Adele hat offen darüber gesprochen, ihren Aufenthalt in Las Vegas zu verschieben

| |

  • Marie Claire wird von ihrem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision für einige der Artikel, die Sie kaufen möchten.

  • Sie sagte auch, sie stehe zu der Entscheidung, aber sie fühle sich „am Boden zerstört“.

    Erinnern Sie sich an Anfang des Jahres, als Adeles heiß erwarteter Aufenthalt in Las Vegas in letzter Minute verschoben wurde? Nun, der globale Superstar hat zum ersten Mal offen über die Reaktion auf *diesen* Moment gesprochen – und die anschließende Wirkung, die die Online-Gegenreaktion auf sie hatte.

    Im Gespräch mit Radiomoderatorin Laurene Laverne über die Desert Island Discs der BBC, der in Tottenham geborene Sänger, sagte, die Reaktion auf die Streichung der Shows 24 Stunden vor dem Eröffnungsabend sei „brutal“ gewesen. Sie fuhr fort zu sagen, dass sie dadurch das Gefühl hatte, „ein paar Monate lang eine Hülle von einer Person“ zu sein.

    Der 34-jährige Sänger sagte:

    „Ich habe definitiv die Enttäuschung aller gespürt und ich war am Boden zerstört und hatte Angst, sie im Stich zu lassen. Ich dachte, ich könnte es zusammenreißen und zum Laufen bringen, aber ich konnte es nicht, und ich stehe zu dieser Entscheidung.

    Ich war ein paar Monate lang eine Hülle von einer Person. Ich musste einfach abwarten und einfach trauern, denke ich, einfach die Shows betrauern und die Schuld überwinden, aber es war brutal.

    Posten a Video auf ihrem Instagram-Account Am 20. Januar entschuldigte sich die sichtlich verärgerte Sängerin bei ihren Fans und sagte deutlich, dass ihre Show noch nicht fertig sei, obwohl sie „absolut alles getan hat, was wir können, um sie rechtzeitig zusammenzustellen und damit sie gut genug für euch ist“.

    Sie fuhr fort, dass Lieferverzögerungen und Covid-19 die Pläne von ihr und ihrem Team für die Residenzshows in Las Vegas „zerstört“ hätten.

    Adele entschuldigte sich für die Neuigkeiten in letzter Minute und sagte, sie sei „ausgebrannt“, „verärgert“ und „verlegen“, die Konzerte absagen zu müssen. Sie sollte von Ende Januar bis April 2022 jedes Wochenende zwei Shows im Caesars Palace geben.

    Mit Tränen in den Augen, die Bürgersteige Die Sängerin teilte ihren 50,4 Millionen Instagram-Followern mit, dass alle Termine verschoben würden. In einem Interview mit Graham Norton im Februar versicherte Adele dem Moderator – zusammen mit den Fans, die zuschauten – dass die Residenz in Las Vegas dieses Jahr „absolut zu 100 %“ stattfinden würde.

    Letztes Wochenende trat Adele im Hyde Park in London auf und es war ein großer Moment für die Sängerin und ihre Fans, da es das erste öffentliche Konzert der Grammy-Preisträgerin seit fünf Jahren war.

    Previous

    Hier ist das auffällige Intro zum kommenden Cyberpunk 2077-Anime von Netflix

    ▷ Brody King beim All Elite Wrestling Juli 2022

    Next

    Leave a Comment

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.