Acht Möglichkeiten, Ihr Zuhause aufzuwerten – The Irish Times

Wenn Sie in Zeiten erhöhter Kosten Geld für Ihr Eigenheim ausgeben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie steigern und den Komfort verbessern.

Was können Sie also tun, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen?

1 Grundlegende Renovierung des Badezimmers – ab 3.000 €

Die meisten einfachen weißen Sanitärartikel in Badezimmern sind perfekt funktionsfähig, aber die Fliesen und die Hardware benötigen möglicherweise eine Auffrischung, sagt Andrew Foran, Leiter der Bewertungsabteilung bei Quillsen. Modische schwarze Hardware der irischen Marke Sonas beginnt bei 140 € für einen Waschtischmischer. Neue Wand- und Bodenfliesen können bei Standardformaten zwischen 30 und 60 Euro pro Quadratmeter kosten, während modische große Platten zwischen 100 und 150 Euro pro Quadratmeter kosten, sagt Tony Byrne von Onyx Tiling. Ein Auftrag kann je nach Schwierigkeitsgrad zwischen zwei Tagen und zwei Wochen dauern.

2 Oberflächliches Küchen-Upgrade – ab 4.000 €

Eine zu stilisierte Küche, beispielsweise mit roten Hochglanzeinheiten oder farbigen Glasrückwänden, kann Käufer abschrecken, sagt Graham Murray, Regionaldirektor bei Sherry FitzGerald. Wenn die Türen müde oder zutiefst unmodern aussehen, können Sie sie neu lackieren lassen oder komplett austauschen.

Kitchen Respray auf Ballyfermot-Basis kann eine durchschnittlich große Küche – 19 Türen und vier Schubladen – ab etwa 1.800 € herstellen. Dies beinhaltet nicht die Arbeitsplatten. Es werden nur vorhandene Laminat- oder Holzoberflächen neu lackiert – letzteres nur, wenn es nicht geölt wurde.

Wenn Marmor Ihr Budget übersteigt, ziehen Sie stattdessen Quarz in Betracht. Sie könnten The Stone Gallery bei Tile Merchant in Ballymount ausprobieren.

3 Parkplätze abseits der Straße – ab 5.000 €

Susan Slevin, ein Partner bei den Immobilienmaklern DNG Donnybrook, sagt Parken abseits der Straße ist für viele Käufer ein Muss und ein wichtiger Faktor bei der Ermittlung der Preisvorstellungen – insbesondere in Ballungsgebieten.

„Wenn Sie einen Rasen oder Garten haben, der gepflastert werden kann, ist dies eine der wertvollsten Ergänzungen, die Sie Ihrem Grundstück geben können.“

Sie benötigen eine Baugenehmigung und Fachleute, die die Arbeiten ausführen. Die Preise können je nach Größe der Fläche variieren, aber für eine Standardfläche von 50 m² sagt Toni Jupi von Driveway Paving, dass Kies am günstigsten ist, was von etwa 50 € pro m² auf etwa 150 € pro m² steigen wird m für Feinsteinzeug, Quarz oder gebundenes Harz, also eine Kostenspanne von 3.500 € bis 7.500 €. Und das ist, bevor Sie einen Pfad eintragen.

Foxrock Paving sagt, dass Sie mit mindestens 10.000 € für die Arbeiten und weiteren 3.000 bis 4.000 € an Architektengebühren rechnen müssen, um eine Baugenehmigung für die Nutzungsänderung zu erhalten. Und das ist, bevor Sie einen Landschaftsgestalter damit beauftragen, die Wirkung der neuen harten Oberflächen abzumildern. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie dann von 20.000 € viel Veränderung sehen werden.

Der Stadtrat von Dublin hat a wirklich gutes blatt mit Rat dazu.

4 Dachbodensanierung – ab 4.000 € Dämmung und ab 21.000 € Grundausbau

Die Dachbodenisolierung ist ein wirklich einfaches, nichtinvasives Verfahren, um Wärmeverluste zu verhindern, sagt die Mengengutachterin Patricia Power. Sie empfiehlt eine Wärmedämmung aus Mineralwolle bis zu einer Gesamttiefe von 400 mm, normalerweise 200 mm in eine Richtung und 200 mm in die andere, damit Sie eine vollständige Abdeckung erhalten. Dies kostet je nach Größe 4.000 bis 10.000 €.

Ein Dachbodenausbau wird Wert freisetzen, während Sie darin leben, sowie beim Verkauf, solange er vollständig konform ist, sagt Graham Murray.

„Wenn der Raum vollständig und gesetzeskonform mit den Bauvorschriften ausgestattet ist, wird daraus ein viertes oder fünftes Schlafzimmer. Der Raum kann für unterschiedliche Zwecke genutzt werden: Als Heimarbeit vom Familienalltag getrennt oder als Spielzimmer für die Kinder.“

95 % der Arbeitsplätze, die Paul O’Reilly von Attic Conversions Dublin in Tallaght betreibt, erfüllen nicht die Kriterien für die Qualität eines offiziellen Schlafzimmers. Aber die Umwandlung wird immer noch nützlichen Platz schaffen und kann die Arbeit von zu Hause aus erleichtern, sagt David Craig vom Dublin Design Studio.

Laut O’Reilly beginnen die Kosten bei etwa 21.000 € für eine einfache Doppelhaushälfte mit drei Schlafzimmern und umfassen Standardtreppen, Stahlträger, Isolierung, Steckdosen, Scheinwerfer und zwei Dachfenster, sodass der Raum fertig zum Streichen und Verlegen des Bodens bleibt. Ein eigenes Bad kostet weitere 5.000 €, Sanitärkeramik ausgenommen.

5 Neues Badezimmer – ab 10.000 €

Die Standardhäuser mit zwei Stockwerken und zwei Stockwerken, die einen großen Teil von Dublins Wohnungsbestand der Einstiegsklasse ausmachen, haben oft kein Badezimmer im Obergeschoss. Die Installation eines Systems wird einen Mehrwert schaffen, sagt Murray.

In einigen dieser Immobilien ist es möglich, ein Badezimmer zwischen den beiden Schlafzimmern zu installieren, indem Platz von den Nischen auf beiden Seiten der Trennwand genommen wird, um entweder zwei kleine Badezimmer oder ein größeres Badezimmer mit einem großen Velux-Fenster zu installieren, um natürliches Licht hereinzulassen und Belüftung. Die Kosten beginnen bei 10.000 €, sagt Dave Leech von Ultimate Bathrooms, je nach Sanitärkeramik und Fliesenoberflächen und wie schwierig es ist, Rohrleitungen einzuführen.

In Gebäuden im historischen Stil wurde der Raum unter den vorderen Granitstufen erfolgreich zu einem Spa-ähnlichen Badezimmer.

6 Neue Fenster — 15.000 bis 30.000 €

Wenn Sie neue Fenster benötigen, müssen Sie mit einem Budget von 15.000 bis 30.000 Euro rechnen, sagt Power. Dreifachverglasung ist nur unwesentlich teurer, dämpft Außengeräusche und macht den Ort sicherer. Fragen Sie Ihren Lieferanten nach Thermoschaum und Luftdichtheitsband. Es müssen Kosten für den Neuanstrich der Fensterbänke, Fensterköpfe, Laibungen und ggf. der gesamten Räume einkalkuliert werden.

7 Heizungsmodernisierung – ab 5.000 €

Weniger als 5.000 €

Ein moderner Kessel der Klasse A hat einen weitaus höheren Wirkungsgrad und kostet bis zu 5.000 €, sagt Craig. Aber es hat keinen Sinn, das zu installieren, was er den Rolls-Royce unter den Heizkesseln nennt, ohne sich mit allen zugehörigen Elementen zu befassen, da Sie immer noch Wärme verlieren werden.

Weniger als 10.000 €

Die Installation eines Ofens und Rauchabzugs, ob Gas, Feststoff oder Mehrstoff, gibt etwa 80 Prozent seiner Wärme an den Raum ab. Die Preise variieren von etwa 3.000 € bis 8.000 € und mehr, abhängig von den ausgewählten Stilen und den Abhilfemaßnahmen, die in der Schornsteinuntersuchung auftauchen.

Weniger als 20.000 €

Sie sollten auch vorhandene Heizkörper überprüfen und schlecht funktionierende ersetzen – diejenigen, die nicht viel Wärme abgeben, sagt Power.

Eine Wärmepumpe ist ein großartiges System für ein neues Zuhause oder eine Modernisierung. Es ist für Fußbodenheizungen oder Niedertemperaturheizkörper geeignet – was bedeutet, dass Sie möglicherweise die vorhandenen ersetzen müssen.

Die Hochtemperatur-Wärmepumpe, die speziell für eine Nachrüstung entwickelt wurde, wobei vorhandene Hochtemperatur-Heizkörper verwendet werden, ist eine aufregende Weiterentwicklung von Power, aber sie hat noch keinen installiert. Erwarten Sie, je nach Hausgröße, 15.000 bis 20.000 € zu zahlen.

8 Energieeffizienz verbessern — ab ca. 15.000 €

Laut Maklern, Dekorateuren, Architekten und Bauherren ist die Energieeffizienz eine Investition, die es wert ist, getätigt zu werden.

„Bei steigenden Zinsen möchten viele Menschen ein Haus mit B3-Rating oder höher kaufen, um sich für eine sogenannte grüne Hypothek zu qualifizieren, bei der es sich um einen besseren Kreditzins handelt, der von den meisten Säulenbanken angeboten wird“, sagt Foran.

„Investitionen in Dämmung und erneuerbare Energiequellen können kurz- und langfristig äußerst vorteilhaft sein“, sagt Slevin, der kürzlich den Verkauf einer umfassend modernisierten Immobilie in Ranelagh, etwa 100 Jahre alt, mit einer B3-Energiebewertung für 22 Prozent vereinbart hat über dem Angebotspreis in weniger als einer Woche nach Markteinführung.

„Häuser mit einer guten Energieeffizienzklasse werden so viel schneller und für mehr Geld verkauft als solche, die renoviert und verbessert werden müssen. Die Käufer von heute sind sich der Energierechnungen und der Hausbetriebskosten sehr bewusst, daher ist dies der Bereich, auf den sich potenzielle Anbieter wirklich konzentrieren sollten.“

Verschiedene Hausstile kosten unterschiedliche Beträge für die Nachrüstung, sagt Brian McIntyre, Programmmanager bei der Sustainable Energy Authority of Ireland (SEAI). „Eine in den 1960er Jahren gebaute Doppelhaushälfte mit drei Schlafzimmern von etwa 92 Quadratmetern kann eine große Verbesserung ihrer Luftdichtheit erfahren, indem Wände und Dachboden mit einer Außendämmung versehen, doppelt verglaste PVC-Fenster und Außentüren, eine Wärmepumpe mit Heizkörpern und eine mechanische Belüftung installiert werden . Das alles ist für 50.000 Euro machbar.“

Diese Zahl schließt jedoch das Geld aus, das zum Ausheben von Böden oder für andere Reparatur- oder Endbearbeitungsarbeiten erforderlich ist, um die Arbeit abzuschließen. Es beinhaltet auch keine neuen Bodenbeläge oder neue Küchen oder Badezimmer. Vermessungsingenieurin Patricia Power beziffert die Kostenspanne der Außendämmung je nach Hausfläche auf 20.000 bis 40.000 Euro.

Im Gegensatz dazu kosten die gleichen Grundarbeiten in einem Hohlwand-Blockhaus aus den 1980er Jahren der gleichen Größe etwa 35.000 Euro, sagt McIntyre.

Die Innendämmung kostet je nach Grundstücksgröße 15.000 bis 25.000 Euro, ist aber eine weitaus invasivere Option, die wirklich nur im Rahmen einer umfassenderen Sanierung funktioniert, sagt Power.

Altbauten müssen oft mit atmungsaktiven Materialien oder speziellen Fensterbehandlungen isoliert werden, die mehr kosten.

Wenn Sie einen Termin mit einem SEAI-zugelassenen BER-Gutachter oder technischen Berater buchen, erfahren Sie, welche Bewertung Ihr Haus hat. Diese Fachleute sollten beraten, wie man die Upgrades staffelt, um festzulegen, wie man das Haus, sagen wir über einen Zeitraum von fünf Jahren, auf eine B2-Bewertung bringen kann, sagt McIntyre.

Ein BER-Spezialist, der in einfachen Worten erklärt, was zu tun ist und welche Kosten für den Haustyp anfallen, ist Aengus O’Dowd, der kleine Bauherren und Entwickler berät, wie sie die von ihnen gekauften Immobilien am besten für die Rückgabe optimieren können sie komplett renoviert und mit BER-Werten von A oder B auf den Markt bringen. Die Gebühr beträgt 1.000 €, was mehr ist als die durchschnittlichen Gebühren des BER-Gutachters, enthält jedoch ausführliche Auskunftrmationen darüber, was getan werden kann und was nicht, sowie die aktuellen Kosten.

Wenn Sie sich für eine Fußbodenheizung entscheiden, ist der Bauunternehmer Ivan Duggan von Inex Works ein Fan von Onyx, einer luxuriösen Vinyldiele aus recyceltem Beton von The Hardwood Flooring Company in Sandyford, die die Wärme wirklich gut überträgt.

PV-Module (Photovoltaik) kosten je nach erforderlicher Anzahl 5.000 bis 10.000 €, aber Sie müssen auch die Batteriekosten zum Speichern der Energie berücksichtigen, wenn Sie auch ein Elektroauto aufladen möchten. Die Kosten liegen zwischen 5.000 und 20.000 Euro, sagt Power. Eine Solar-PV-Anlage mit Batterie-Backup kann auch verwendet werden, um schlanke Wandheizungen sowie das Warmwasser zu betreiben, und ist eine weitere Überlegung.

Fangen Sie klein an

Weniger als 20 €

Geld ausgeben, um langfristig Geld zu sparen. Einfache Maßnahmen umfassen den Austausch aller Glühbirnen durch LEDs und den Austausch einiger Glühbirnen gegen intelligente Glühbirnen. Kaufen Sie eine angesehene Marke wie Philips ab 20 € pro Stück, rät Craig. „Viele der billigeren sind anfällig für Hacking und wenn das Unternehmen seinen Betrieb aufgibt, hören sie auf zu arbeiten.“

Weniger als 50 €

Vertreiben Sie Fensterzugluft, indem Sie Silikon auf die Außenrahmen auftragen. Das Abziehen von Luftzug im Inneren verhindert das Klappern von Holzrahmen und das Anbringen von Luftdichtheitsband um die innere Fensterlaibung, 48,50 € pro 25-m-Rolle von Goodwinswerden alle helfen, sagt Craig.

Weniger als 500 €

Wenn Sie ein offenes Feuer haben, ist dies ein großer Wärmeverlust. Eine einfache Möglichkeit, dies zu beheben, ist die Installation eines Feuergeistes, der etwa 300 bis 400 € kostet, ein Dämpfer aus verzinktem Stahl und ein Zugluftstopper, der sofortige Ergebnisse liefert, sagt Power.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.