A BOLA – Judo: Jorge Fonseca gewinnt erste Medaille für Portugal (Olympische Spiele)

| |

Jorge Fonseca sicherte sich die erste Medaille für Portugal bei den Olympischen Spielen in Tokio, indem er Bronze in der Kategorie -100 kg des Judo-Turniers gewann.

In dem Match, das den dritten Platz ausmachte, besiegte der portugiesische Judoka den Kanadier Shady Elnahas mit Waza-ari in einem engen Match, das Jorge Fonseca in den letzten Momenten gelang, kurz vor der Disqualifikation im Elfmeterschießen.

«Ich habe für Gold gearbeitet, Bronze bekommen. Es lief nicht so, wie ich es wollte, jetzt geht es darum, Gold in Paris zu gewinnen. Ich arbeite für Gold, nicht für Bronze, ich werde weiter arbeiten, weil ich der Beste im Nationalsport sein will», sagte er RTP am Ende des Kampfes.

Auf dem Weg zu Bronze besiegte Jorge Fonseca den Belgier Toma Nikiforov und den Russen Niiaz Iliasov, musste sich aber in der Endrunde dem Koreaner Guham Cho geschlagen geben.

Dies ist die dritte olympische Medaille für nationales Judo nach den Bronzen, die Nuno Delgado und Telma Monteiro bei den Spielen in Sydney im Jahr 2000 und Telma Monteiro in Rio de Janeiro im Jahr 2016 gewannen.

.

Previous

“Es war keine Zeit, sich zu fragen, wer wer ist.” Schauspieler Kaman aus Pelíšky gestorben

Bolivien will die zweite Dosis des Sputnik-V-Impfstoffs liefern

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.