AKTIONÄRWARNUNG: Die Anwaltskanzlei Pomerantz untersucht Ansprüche im Namen von Investoren von Anaplan, Inc. – PLAN

| |

/ EIN News / – NEW YORK, 27. September 2020 (GLOBE NEWSWIRE) – Pomerantz LLP untersucht Ansprüche im Auftrag von Investoren von Anaplan, Inc. („Anaplan“ oder das „Unternehmen“) (NYSE: PLAN). Diesen Anlegern wird empfohlen, sich unter an Robert S. Willoughby zu wenden [email protected] oder 888-476-6529, Durchwahl 7980.

Die Untersuchung betrifft, ob Anaplan und einige seiner leitenden Angestellten und / oder Direktoren Wertpapierbetrug oder andere rechtswidrige Geschäftspraktiken begangen haben.

[Click here for information about joining the class action]

Am 27. Februar 2020 gab Anaplan bekannt, dass die berechneten Abrechnungen für das vierte Quartal, obwohl sie die Umsatzprognose für das Quartal, das im Jahresvergleich um 42% zulegte, leicht übertrafen, nicht konsensfähig waren. Insbesondere betrugen die Abrechnungen nur 126 Mio. USD, was einer Wachstumsrate von 25% entspricht, was weit unter den Konsensschätzungen von 138 Mio. USD lag. Dies entspricht ungefähr der Hälfte der historischen Wachstumsraten des Unternehmens von 46% bis 59% und liegt deutlich unter der Unternehmensrate von Umsatzwachstum von über 40%. Diese ausgewiesenen Gewinne standen im Gegensatz zu der vorherigen Darstellung des Managements, dass die berechnete Abrechnungswachstumsrate die Umsatzwachstumsrate verfolgen würde. Bei der Erklärung dieses Defizits führte das Unternehmen „Änderungen im Management“ an, die dazu führten, dass einige große Geschäfte zum Ende des Quartals nicht abgeschlossen werden konnten, und gab außerdem bekannt, dass sein Chief Growth Officer nach nur wenigen Monaten im Amt aus dem Unternehmen ausscheiden würde. Analysten wiesen sofort darauf hin, dass die Wachstumsrate der Abrechnungen auf die Hälfte ihrer historischen Rate gesunken war und dass der „signifikante Rückgang“ der Abrechnungen ein starkes Zeichen für ein Unternehmen in Schwierigkeiten war.

In diesen Nachrichten fiel der Aktienkurs von Anaplan um 14,06 USD je Aktie oder 24,20% und schloss am 27. Februar 2020 bei 44,03 USD je Aktie.

Die Pomerantz-Kanzlei mit Büros in New York, Chicago, Los Angeles und Paris gilt als eine der führenden Kanzleien in den Bereichen Unternehmens-, Wertpapier- und Kartellrechtsstreitigkeiten. Die Firma Pomerantz wurde von dem verstorbenen Abraham L. Pomerantz, dem Dekan der Sammelklage, gegründet und war Pionier auf dem Gebiet der Sammelklagen für Wertpapiere. Heute, mehr als 80 Jahre später, setzt die Firma Pomerantz ihre Tradition fort und kämpft für die Rechte der Opfer von Wertpapierbetrug, Verstößen gegen die Treuhandpflicht und Fehlverhalten von Unternehmen. Die Firma hat im Namen von Klassenmitgliedern zahlreiche Schadensersatzansprüche in Höhe von mehreren Millionen Dollar zurückgefordert. Sehen www.pomerantzlaw.com.

KONTAKT:
Robert S. Willoughby
Pomerantz LLP
[email protected]
888-476-6529 Durchwahl 7980

.

Previous

Indische Armee bereit für Winterausdauertest auf 5.800 Metern auf Finger 4 von Pangong Tso gegen PLA – Indien Nachrichten

Was sind die wirtschaftlichsten Geräte?

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.