A BOLA – Hoffnung auf einen weiteren Torhüter (Selecção)

| |

Rafael Leão, der in dieser Saison bereits vier Tore in neun Spielen für Milans Italiener erzielte, wurde erstmals in die Nationalmannschaft berufen und soll an diesem Samstag gegen Katar sein Debüt geben.

Es wurde von Fernando Santos bewertet: «Es ist jetzt angekommen und hat sich gut angepasst. Rafaels Ruf war eher für das, was er im Verein macht, und nicht für seinen Weg in die Jugendmannschaften. Natürlich kennen wir diese Route, aber in Mailand sehen wir sie seit über einem Jahr und sie hat ein anderes Potenzial als die anderen. Er ist ein Spieler der Zukunft und jetzt müssen wir sehen, wie er sich entwickelt.“

Rafael Leão ist sowohl ein linker Flügelspieler als auch ein Feldspieler; physisch hat er die Voraussetzungen dazu, und sein Torinstinkt wird sicherlich um einen Platz kämpfen, der vor allem vor Cristiano Ronaldo als Einschränkung der Nationalmannschaft angesehen wurde, auch wenn die Leistungen von Spielern wie Nuno Gomes und so oft unfair sind ignoriert. , vor allem Pauleta; oder auch Hélder Postiga und Hugo Almeida sowie André Silva.

Alle diese spielten immerhin mit Ronaldo in der Seleção (nach 2003 also, obwohl einige vorher berufen wurden) und haben bzw. hatten gute Relationen zwischen Anzahl der Spiele und Tore.

Rafael Leão, ein vielseitiger Stürmer, ist eine neue Hoffnung für den Angriff. Solange es Ronaldo gibt, wird jeder andere in seinem Schatten bleiben. Aber das Team fängt an, über das nächste nachzudenken…

.

Lesen Sie auch  Gesundheit, Soziales und Gesundheitswesen sowie Menschen über 60: Details zur neuen Impfstrategie gegen Covid-19 in Soria
Previous

Dzelzītis Liebesshow hinterlässt eine Teilnehmerin, die eine andere Dame dumm nannte – TV – Apollo.lv – Entertainment

Neuer Ebola-Fall im Ostkongo entdeckt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.