Acht gesunde Lebensmittel, die Sie essen können, wenn Sie hungrig sind, aber abnehmen möchten

Übermäßiger und unerklärlicher Hunger kann bei jedem auftreten und es ist wichtig, was wir in diesen Momenten essen, wenn wir auf die Figur achten wollen.

Snacks zwischendurch oder Vorspeisen können unser Hungergefühl kontrollieren.

Șerban Damian, ein Ernährungswissenschaftler, hat einige Beispiele für gesunde Lebensmittel, die das Sättigungsgefühl anregen und Sie den Kampf mit zusätzlichen Pfunden gewinnen lassen.

„Zunächst müssen wir wissen, wie unser Körper funktioniert und woher der Hunger kommt. Unser Körper hat also einen Hungerschalter. Alles beginnt mit der Kontrolle unserer Hungerhormone, um schnell Gewicht zu verlieren. Das erste Hormon heißt Ghrelin, auch bekannt als das „Ich habe Hunger“-Hormon. Wenn der Magen leer ist – oder glaubt, es zu sein – sondert er Ghrelin ab. Dies verursacht Hunger, indem es Signale an das Gehirn sendet und es zu einer Such- und Zerstörungsmission drängt, die auf irgendjemanden abzielt

bedeutet Kohlenhydrate.

Leptin ist das zweite Hormon. Dies ist ein Appetitzügler, der dem Gehirn signalisiert, wenn Sie satt sind, und ihm sagt, dass es aufhören soll zu essen. Aber genauso wie wir eine Resistenz gegen ein anderes ernährungsbedingtes Hormon, Insulin, entwickeln können, kann dies auch bei Leptin der Fall sein. Die Folge: Der Hungerschalter hört natürlich nicht auf und wir essen weiter, auch wenn wir müde sind. Hier kommen die natürlichen Heilmittel ins Spiel, die Ghrelin reduzieren. Es gibt also bestimmte Lebensmittel, die den Hungerschalter nicht nur kurzfristig, sondern auch langfristig ausschalten“, erklärt Ernährungswissenschaftlerin Șerban Damian.

1. Eier

Das Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit – es kann Ihren Tag entweder machen oder unterbrechen.

„In einer Studie mit 21 Männern, die in der Zeitschrift Nutrition Research veröffentlicht wurde, bekam die Hälfte Brezeln zum Frühstück, während die andere Hälfte Eier aß. Es wurde festgestellt, dass diejenigen in der Gruppe, die Eier aßen, eine geringere Reaktion auf Ghrelin hatten, in weniger als drei Stunden nicht hungerten und in den nächsten 24 Stunden weniger Kalorien zu sich nahmen. Eigelb enthält Cholin, einen Nährstoff mit starken fettverbrennenden Eigenschaften, sodass Sie problemlos Eier zum Frühstück essen können. Achten Sie aber auf die Zubereitungsart. Omelette, gekocht oder pochiert sind die idealen Optionen“, erklärt die Ärztin.

siehe auch  Verbesserte Transfers zwischen Einrichtungen: Bessere Prozesse wirken sich auf die Ergebnisse aus

2. Avocado

Avocado ist voll von gesunden einfach ungesättigten Ballaststoffen und Fettsäuren.

„Avocado ist eine ausgezeichnete Quelle für lösliche Ballaststoffe, die den Verdauungsprozess verlangsamen. Es ist reich an einem Fett, das als Ölsäure bekannt ist, was einen zusätzlichen Vorteil in Bezug auf die Auswirkungen der Frucht auf den Appetit bietet. Obwohl Avocado reich an Kalorien und Fett ist, kann Ihnen eine Frucht pro Tag helfen, Ihr Herz gesund zu halten, eine strahlende Haut zu haben und den Appetit zu reduzieren“, empfiehlt Arzt Serban Damian.

3. Hafer

Haferkleie ist ein weiteres geeignetes Lebensmittel in der Ernährung.

„Laut einer im Journal of the American College of Nutrition veröffentlichten Studie führt der Verzehr von Haferflocken zu einem höheren Sättigungsgefühl als kalte Frühstückscerealien. Wieso den? Die Kraft der Ballaststoffe, die Wasser aufnehmen und das Volumen bei der Verdauung erhöhen. Der Verzehr einer Schüssel Haferflocken erhöht die Produktion von Butyrat, einer Fettsäure, die Entzündungen im ganzen Körper reduziert. In einer kanadischen Studie fanden Forscher heraus, dass diejenigen, deren Ernährung mit unlöslichen Ballaststoffen ergänzt wurde, einen höheren Gehalt an Ballaststoffen aufwiesen

niedrig von Ghrelin “, sagte Șerban Damian.

4. Bloß

Ein Apfel am Tag ist extrem gesund.

„Äpfel sind ausgezeichnete Quellen für lösliche Ballaststoffe und Pektin. Diese sperrigen Fasern brauchen Zeit zum Kauen, wodurch der Magen dem Gehirn signalisieren kann, wann er das Sättigungsgefühl erreicht hat, und übermäßiges Essen verhindert. Es begrenzt auch die Aufnahme von überschüssigen Kalorien und Kohlenhydraten. Neben Wasser enthalten Äpfel antioxidative Flavonoide, die helfen, Entzündungen zu bekämpfen und die Herzgesundheit zu schützen“, erklärt die Ernährungswissenschaftlerin.

siehe auch  Gehen Sie routinemäßig jeden Tag 30 Minuten spazieren. Spüren Sie die 6 Vorteile

5. Joghurt

Joghurtbakterien sorgen für ein gesundes Verdauungssystem.

„Joghurt ist eine ausgezeichnete Quelle für Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und andere leicht verdauliche Mikronährstoffe. Eine Portion Joghurt gibt Ihnen Thiamin, das hilft, den Appetit aufrechtzuerhalten. Joghurt hilft auch dem Immunsystem bei der Bekämpfung von Krankheiten und beim Abnehmen“, ergänzt die Ernährungswissenschaftlerin.

6. Nüsse

Neben der Verbesserung des Gedächtnisses sind Nüsse auch eine ausgezeichnete Quelle für gesunde Fette, die den Hunger fernhalten. Solange wir Portionen berücksichtigen, können Walnüsse ein idealer Snack für zwischendurch sein. Ein paar Nüsse, Mandeln oder Haselnüsse im Rohzustand können Ihnen helfen, ungesunde Snacks zu vermeiden und Ihren Hunger zu stillen. Neben Snacks können Sie damit auch Salaten eine Versorgung mit Eiweiß, gesunden Fetten und Ballaststoffen zufügen, empfiehlt der Spezialist.

7. Suppe

Eine als Vorspeise gegessene Suppe kann das Hungergefühl mindern.

„Suppe ist ein ebenso einfaches wie besonderes Lebensmittel. Aufgrund seines hohen Wassergehalts hat es eine geringe Kaloriendichte. Dies bedeutet, dass Sie eine große Portion Suppe zu sich nehmen können und sich satt fühlen, ohne die hohe Kalorienlast zu sich zu nehmen, die normalerweise mit großen Portionen einhergeht. Gemüsesuppe mit Hühnchen, Rote-Linsen-Creme-Suppe oder Tomatensuppe sind eine ausgezeichnete Wahl“, empfiehlt Arzt Șerban Damian.

8. Ende

Lachs ist eine wertvolle Proteinquelle und eine reichhaltige Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die nachweislich hormonelle Veränderungen hervorrufen, die den Appetit deutlich unterdrücken. Außerdem sei es eine gute Quelle für Vitamin D, das eine wichtige Rolle im Fettstoffwechsel und beim Gewichtsmanagement spiele, sagt der Spezialist.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.