61 Tote bei Autobombenanschlag in Somalia

| |

Mindestens 61 Menschen sind gestorben und 50 weitere wurden an diesem Samstag von der Bundeswehr verletzt Autobombenexplosion an einem Kontrollpunkt am Straßenrand in Mogadischuan der belebten Kreuzung, die die somalische Hauptstadt mit der Stadt verbindet Afgoyenach medizinischen Quellen.

Diese Zahl von Todesfällen ist vorläufig und konservativ, sagte der Arzt Yahye Ismail, weil es nur die Toten in Krankenhäusern berücksichtigt Erdogan und Maddina, woher die Bevölkerung kommt, um Blut zu spenden.

"Andere Patienten, Familienmitglieder und sogar Ärzte, Krankenschwestern und Krankenhauspersonal wurden gebeten, dringend Blut zu spenden, um den Opfern zu helfen. Die Situation ist schlecht", sagte Ismail gegenüber Efe.

Unter den Toten gibt es zwei Ingenieure türkischer Nationalität, der zum Zeitpunkt der Explosion Arbeiten an dieser Straße zwischen Mogadischu und Afgoye durchführte, sowie mehrere Universitätsstudenten, die sich in einem Kleinbus befanden, der die Kreuzung überquerte.

In der Nähe des Finanzamtes

Der Angriff fand um 8.00 Uhr Ortszeit (5.00 Uhr MESZ) statt, als ein mutmaßlicher Selbstmordattentäter sein Fahrzeug in der Nähe eines Finanzamtes an einem Kontrollpunkt an der Afgoye Ex-Kontrollkreuzung in die Luft jagte, in dessen Umgebung sich Streifenwagen, Studenten und Verkäufer befanden von Qat (pflanzliches Stimulans).

Laut lokalen Medienberichten befinden sich bereits Notfallteams in dem betroffenen Gebiet, und noch immer hat keine Terroristengruppe die Verantwortung für dieses Ereignis übernommen, obwohl die Dschihadistengruppe Al Shabab gegen den Bau dieser Straße demonstriert hatte.

Mogadischu wird häufig von Al Shabab angegriffen, einer Terrororganisation, die sich 2012 dem internationalen Al-Qaida-Netzwerk angeschlossen hat und einen Teil von Zentral- und Südsomalia kontrolliert, um einen islamischen Staat des wahhabitischen (ultrakonservativen) Gerichts zu errichten.

Somalia befindet sich seit 1991 in einem Konflikt- und Chaoszustand, als der Diktator Mohamed Siad Barré gestürzt wurde, der das Land ohne wirksame Regierung und in den Händen islamistischer Milizen und Kriegsherren zurückließ.

(tagsToTranslate) Somalia (t) Terrorismus

Previous

Finden Sie die richtige Säure für Ihre Schönheitsbedürfnisse

In Hongkong neue Gewalt und politische Sackgasse

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.