A BOLA – Deal fast abgeschlossen: Rafael zahlt Leão (Sporting)

Der Streit zwischen Sporting und Rafael Leão hat seine Tage gezählt. Mit der Intervention von Agent Jorge Mendes wird der Grundstein für eine Einigung zwischen den Löwen und dem 23-jährigen Stürmer gelegt, der 2018 nach dem Einmarsch in die Akademie von Alcochete einseitig mit dem Alvalade-Klub aufhörte.

Vom Gericht verurteilt, im März 2020 16,5 Millionen Euro an die Löwen zu zahlen, wird der Betrag mit Zinsen bereits 20 Millionen Euro übersteigen, aber da an der außergerichtlichen Einigung gearbeitet wird und kurz vor dem Abschluss steht, sollte eine Entschädigung erfolgen in Höhe von 19 Millionen Euro – Lille, der Verein, der den Spieler nach der Kündigung verpflichtet hatte, wurde gesamtschuldnerisch für die Zahlung haftbar gemacht.

Lesen Sie weiter digitale Ausgabe oder in der Printausgabe von A BOLA.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.