5 Kinder wurden aus dem Haus der Familie entfernt, nachdem sie angeblich in Käfigen eingesperrt waren

0
15

Auf abcnews.go.com tauchten ursprünglich 5 Kinder auf, die aus dem Haus der Familie entfernt wurden, nachdem sie angeblich in Käfigen eingesperrt waren

Fünf Kinder wurden aus ihrem Haus entfernt, nachdem herausgefunden wurde, dass ihre Mutter und ihre Großeltern sie angeblich für eine unbestimmte Zeit in Käfigen eingesperrt hatten.

Die Behörden von Alabama wurden am 13. Januar erstmals auf eine mögliche Kindesmissbrauchssituation in Smiths Station aufmerksam gemacht, einer Stadt mit etwa 20.000 Einwohnern im Lee County im Osten von Alabama.

Nach Angaben des Lee County Sheriff’s Office führten die Ermittler eine Sozialuntersuchung zu Hause durch und stellten Kontakt zu vier Kindern im Alter von 3, 4, 10 und 11 Jahren her. Die Ermittler entdeckten auch zwei Käfige aus Holz mit Haspeln und Schlössern.

“[The] Nachforschungen haben ergeben, dass die Kinder mehrfach in den Käfigen eingesperrt waren “, sagte das Büro des Lee County Sheriffs in einer Erklärung in den sozialen Medien.

(MEHR: Polizei untersucht Todesfälle von Säuglingszwillingen im Obdachlosenheim)

Bei einem fünften Kind im Alter von 8 Monaten wurde ebenfalls festgestellt, dass es zu Hause lebt, zum Zeitpunkt der polizeilichen Ermittlungen jedoch nicht anwesend war.

FOTO: Die Ermittler in Smiths Station, Alabama, führten am 15. Januar 2020 eine Untersuchung in einem Einfamilienhaus durch und entdeckten zwei aus Holz gebaute Käfige, in denen Haspeln und Schlösser vorhanden waren. (Büro des Sheriffs von Lee County)
FOTO: Die Ermittler in Smiths Station, Alabama, führten am 15. Januar 2020 eine Untersuchung in einem Einfamilienhaus durch und entdeckten zwei aus Holz gebaute Käfige, in denen Haspeln und Schlösser vorhanden waren. (Büro des Sheriffs von Lee County)

Infolge der Ermittlungen wurden alle fünf Kinder aus dem Haus entfernt, und die Mutter sowie zwei Großeltern der Kinder wurden festgenommen.

(MEHR: Versteckte Kamera im Badezimmer eines Jungen in der Grundschule gefunden, Lebensmittelarbeiter verhaftet)

Die 30-jährige Kylla Michelle Mann wurde wegen zweifacher schwerer Kindesmisshandlung bei Kindern unter 6 Jahren und wegen zweifacher rücksichtsloser Gefährdung angeklagt. Sie befindet sich in einer Anleihe im Wert von 122.000 USD.

Pamela Deloris Bond, 66, wurde wegen zweimaliger schwerwiegender Kindesmisshandlung an einem Kind unter 6 Jahren sowie wegen zweimaliger rücksichtsloser Gefährdung und einmaliger Manipulation von Beweismitteln angeklagt. Sie befindet sich in einer Anleihe über 123.000 USD.

James H. Bond, 69, wurde wegen zweimaliger schwerer Kindesmisshandlung eines Kindes unter 6 Jahren und zweimaliger rücksichtsloser Gefährdung angeklagt. Er befindet sich in einer Anleihe über 122.000 USD.

Jeder, der weitere Informationen oder Beweise hat, wird gebeten, sich an das Büro des Lee County Sheriffs zu wenden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here