A BOLA – Cervi in ​​​​Vigo, um Prüfungen abzulegen (Benfica)

| |

Ein Deal zwischen Benfica und Celta de Vigo über den Transfer von Franco Cervi, der sich an diesem Dienstag in Vigo einer medizinischen Untersuchung unterziehen soll, ist nun ja abgeschlossen. Die Vereine haben sich nach wochenlangen Verhandlungen endlich verständigt.

Celta hat bereits 5 Millionen Euro für den 27-jährigen argentinischen Flügelspieler bezahlt, aber der Deal könnte 6 Millionen Euro erreichen. Im Vertrag wurden 1 Mio. € Prämien für leicht erreichbare Ziele festgelegt. Es ist damit das Ende der Cervi-Linie in Benfica, die im Sommer 2016 von Rosario Central für 5,6 Millionen Euro angeliefert wurde. Der argentinische Klub behält sich das Recht auf 10 Prozent des Transfers (500.000 Euro) vor.

Celta ist seit Januar mit Cervi zusammen. Die Vereine einigten sich im Winter auf 4 Millionen Euro plus 2 Millionen Euro für Tore, doch der Covid-19-Ausbruch bei Benfica stoppte dann den Abgang des Argentiniers nach Galicien.

Lesen Sie mehr in der gedruckten oder digitalen Ausgabe von A BOLA

.

Lesen Sie auch  Sherine weint in der Luft.. und Hussam Habib: Wenn ich einen Bohnenladen eröffne, heseb Art und arbeite mit ihr
Previous

Britney Spears genießt Urlaub auf Hawaii: “Ich habe es wieder getan!” | Sterne

Coronavirus: Neueste Nachrichten aus dem Covid, live | Die indische Variante des Coronavirus macht 20% der Infektionen in Frankreich aus, doppelt so viel wie letzte Woche | Gesellschaft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.