6 Dinge, die Sie vor oder nach der Impfung nicht tun sollten Neueste Nachrichten Indien

| |

Mit mehreren Änderungen, die im Rahmen der laufenden Impfkampagne des Landes gegen Covid-19 neu eingeführt wurden, hat das Zentrum eine Richtlinie herausgegeben, in der einige Vor- und Nachteile festgelegt sind, damit keine Verwirrung bei Personen besteht, die Impfungstermine online buchen. Derzeit befindet sich Indien in der dritten Phase der Impfaktion, in der auch Personen in der Altersgruppe von 18 bis 44 Jahren berechtigt sind, den Impfstoff zu erhalten, obwohl das Zentrum die Staaten gebeten hat, die Impfung der über 45 Personen als Covid-19 zu priorisieren ist für ältere Menschen bedrohlicher.

Hier sind die 6 Dinge, die man nicht tun sollte:

> Walk-in ohne Termin. Alle Slots werden online über die Cowin-Registrierung gebucht.

> Eine Person sollte sich nicht auf mehreren Plattformen registrieren.

> Eine Person sollte nicht mehrere Telefonnummern und mehrere ID-Proofs von verschiedenen Plattformen verwenden.

> Am Tag der Impfung sollte man keinen Alkohol oder andere Rauschmittel konsumieren.

> Bei Nebenwirkungen des Impfstoffs sollte man nicht in Panik geraten.

> Für die zweite Dosis ist keine Registrierung bei Cowin erforderlich.

Lesen Sie auch: Man bekommt Covishield Jab und Covaxin Zertifikat

Wer sollte die Impfung verschieben?

Nach den neuesten Richtlinien sollten Personen, die sich gerade von Covid erholt haben, drei Monate statt vier Wochen, wie zuvor vorgeschrieben, auf ihre Impfung warten.

Die gleiche Wartezeit von drei Monaten wurde auch für diejenigen empfohlen, die mit einer Plasmatherapie behandelt wurden, und für diejenigen, die sich nach Erhalt der ersten Dosis des Impfstoffs infiziert haben.

Personen, die wegen einer anderen Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert wurden, sollten vier bis acht Wochen auf die Impfung warten.

Lesen Sie auch  Bengaluru COVID-19 Neueste Nachrichten, Lockdown 6.0-Richtlinien, COVID-19-Impfung Corona-Virus-Fälle Heute Nachrichten-Updates

Neue Regeln für die zweite Dosis von Covishield

Die 2. Dosis von Covishield kann nach 12 bis 16 Wochen der 1. Dosis eingenommen werden. Das Cowin-Portal wurde entsprechend konfiguriert, aber diejenigen, die bereits ihre Termine gebucht haben, können ihre zweite Dosis zum geplanten Termin einnehmen, wenn sie dies wünschen. Sie können auch den zweiten Termin verschieben, um die neue Richtlinie von 84 Tagen Abstand zu erfüllen.

.

Previous

Laut Sage-Experte steht Großbritannien vor dem Beginn der dritten Welle von Covid

Deutschland: Beckman Adventures

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.