Ägypten .. Das Syndikat der Musiker bestrafte Hassan Shakoush für sein neues Lied “100 Accounts” – Erm News

| |

Quelle: Faris Salem – Werfen Sie Nachrichten

Das Syndikat der musikalischen Berufe in Ägypten unter der Leitung des Künstlers Hani Shaker beschloss, den beliebten Sänger Hassan Shakoush nach der Veröffentlichung seines neuen Songs “100 Accounts” zu bestrafen, um die jüngsten Entscheidungen des Syndikats zu umgehen, Festivals daran zu hindern, den Beruf auszuüben.

Eine Quelle aus der Gewerkschaft sagte gegenüber “Erm News”, dass Hani Shaker die Songproduktionsfirma kontaktierte, um ihr Angebot zu beenden und Hassan Shakoush eine hohe Geldstrafe aufzuerlegen, weil er die Entscheidungen der Gewerkschaft, ihn mit 23 populären Sängern daran zu hindern, neue Songs aufzunehmen oder sich mit ihnen zu befassen, nicht beachtet hatte Es widerspricht den gesetzlichen Bestimmungen in Ägypten. “

Der Sekretär des Syndikats der Musikberufe, Ahmed Ramadan, sagte, dass Hani Shakers Entscheidungen „von Anfang an klar waren und bei den Strafen von Festivalfestivals nicht leicht zu kompromittieren sind“, und bestätigte, dass Shakush diese Entscheidungen übersehen und das Lied mit dem Sänger Ahmed Saad herausgegeben hat.

Ramadan fügte in Presseerklärungen hinzu, dass Hani Shaker “beschlossen habe, Shakoush zu bestrafen, damit es anderen als Vorbild dienen könne”, und betonte, dass er “mit den künstlerischen Werken und der Musikproduktionsfirma Mazika kommunizierte, die die Situation schätzte und beschloss, das Lied tatsächlich zu stoppen”.

.

Previous

Neues Hoch. Finden Sie heute den Wechselkurs des Dollars gegenüber dem Pfund heraus

RC Lens legt seine Bauern für den Niederländisch-Angolaner ab

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.