Affenpocken-Impfzentren in Los Angeles – NBC Los Angeles

Mit dem Gesundheitsnotstand Erklärung Wegen der Affenpockenfälle im Los Angeles County wurden mehrere Impfzentren eingerichtet.

Das Gesundheitsamt von Los Angeles County hat Pop-up-Zentren aktiviert, damit Personen mit Infektionsrisiko die Jynneos-Impfstoffdosis erhalten können, die letzte wurde am Dienstag in West Hollywood gemeldet.

„Die Kriterien werden erweitert, um zusätzliche Bewohner mit einem hohen Risiko einer Exposition gegenüber Affenpocken einzubeziehen. Es steht auch schwulen oder bisexuellen Männern und Transgender-Personen über 18 Jahren zur Verfügung“, sagte das Gesundheitsamt des Landkreises in einer Erklärung.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ist es vorrangig, den Impfstoff anzubieten, wenn eine Person in den letzten 14 Tagen mehrere sexuelle oder anonyme Partner hatte, „einschließlich der Beteiligung an Transaktions- und/oder Überlebenssex“.

Darüber hinaus schließen sie immungeschwächte Bewohner ein, einschließlich “mit fortgeschrittenem oder unkontrolliertem HIV”.

Impfzentren für Affenpocken

Manche der entstehende Vaku-ZentrenDie vom Gesundheitsministerium autorisierten Nationen sind die folgenden:

  • Süd-Los Angeles: Ted Watkins Memorial Park. Befindet sich in 1335 E 103rd St Los Angeles, CA 90002. Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr.
  • Östlich von Los Angeles: Obregon Park. Befindet sich in 4021 E. 1st St. Los Angeles, CA 90063. Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr.
  • Gemeinschaftsbibliothek von West Hollywood. Befindet sich am 647 N. San Vicente Boulevard und ist nur nach Vereinbarung von 9:00 bis 18:00 Uhr verfügbar.
  • San Fernando Valley: Balboa Sports Complex. Befindet sich in 17015 Burbank Blvd Encino, CA 91316. Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr.
  • Zentrum der Marktstraße. Adresse: 22900 Market St. Santa Clarita, CA 91321. Geöffnet von Mittwoch bis Sonntag von 12:00 bis 19:00 Uhr.

Personen, die die Impfkriterien erfüllen, müssen sich dort anmelden Verknüpfung um Benachrichtigungen von County Public Health zu erhalten.

Im Los Angeles County wurden bis Montag 400 Fälle von Affenpocken registriert, weshalb der Gesundheitsnotstand ausgerufen wurde.

Das Virus hat sich sogar auf Bevölkerungsgruppen ausgebreitet, die ursprünglich nicht als gefährdet eingestuft wurden, wie z. B. Kinder.

An diesem Dienstag wurde in der Stadt Long Beach berichtet, dass a Minderjährige könnten mit dem Virus infiziert sein.

Kalifornien ist mit 824 Fällen der zweitgrößte US-Bundesstaat mit der höchsten Infektionsrate. Am Montag rief Gouverneur Gavin Newsom den Ausnahmezustand aus.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.