81 Menschen in Ambon sind mit HIV-AIDS infiziert

| |

AMBON, Siwalimanews – Das Gesundheitsamt der Stadt Ambon stellte fest, dass im Jahr 2021 81 Menschen mit Fällen infiziert waren Menschlicher Immunschwächevirus (HIV) Tag Erworbenes Immunschwächesyndrom (AIDS) und sechs von ihnen sind gestorben.

„Von den 81 Fällen waren 65 HIV-Fälle und 16 Menschen waren mit AIDS-Fällen infiziert. Insgesamt sind es 81 Fälle. Und von den 81 Fällen wurden sechs Menschen für tot erklärt”, sagte Wendy Pelupessy, Leiterin des Gesundheitsamtes der Stadt Ambon Siwalima, Montag (6/12).

Pelupessy sagte, die 81 Fälle verzeichneten einen Rückgang im Vergleich zu 2020, das 149 Fälle von HIV und AIDS erreichte, 24 Fälle, was einer Gesamtzahl von 174 Fällen entspricht.

„Im Vergleich zu 2020 sind die Fallzahlen in diesem Jahr zurückgegangen. Denn letztes Jahr gab es 149 HIV-Fälle, während AIDS-Fälle 24 waren. Die Gesamtzahl beträgt also 174 Fälle“, sagte Pelupessy.

Pelupessy erklärte, der Fall von HIV-AIDS sei wie ein Eisbergphänomen. Denn wenn jemand infiziert ist, bleibt noch viel verborgen.


Lesen Sie auch:
Gouverneur forderte, 4 Ärzte ins Haulussy-Krankenhaus zurückzubringen

„Der Fall von HIV/AIDS ist wie ein Eisbergphänomen. Wenn es Fälle gibt, die erhalten werden, gibt es immer noch viele, die versteckt werden”, sagte er.

Der Gesundheitsdienst der Stadt Ambon, fuhr Pelupessy fort, gab Medikamente, wenn ein Patient mit HIV infiziert war, damit er nicht in das AIDS-Virus fiel.

“Wenn HIV-Patienten früh erkannt und behandelt werden, erkranken sie nicht an AIDS”, sagte er.

Der ehemalige Leiter des Gesundheitszentrums der Gemeinde Rijali, Ambon City, appellierte an die Öffentlichkeit, ihren Gesundheitszustand überprüfen zu können, um herauszufinden, ob HIV-AIDS vorliegt oder nicht. Dies dient dem Gemeinwohl.

„Die Menschen werden ermutigt, ihren Gesundheitszustand frühzeitig überprüfen zu können, um ihren Gesundheitszustand herauszufinden. Hoffentlich kann auch die Stigmatisierung von PLWHA minimiert werden“, sagte er. (S-52)


Leser
19

Previous

Everton drehte spät gegen Arsenal

Der EK-Chef hat erklärt, wie man die Pandemie in den Griff bekommt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.