve Ensminger, informierte sich einige Stunden vor den Playoffs der Chick-Fil-A Peach Bowl über den Tod seiner Schwiegertochter. Ensminger trainierte das Spiel und half dem Team dabei, 63:28 gegen Oklahoma zu gewinnen.

"Wir haben die Nachricht gehört, sagte ich zu Trainer Ensminger, unsere Gedanken und unsere Gebete zu ihm", sagte LSU-Cheftrainer Ed Orgeron vor dem Spiel zu ESPN. "Es gibt offensichtlich nicht viel zu sagen. Steve und seine Frau und seine Familie sind sehr verstört. Aber Sie wissen, Steve ist ein Tiger und ein Mann. Er weiß, wie man mit Dingen umgeht."

Copyright 2019 NPR. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.npr.org.

Previous

Rätsel in der Botschaft

Vierschanzentournee: Ryoyu Kobayashi gewinnt in Oberstdorf

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.