Abonnements kurbeln den Videospielmarkt auf neue Rekorde an

Sowohl in der Welt der Videospiele als auch in anderen Unterhaltungsmedien wurde viel über Abonnementdienste diskutiert.

Bei Filmen und Serien haben wir zum Beispiel Dienste wie Netflix, Disney+, HBO Max, Amazon Prime Video und viele andere. Das Gleiche gilt für die Videospielbranche, wo Microsofts Game Pass, Nintendos Switch Online und Sonys PlayStation Plus das Medium in nie dagewesene Höhen katapultieren.

Sicher und bekannt ist, dass die Initiative von Microsoft mit seinem über die Jahre gewachsenen aggressiven Xbox Game Pass die Konkurrenz gezwungen hat, Maßnahmen zu ergreifen und alles zu tun, um ihr Angebot zu verbessern.

Sony hat kürzlich seine PlayStation Plus revolutioniert, die jetzt drei Stufen unterstützt, Essential, Extra und Premium, alle mit unterschiedlichen Vorteilen.

Aber kommen wir zu den von DFC Intelligence veröffentlichten Daten, dank unserer Freunde von Spieleindustrie. DFC prognostiziert, dass der Markt für Software für Konsolen und PC im Jahr 2022 nie zuvor erreichte Werte erreichen und alle Rekorde brechen wird, angetrieben durch das Wachstum von Abonnementdiensten.

Die von DFC durchgeführte Marktanalyse weist darauf hin, dass die Software auf Konsolen und PCs 72 Milliarden Dollar erreichte, 5% mehr als im Vorjahr, das ebenfalls ein Rekord war.

„Einer der Haupttreiber dieses Wachstums sind nicht Neuerscheinungen, sondern die verstärkte Nutzung von Abonnementdiensten von Microsoft, Sony, Nintendo und anderen.“

„Das Geschäft mit Konsolenspielen wird voraussichtlich ein Drittel der Software-/Serviceeinnahmen von Microsoft, Sony und Nintendo aus seinen Videospiel-Abonnementdiensten Game Pass, Switch Online und dem kürzlich überarbeiteten PlayStation Plus erhalten.“

“Selbst bei steigenden Preisen und der Möglichkeit einer Rezession wird die Videospielbranche voraussichtlich weiter wachsen.”

siehe auch  SpaceX schickt als erster den Mond hinauf [webcast]

Der DFC erwähnt in seinen Prognosen auch, dass er trotz Hardware-Engpässen und den Auswirkungen der Pandemie weiterhin optimistisch in die Videospielbranche für Konsolen und PC blickt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.