AHAs „Life’s Essential 8“-Tool; Koronararterien-Calcium-Scoring


Wir konnten Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Bitte versuchen Sie es später erneut. Wenn dieses Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Die American Heart Association hat ihr Messinstrument „Life’s Simple 7“ für die kardiovaskuläre Gesundheit auf „Life’s Essential 8“ aktualisiert, das jetzt Schlafgesundheitsmetriken enthält.

Weitere Änderungen umfassen Metriken für die Berechnung von Ernährung und Blutzucker, das Ersetzen des Zigarettenrauchens durch Nikotinexposition zum Einfangen des Dampfens und das Ersetzen des Gesamtcholesterins durch Nicht-HDL-Cholesterin. Es war letzte Woche die Top-Story in der Kardiologie.

Quelle: Adobe Stock

Eine weitere Top-Story war eine Präsentation auf der CME-Konferenz „Heart in Diabetes“ darüber, wie das Scoring von Kalzium in den Koronararterien hilfreich sein kann, um zu entscheiden, ob Patienten im Alter von 40 Jahren oder älter eine Therapie zur primären Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beginnen sollten. Matthew BudoffMD, FACC, FAHA, Stiftungslehrstuhl für präventive Kardiologie, Professor für Medizin und Direktor für Herz-CT am Harbor-UCLA Medical Center, sagte, dass diese Bewertung für Patienten mit mittlerem Risiko sowie für Patienten, die für eine Therapie ohne Statine in Betracht gezogen werden, nützlich ist.

Lesen Sie diese und weitere Top-Storys in der Kardiologie unten:

AHA: Die aktualisierte „Life’s Essential 8“-Bewertung zeigt, dass die meisten Amerikaner eine suboptimale CV-Gesundheit haben

Eine aktualisierte Checkliste der American Heart Association, die jetzt Schlafgesundheitsmetriken enthält, zeigte, dass etwa 80 % der Erwachsenen in den USA eine niedrige bis mäßige kardiovaskuläre Gesundheit haben, wobei die niedrigsten Werte in den Bereichen Ernährung, körperliche Aktivität und BMI auftreten. Weiterlesen.

CAC-Scoring wertvoll, kann helfen, CVD-Präventionsstrategien zu entscheiden

Koronararterien-Kalzium-Scoring ist ein hilfreiches Instrument für Patienten ab 40 Jahren, bei denen die Entscheidung für den Beginn einer Therapie zur primären CVD-Prävention nicht offensichtlich ist, sagte ein Redner auf der Heart in Diabetes CME-Konferenz. Weiterlesen.

Biologisches Alter im Zusammenhang mit dem Risiko für kardiovaskulären Tod aus allen Gründen, insbesondere bei Krebsüberlebenden

Laut neuen Daten, die in veröffentlicht wurden, war ein hohes biologisches Alter sowohl mit der Gesamtmortalität als auch mit der kardiovaskulären Mortalität signifikant verbunden, insbesondere bei Krebsüberlebenden JAMA-Netzwerk geöffnet. Weiterlesen.

CV-Komplikationen von COVID-19 variieren weit; Hochrisikopatienten mit Herzinsuffizienz

Die kardiovaskulären Komplikationen von COVID-19 sind weitreichend, und die Folgen können bei Patienten mit Herzinsuffizienz besonders schwerwiegend sein, sagte ein Redner auf der Heart in Diabetes CME-Konferenz. Weiterlesen.

VIDEO: Joseph bespricht die AHA-Erklärung zum Management des kardiovaskulären Risikos in der Behandlung von Typ-2-Diabetes

In diesem exklusiven Healio-Video Joshua J. Joseph, MD, MPH, FAHA, erörterte die jüngste wissenschaftliche Erklärung der American Heart Association zur gesundheitlichen Chancengleichheit bei der Bewältigung des kardiovaskulären Risikos bei Typ-2-Diabetes. Mehr ansehen.

siehe auch  Affenpocken: Besorgnis über eine mögliche weitere Ausbreitung in Kanada

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.