Achten Sie auf Frauen, warnen Fotos von Junk. Als Andenken hat er den Fall Depp gegen Heard

Dies ist eigentlich ein fotografischer Kommentar zu einem bekannten Gerichtsverfahren. Junek protestiert eindeutig gegen die Haltung von Amber Heard. „Ich bin froh, dass sie zu ihrem Recht kam“, gibt die Künstlerin zu. „Ich wollte den Männern empfehlen, mehr darauf zu achten, mit wem sie ausgehen“, fügt Junek hinzu.

Johnny Depp störte seine Ex-Frau nicht. Die Jury befand Amber Heard der Verleumdung für schuldig

Es störte ihn, dass die Schauspielerin Depp in einem gierigen Interesse mit Dreck bewarf. „Jeder hat zwei Gesichter. Dies gilt insbesondere für berühmte Persönlichkeiten, bei denen es um Geld und Besitz geht. Aber auch für die Normalen“, sagt Junek und fügt hinzu, dass er mit mehreren Obdachlosen gesprochen habe, die wegen einer Frau auf der Straße gelandet seien.

Und es stört ihn mehr. „Es ist in Mode, die Stars zu verklagen. Plötzlich stellt sich heraus, dass dieser vergewaltigt wurde, jener auch. Warum haben sie sich vorher nicht damit auseinandergesetzt und jetzt plötzlich tun sie das?“ Junek versteht nicht. Außerdem fühlt es sich an, als wollten Frauen den ganzen Planeten beherrschen. Und Männer werden immer weiblicher.

Er verkauft keine Fotos, sondern Twister bei KFC

Junek hat derzeit keine Aufträge und arbeitet im KFC Fast Food im Prager Stadtteil Budějovická. Die Coronavirus-Pandemie hat eine tiefgreifende Karriere als Kunstfotografin zunichte gemacht. Er musste die ausgehandelten Ausstellungen absagen. Eine der letzten war vor mehr als einem Jahr eine Ausstellung in Lovosice, wo er aufgewachsen ist.

Junek spürt aus erster Hand das Einfrieren der Kultur, von dem seine und andere Schöpfer wissen. Über Künstler wird heute nicht gesprochen, die Menschen gehen nicht zu Veranstaltungen. „Sie hat damit zu kämpfen. Die Leute denken an sich und sparen, sie wollen nicht für Kunst ausgeben. Deshalb mache ich jetzt Twisters und Qurrita“, schmunzelt der Künstler am Ende zumindest ein wenig.

siehe auch  Insel des berühmten Finales 2022, Nicolas Vaporidis ist der Gewinner


Der Gewinnerfilm des Autors eines kleinen Mädchens aus Teplice aus dem Wettbewerb Photo Open

Aufstieg Mailands. Die Aktfotografin ging durch eine harte Lebensschule, die sich auszahlte

Es ist auch nicht so schlimm mit seiner Karriere. Kürzlich stellte er Dutzende von Fotos in Arequipa, der zweitgrößten Stadt Perus, aus. Er bereitet auch eine Vorführung im berühmten Musikklub MECCA in Holešovice vor. Und über die Ferien im Atelier Rafael in Žižkov. Dort müssen sie Models vorführen, die Fotos machen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.