AFL-Handelsnachrichten, Gerüchte, Geflüster; Collingwood Magpies bieten für Tom Mitchell, Targets, Hawthorn Hawks, Blake Acres, Carlton Blues, Fremantle Dockers

| |

Collingwood hat sein Angebot für eines seiner Ziele erhöht.

Außerdem wurde der wahrscheinliche Preis für einen Fremantle-Flügelspieler in einem der Geschäfte bekannt gegeben, die voraussichtlich zu Beginn der Handelsperiode abgeschlossen werden.

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten zur Spielerbewegung AFL-Handelsgeflüster!

Sehen Sie sich jedes Spiel der AFLW-Saison LIVE auf Kayo an. Neu bei Kayo? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion >

TORTEN HÖHERES ANGEBOT FÜR MITCHELL

Berichten zufolge hat Collingwood sein Angebot für Hawthorn-Mittelfeldspieler Tom Mitchell erhöht 7 Nachrichten.

Der Brownlow-Medaillengewinner von 2018 prüft eine Abkehr von den Hawks, nachdem er 2022 die Minuten im Mittelfeld verkürzt hatte, und gehört zu mehreren Zielen der Magpies.

Es wird angenommen, dass Hawthorn bereit ist, zum letzten Jahr des Gehalts des 29-Jährigen beizutragen, damit er anderswo spielen kann, da die Mittel frei sind.

7 Nachrichten Mitch Cleary berichtet, dass Collingwood jedoch zuerst Gehalt wie Brodie Grundys Vertrag mit großem Geld bis 2025 klären müsste, um Platz für Mitchell zu schaffen.

„Die Gespräche zwischen den Magpies und dem Management von Tom Mitchell haben zugenommen, seit Mitchell Anfang letzter Woche aus Europa nach Hause zurückgekehrt ist“, sagte Cleary weiter 7 Nachrichten.

„Mitchell ist scharf darauf, zu den Pies zu wechseln, und die Pies wollen einen Zentrumsräumungsspezialisten, aber sie müssen Geld eröffnen.

„Der Umzug von Brodie Grundy nach Melbourne ist ein möglicher Weg, der immer wahrscheinlicher wird.“

ACRES-PREIS AUFGEGEBEN

AFL-Medien Berichten zufolge wird der vertragslose Fremantle-Flügelspieler Blake Acres voraussichtlich Anfang nächster Woche an Carlton verkauft, in einem Deal, der sich wahrscheinlich um eine Auswahl in der dritten Runde dreht.

Acres gehört zu mehreren Hafenarbeitern, die einen Trade außerhalb des Clubs anstreben, da er nach Victoria zurückkehren und seine Karriere nach Stationen in St. Kilda und Fremantle bei einem dritten Team fortsetzen möchte.

Der 26-Jährige, der 120 AFL-Spiele bestritten hat, wird voraussichtlich mit einem Dreijahresvertrag zu den Blues wechseln.

Es kommt nach einer starken Saison von Acres mit durchschnittlich 21,7 Abgängen pro Spiel und der Übernahme der Flügelrolle bei den Dockers, um sich in der Zwischensaison als rein australischer Anwärter zu behaupten, bevor er in Runde 13 einen Rückschlag in der Kniesehne erlitt.

„Er hatte keinen Gedanken daran, dass er gehandelt werden würde“, sagte Acres-Manager Colin Young von Corporate Sports Australia AFL Handelsradio am Montag.

„Aber wir dachten nur, sie könnten mit ihrer Gehaltsobergrenze knapp werden, also wusste Blake, als wir diesen Handel vor vielen Jahren machten, eigentlich nicht, dass er nach Fremantle gehen würde, wahrscheinlich einen Tag vor Abschluss des Handels .

„Er ist sicherlich nicht gegangen, um dem Geld nachzujagen, es sah so aus, als wäre er für uns ein bisschen rausgequetscht worden, weil sie (potenzieller Rekrut Luke) Jackson haben, der reinkommt.

„Das Telefonat, das Andrew (McDougall) mit Nick Austin (Carlton List Manager) hatte, und kurz nach Ende der Saison das Gespräch, das Blake (Acres) mit Vossy darüber führte, wo er auf dem Flügel spielen und wo er hinpassen würde sehr gut. Also wird es nächstes Jahr super für sie.“

Die Handelsperiode beginnt offiziell am kommenden Montag, den 3. Oktober.

Previous

Backstage-Neuigkeiten bezüglich der geplanten Verwendung der Flagge bei WWE Raw

Helfen oder schaden künstliche Süßstoffe?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.