Aktivitäten in Washington vom 16. bis 18. November

| |

Illustration von Hannah Good.

Hallo allerseits!

Wir haben Buchgespräche, einheimisches Kino und Frida Kahlo.

Wenn SieWenn Sie

Erfahren Sie diese Woche mehr über Fridas Kunst und Leben.

Folgendes sollten Sie sich diese Woche ansehen:

Inspiration finden: Bischof Michael Curry, der die bewegende Predigt bei der Hochzeit von Prinz Harry und Megan Markle im letzten Jahr wird mit Michel Martin von NPR in einem virtuelles Ereignis aus dem Nationalmuseum für afroamerikanische Geschichte und Kultur. Bischof Curry wird über sein neues Buch sprechen, Liebe ist der Weg: In schwierigen Zeiten an der Hoffnung festhaltenund bieten Ratschläge und Inspiration an, wie wir die Pandemie überwinden können. Montag, 16.11. Um 19 Uhr; Frei, hier registrieren.

Neuer Buchalarm: Barack Obamas mit Spannung erwartete neue Memoiren, Ein gelobtes Landkommt am Dienstag raus. Lokale Buchhandlungen nehmen Vorbestellungen entgegen und füllen sich mit dem, was sie erwarten, als Verkaufsschlager. Fortsetzung seiner langjährigen Tradition, Kramers wird heute um 23.45 Uhr eine spezielle Mitternachtsveröffentlichung haben (mit Temperaturprüfungen und Masken erforderlich).

Hinter den Kulissen: Entdecken Sie das wundersame und tragische Leben von Frida Kahlo mit der Kunsthistorikerin Nancy G. Heller in einer virtuellen Veranstaltung von Smithsonian Associates. Sie wird durch die vielen Einflüsse auf Kahlos Gemälde gehen, einschließlich Kahlos Busunfall und Heirat mit Diego Rivera. Dienstag, 17.11., 18:30 Uhr; 30 $, Tickets hier kaufen.

Was zu sehen: Jetzt, in seinem 20. Jahr, startet das National Museum des Native Cinema Showcase des Indianers diese Woche vollständig online. Sehen Sie Werke von einheimischen und einheimischen Filmemachern aus der ganzen Hemisphäre, wie z nîpawistamâsowin: Wir werden aufstehen, das sich auf die Folgen eines weißen Bauern konzentriert, der einen Cree-Mann in Saskatchewan erschießt. Zusätzlich zu den Filmen wird es Q & A-Sitzungen mit einigen der Filmemacher geben. Mittwoch, 18.11. Bis Freitag, 27.11.; Erfahren Sie hier mehr.

Stimmen Sie über etwas ab, das Spaß macht: Wir werden bald in der Lage sein, über DCs Lieblingsstar zu sprechen, ohne uns verschiedene Möglichkeiten ausdenken zu müssen, um „Baby Panda“ zu sagen. Kleiner pelziger Freund! Kleine Pfoten! Der National Zoo hat vier Namen veröffentlicht, über die die Öffentlichkeit abstimmen soll. Viel Spaß beim Abstimmen!

Gehirntraining: Während ich mein Gehirn während einer Pandemie langsam zum Schmelzen gebracht habe, war meine Mitarbeiterin Mimi Montgomery zu Hause und hat an ihrer geistigen Fitness gearbeitet. Lesen Sie ihren lustigen Bericht darüber, was passiert ist, als sie ein Gehirntrainingsprogramm ausprobiert hat.

Lustiger Moment: Ich weiß, es ist umstritten zu sagen, aber ich bin ein Adam Driver-Fan. 😬 Wenn Sie John Oliver gefolgt sind Letzte Woche heute AbendSie würden wissen, dass Oliver die ganze Saison über nach dem hohen Wassergetränk dürstet, das Driver ist. Gestern war Driver Facetimed in der Show, um Oliver WTF zu fragen, ob er mit ihm falsch lag. Das lustiger Clip hat meinen Tag aufgehellt, vielleicht wird es auch deinen aufhellen.

Etwas Neues:

Neuer Streaming-Service? Ich höre…In unserer Novemberausgabe hatte ich die Gelegenheit, mit DeShuna Spencer aus Alexandria darüber zu sprechen trueTV, ihre auf Schwarz ausgerichtete Streaming-Plattform, die als „Black Netflix“ bezeichnet wurde. Hier ist ein Auszug aus dieser Geschichte:

DeShuna Spencer kennt sich mit Medien aus: Sie war Zeitungsreporterin und Zeitschrifteninhaberin, Radiomoderatorin und Marketingleiterin. Vielleicht haben Sie die von ihr gegründete Veröffentlichung zu sozialer Gerechtigkeit, emPower, gelesen oder die wöchentliche Radiosendung gehört, die sie in der WPFW von DC moderierte. Aber heutzutage hat der Einwohner von Alexandria Erfolg mit einem anderen Medium – dem Fernsehen. Im Jahr 2016 startete Spencer die Video-Streaming-Plattform kweliTV, die sich der Arbeit der schwarzen Schöpfer in den USA und auf der ganzen Welt widmet.

Angesichts des zunehmenden Interesses an schwarzen Stimmen nach den Protesten in diesem Sommer erlebt kweliTV einen großen Aufschwung. Die Abonnements haben sich seit April mehr als verdoppelt, und der Service bietet mehr als 400 Filme, Dokumentationen und Fernsehserien. “Es gibt eine Entwicklung von Menschen, die schwarze Geschichten unterstützen und schwarze Geschichten verstehen wollen”, sagt Spencer, dessen Service 5,99 USD pro Monat kostet und über Roku, Apple TV und andere gängige Streaming-Fahrzeuge verfügbar ist. “Die Menschen nehmen unsere Mission an.”

Sie kam eines Nachts auf die Idee für kweliTV, als sie zu Hause in Alexandria durch die Kanäle blätterte, wo der gebürtige Memphis 2005 umzog, um einen Medienjob zu finden. Es gab so viel im Fernsehen zur Auswahl, aber wo waren all die schwarzen Stimmen? “Ich wusste, dass ich etwas kreieren wollte, das eine andere Linse über die Black-Erfahrung zeigt, die wir in den Medien möglicherweise nicht sehen”, sagt Spencer. “Wir wollen die Art von Programmierung haben, um der Darstellung von Schwarzen als Kriminelle entgegenzuwirken.”

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

Danke fürs Lesen! Sagen Sie mir, was Sie zu Hause vorhaben, indem Sie mir eine Nachricht an [email protected] senden.

Webproduzent / Autor

Rosa kam 2016 nach ihrem Abschluss am Mount Holyoke College zu Washingtonian. Sie berichtet über Kunst und Kultur für das Magazin. Sie hat über Anti-Rassismus-Bemühungen im Woolly Mammoth Theatre, Dinosaurier in der neu gestalteten Fossilienhalle des Smithsonian Natural History Museum und die Schrecken einer digitalen Entgiftung geschrieben. Wenn sie kann, tritt sie mit dem puertoricanischen Folkloremusik-Ensemble ihrer Familie in Jersey City auf. Sie lebt in Adams Morgan.

Previous

PTAB lehnt Samsungs 2. Gebot an Axe Video Coding IP ab

Andy Reid auf der Siegerrunde der Raiders nach dem Treffen in Woche 5: “Das ist nicht unser Stil”

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.