Aerosmith sagt mehrere Residenzshows in Las Vegas ab, da Steven Tyler in das Behandlungsprogramm eintritt

Nur wenige Wochen vor der Rückkehr in ihre Residenz in Las Vegas haben Aerosmith ihre Juni- und Juli-Shows abgesagt. In einer Stellungnahme geteilt Auf Twitter teilte die legendäre Rockband am Dienstag mit, dass Leadsänger Steven Tyler in ein Behandlungsprogramm eingetreten sei und nicht auftreten könne.

aerosmith.jpg
Brad Whitford, Tom Hamilton, Joey Kramer, Joe Perry und Steven Tyler von Aerosmith bei den MTV Video Music Awards 2018 in der Radio City Music Hall am 20. August 2018 in New York City.

Jamie McCarthy/Getty Images


„Wie viele von Ihnen wissen, hat unser lieber Bruder Steven jahrelang an seiner Nüchternheit gearbeitet“, heißt es in der Erklärung. „Nach einer Fußoperation zur Vorbereitung auf die Phase und der Notwendigkeit einer Schmerzbehandlung während des Prozesses ist er kürzlich rückfällig geworden und hat sich freiwillig einem Behandlungsprogramm angeschlossen, um seine Gesundheit und Genesung fortzusetzen.“

Nach Angaben des Park MGM Las Vegas Webseitedie erste Show der Band im Dolby Live Theater war für den 17. Juni geplant. Die Residenz mit dem Titel „AEROSMITH: DEUCES ARE WILD“ wurde erstmals im April 2019 eröffnet.

Nun werden Aerosmith ihre Residency im September wieder aufnehmen, heißt es in der Erklärung der Band.

„Wir sind am Boden zerstört, dass wir so vielen von euch Unannehmlichkeiten bereitet haben, insbesondere unseren treuesten Fans, die oft große Entfernungen anreisen, um unsere Shows zu erleben“, sagte die Band.

Diejenigen, die Tickets bei Ticketmaster gekauft haben, erhalten eine vollständige Rückerstattung, heißt es in der Erklärung. Wenn Sie ein Ticket woanders gekauft haben, wenden Sie sich bitte an die Verkaufsstelle, um eine Rückerstattung oder weitere Informationen zu erhalten.

Tylers Twitter-Account hat die Erklärung retweetet, aber keine separate Erklärung abgegeben.

Laut der Band Webseite, ihre nächste Show findet am 4. September in Bangor, Maine statt. Vier Tage später werden sie im Bostoner Fenway Park spielen, bevor sie am 14. September in ihre Residenz in Las Vegas zurückkehren.

siehe auch  Das Einfrieren mit Moskau ist am riskantesten für das KKW Kozloduy, Lukoil Neftohim und die U-Bahn

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.