Acht australische Flughafenlounges, auf die Sie zugreifen können, ohne in der Business Class zu fliegen

Flugreisen sind derzeit eine Horrorshow. Personalmangel bedeutet lange Warteschlangen am Check-in-Schalter, bei der Gepäckabgabe und bei der Sicherheitskontrolle. Die Terminals sind zu Stoßzeiten, das kann montags um 10 Uhr sein, überlastet, Flugverspätungen und -ausfälle sind an der Tagesordnung. Die Flugzeuge sind gepackt und am Ende Ihres Fluges müssen Sie möglicherweise 10 oder 15 Minuten warten, bevor eine Luftbrücke mit Ihrem Flugzeug verbunden wird.

Wenn Sie nicht in der Business Class fliegen, könnten Sie versucht sein, für eine Pay-for-Use-Lounge zu bezahlen. Im Inneren befindet sich ein Zufluchtsort der Ruhe und des Komforts, wo Speisen und Getränke zum Mitnehmen bereitstehen und das lauteste Geräusch das Zischen der Espressomaschine ist. In diesen turbulenten Zeiten bringen sie eine sanfte Note in den Flugverkehr. Wenn Sie am spitzen Ende reisen, haben Sie wahrscheinlich Zugriff, aber es gibt andere Möglichkeiten, in diese privilegierten Domänen zu gelangen, und sie betreffen hauptsächlich Ihre Brieftasche.

Die schlechte Nachricht ist, dass sich die meisten kostenpflichtigen Lounges in Australien in unseren internationalen Terminals befinden. Selbst dort müssen einige nach der Schließung während der Pandemie noch öffnen. Passen Sie Ihre Erwartungen an. Wie jeder andere Aspekt des Flughafenbetriebs haben Lounges mit dem Mangel an erfahrenem Personal zu kämpfen. Wenn Sie diese Lounges nach den Business-Class-Oasen der Zeit vor der Pandemie beurteilen, werden Sie möglicherweise enttäuscht sein.

Flughafen Melbourne

Das Haus, internationale Abflüge

Mit 144 Sitzplätzen bietet diese frische, stilvolle Lounge ein anständiges Speisen- und Getränkeangebot mit einem À-la-carte-Menü, das regionale viktorianische Produkte enthält, während Flugzeugbeobachter von der Bar aus eine erstklassige Aussicht genießen. Die Öffnungszeiten sind an den meisten Tagen von 12:00 bis 16:00 Uhr, mittwochs, freitags und sonntags von 17:30 bis 23:30 Uhr. Ein Priority Pass bringt Sie hinein, oder Sie können buchen und bezahlen Executive Lounges-Website. Die Gebühr beträgt £34,69 ($60,60).

Marhaba Lounge, internationale Abflüge

Style Counsel, Emirates, Marhaba Lounge, Night Shots @ Melbourne Airport

Auf Ebene drei des internationalen Terminals gelegen, nutzen einige Fluggesellschaften dies als Business-Lounge, so dass es wahrscheinlich nicht ruhig sein wird, aber Sitzgelegenheiten und Personal haben einen allgemeinen Haken. Fleischpasteten und Wurstbrötchen spielen eine große Rolle unter der Speisenauswahl, aber es gibt ein À-la-carte-Menü mit einigen asiatischen Optionen. Der Kaffeewagen der Hudsons ist oft außer Betrieb, aber es gibt eine gute Auswahl an Bieren, Weinen und Spirituosen. Eine Priority Pass-Mitgliedschaft bringt Sie durch die Tür, oder Sie können für den Eintritt 64 US-Dollar für vier Stunden bezahlen.

Flughafen Sydney

Rex Lounge, Inlandsabflüge

Im T2 gelegen, ist es eine kleine Oase abseits dieses geschäftigen Inlandsterminals, das Virgin Australia und Jetstar sowie Rex Airlines beherbergt. Ab Nachmittag gibt es eine Auswahl an Wraps, Sandwiches und Salaten sowie Wein und Bier. Jeder, der mit Rex reist, kann kostenlos in die Business Class einsteigen, während Passagiere mit Spartarif 33 US-Dollar und Passagiere mit Flex-Tarif nur 16,50 US-Dollar zahlen. Der Eintritt unterliegt jedoch der Verfügbarkeit von Plätzen und ist nicht groß. Die Lounge ist auch für Priority Pass-Mitglieder geöffnet.

Plaza Premium Lounge, internationale Abflüge

sunjul17spotlight Scheinwerfer ;  Text von Julietta Jameson (Handzettelbild zur Verwendung in Traveller bereitgestellt, keine Syndikation) Aerotel am Flughafen Sydney: Plaza Premium Lounge

Auf Ebene 1 des internationalen Abflugterminals gelegen, nutzen mehrere Fluggesellschaften dies als Business-Class-Lounge. Es hat Mühe, wieder auf die Beine zu kommen, da Essen, Ambiente und Sitzgelegenheiten im Allgemeinen die Daumen nach unten drücken, obwohl sich die Mitarbeiter sehr bemühen. Buchung am Plaza Premium-Website gibt Ihnen fünf Stunden Zugang für 64 $.

Das Haus, internationale Abflüge

Allgemein als die bessere der beiden Pay-for-Use-Lounges im internationalen Terminal von Sydney angesehen, ist The House recht geräumig. Die Auswahl an Speisen am Buffet ist begrenzt, aber die Gesamtqualität ist gut und die Getränkeauswahl bekommt einen Haken. Die Öffnungszeiten sind von 7:00 bis 21:30 Uhr, außer dienstags und donnerstags, wenn die Lounge um 11:45 Uhr öffnet. Ein Priority Pass bringt Sie hinein, aber Sie können auch 34,69 £ (60,60 $) am buchen und bezahlen Executive Lounges-Website.

Flughafen Perth

Aspire Lounge Terminal 2 Inlandsabflüge

Dies ist ein weiteres freches Angebot von Aspire, der Lounge-Sparte des Schweizer Luftfahrtunternehmens Swissport. Früher eine Lounge von Virgin Australia, ist sie hell und komfortabel mit einem offenen Design, aber Platzmangel bedeutet, dass keine Badezimmer vorhanden sind. Wi-Fi ist schnell und Steckdosen sind reichlich vorhanden, aber es gibt keine USB-Anschlüsse, also BYO-Stecker. FIFO-Arbeiter machen einen großen Prozentsatz der Kundschaft aus, und die Buffetauswahl ist auf den Appetit einer Mine ausgelegt. So auch die Öffnungszeiten – wochentags 4 bis 16 Uhr. Mit einem Platinum Pass oder einer Amex Platinum Card erhalten Sie Zugang, ebenso wie 11 US-Dollar, jedoch nur für eine begrenzte Zeit.

Aspire Lounge Terminal 1 Internationale Abflüge

Wenn nur alle Pay-for-Use-Lounges so toll wären. Diese elegante, neu eröffnete Lounge im internationalen Terminal von Perth wurde aus dem ehemaligen Kontrollzentrum des Flughafens nachgebaut und ist ein Schnitt über die Business-Class-Lounges von Singapore Airlines und Qantas im Terminal. Das gedämpfte blaue und erdige Farbschema wirkt beruhigend und das Design ist schmackhaft. Es gibt sogar einen kreisförmigen Beobachtungsbereich mit umlaufenden Fenstern. Die Öffnungszeiten sind mit internationalen Abflügen synchronisiert, montags und mittwochs von 18:30 bis 22:30 Uhr, dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von 12:30 bis 22:30 Uhr, samstags von 12:30 bis 24:00 Uhr. Ein Platinum Pass öffnet die Tür, ebenso wie eine Amex Platinum Card, aber für andere ist es die Eintrittsgebühr von 66 $ wert.

Flughafen Brisbane

Plaza Premium Lounge, internationale Abflüge

Es ist sehr geräumig, es gibt Duschen und private Arbeitsplätze, die Angestellten sind freundlich und hilfsbereit und das WLAN ist anständig, aber es fühlt sich müde und renovierungsbedürftig an. Das Dekor ist chaotisch und das Essen versucht zu sehr, zu viele Basen abzudecken. Der Gesamteindruck ist eine Lounge, die nach langem Liegen immer noch auf die Beine kommt, und der aktuelle Zeitplan lässt keinen reibungslosen Betrieb zu. Die Öffnungszeiten sind täglich nur von 20:00 bis 23:00 Uhr. Der Eintritt kostet 56,92 $.

Die Pässe, mit denen Sie reinkommen

Mit mehr als 1300 Lounges auf der ganzen Welt, Prioritätspass ist der große weiße Wal der Flughafenlounges. In der Regel bringt Sie die PP-Mitgliedschaft in Lounges unter Markennamen wie Plaza Premium und Marhaba und in einigen Fällen in die Lounges, die Premier-League-Fluggesellschaften zugunsten ihrer Business-Class-Elite betreiben.

Die Standardmitgliedschaft ist derzeit auf einen jährlichen Rabatt von 49 $ (70 $) reduziert, zusätzlich zahlen Sie 32 $ (46 $) für jeden Lounge-Besuch. Standard Plus kostet 254 $ (365 $) pro Jahr und bietet Ihnen 10 kostenlose Besuche mit einer Gebühr von 32 $ für jeden weiteren Besuch. Die Prestige-Mitgliedschaft kostet 429 US-Dollar (616 US-Dollar) für unbegrenzten Zugriff. Priority Pass-Mitglieder können gegen eine Gebühr von 32 US-Dollar einen Gast mitbringen.

Mit der American Express Platinum Card haben Sie freien Eintritt in die The Global Lounge Collection. Das sind mehr als 1500 Lounges unter Markennamen wie Centurion Lounges, International American Express Lounges, Escape Lounges, Delta Sky Lounges, Plaza Premium und Air Space Lounges sowie jede der Lounges, die für Priority Pass-Mitglieder geöffnet sind. In den meisten dieser Lounges können Amex Platinum-Karteninhaber zwei Reisebegleiter kostenlos mitbringen. Die jährliche Kartengebühr beträgt satte 1450 $, aber das kommt mit einem jährlichen Reiseguthaben von 450 $ und vielen weiteren Vergünstigungen.

Siehe auch: Werfen Sie einen Blick in die neue exklusive Lounge von Virgin

Siehe auch: Flughafenbewertung: Dies ist ein Flughafen, an dem Sie gerne warten werden

siehe auch  Die USA haben im vergangenen Jahr 2,5 Millionen neue Millionäre gewonnen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.