Aktien, die mittags die größten Bewegungen machen: Alibaba, Apple und mehr

Beschilderung für Alibaba Group Holding Ltd. bedeckt die vordere Fassade der New York Stock Exchange 11. November 2015.

Brendan McDermid | Reuters

Schauen Sie sich die Unternehmen an, die im Mittagshandel Schlagzeilen machen.

Alibaba, Baidu, JD.com — Die Aktien der in China ansässigen Unternehmen fielen mittags, nachdem JPMorgan Chase die Aktien auf untergewichtet herabgestuft hatte. Ihre Aktien fielen um 9 %, 7 % bzw. 8 %. inmitten einer neuen Abschaltung in Shenzhen und erneute US-Delisting-Befürchtungen.

Apfel — Die Aktie des Unternehmens fiel um 2 % als einer der seine größten Lieferanten in China sagte, es werde den Betrieb in Shenzhen inmitten einer neuen Covid-19-Sperre unterbrechen. KeyBanc bekräftigte auch sein Outperform-Rating für Aktien von der Technologiegiganten und sagte, dass die iPhone-Nachfrage stark bleibt.

Westliches Petroleum, Sparren – Die Energieunternehmen fielen am Mittag um 4 % und 3 %, nachdem die Analysten von Morgan Stanley die Aktien von übergewichtet auf gleichgewichtet herabgestuft hatten. Die Bank merkte an, dass beide Unternehmen zwar in den letzten Monaten ihre Mitbewerber übertroffen haben, derzeit aber weniger attraktive relative Bewertungen bieten. Auch die Ölpreise sanken am Montag.

Ford — Die Aktien des Autokonzerns fielen um etwa 1 %, nachdem Jefferies sein Hold-Rating bekräftigte und sein Kursziel senkte. Die Wall-Street-Firma senkte seine Preisprojektion auf Ford Aktien von 20 $ auf 18 $, unter Berufung auf Sorgen über “ein stagflationäres Umfeld mit höheren Inputkosten und anhaltenden Angebotsengpässen”.

Tyson-Lebensmittel — Die Aktie des Geflügelunternehmens fiel um 2,4 %, nachdem BMO Capital Markets die Aktie von „Outperform“ auf „Market Perform“ herabgestuft hatte. BMO sagte, es sei besorgt über die „zugrunde liegenden Fundamentaldaten“ bei Rindfleisch.

siehe auch  DER BALL – Nicolía scheitert mit „Schwarz“ an der Titelentscheidung bei Dragão (Roller Hockey)

Nike — Die Aktien des Sportbekleidungsriesen stürzten um 3,4 % ab und trugen in diesem Jahr zu weiteren Verlusten bei, da geopolitische Risiken den Einzelhändler weiterhin belasten. Am Montag UBS wiederholte eine Kaufempfehlung für Nike, aber Analysten stellten fest, dass sich das Geschäft in China nicht so schnell erholt, wie das Unternehmen erwartet hatte. Letztes Jahr boykottierten chinesische Verbraucher das amerikanische Unternehmen, nachdem sich mehrere Unternehmen im Westen geweigert hatten, Baumwolle aus der Provinz Xinjiang zu beziehen, und Zwangsarbeitsprobleme anprangerten

Peloton — Die Aktie für Heimfitness verlor nach Morgan Stanley mehr als 2 % Berichterstattung darüber mit gleicher Gewichtung eingeleitet, und sagte, es fehle an kurzfristiger Sichtbarkeit für Peloton. Dennoch sagte es, dass es optimistisch tendiere, da sein Kursziel von 32 $ ein Aufwärtspotenzial von etwa 50 % impliziere.

Papa Johns — Die Aktien stiegen danach um mehr als 2 % Loop Capital bekräftigte seine Kaufempfehlung bei der Pizzakette. Die Firma sagte, dass sich die vergleichbaren Ladenverkäufe von Papa John beschleunigten und „sich bald noch weiter verbessern könnten“.

Robin Hood — Die Aktien fielen um 4 % am Mittag, nachdem Goldman Sachs seine neutrale Kaufempfehlung bestätigte und Marktbedenken hinsichtlich der „Fähigkeit des Unternehmens, das Geschäft auszubauen und in die Gewinnzone zu skalieren“ anführte. Das Unternehmen könnte bereit für eine Neubewertung sein, wenn es „seine neue Produktdynamik in eine Rückkehr zu Umsatz- und Benutzerwachstum umwandeln kann“, schrieben die Analysten.

Netflix — Die Aktien des Streaming-Giganten fielen um mehr als 2 % und erreichten ihren Wert niedrigster Stand seit März 2020. Netflix-Aktien haben in letzter Zeit angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch andere Medienunternehmen gekämpft.

siehe auch  Die Vorteile von Band- vs. Plattensicherung

– Tanaya Macheel, Yun Li, Hannah Miao und Sarah Min von CNBC trugen zur Berichterstattung bei

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.