AKTUALISIEREN | Einer stirbt bei einem N3-Absturz

DURBAN – KwaZulu-Natal Emergency Medical Services hat bestätigt, dass eine Person nach einem schrecklichen Unfall auf der N3 gestorben ist.

Eine Person wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus geflogen.

Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Mautstelle Mariannhill in Richtung Durban.

LESEN: Familie und Freunde erinnern sich an ermordete KZN-Schüler

An dem Unfall waren mehrere Fahrzeuge und Lastwagen beteiligt.

Auch mehrere Autos und ein Tankwagen stehen in Flammen.

Die Fahrbahn nach Durban in der Nähe der Mautstelle wurde gesperrt.

Der Verkehr wird an der Ausfahrt Shongweni umgeleitet.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.