Aktualisieren Sie Ihr iPhone so schnell wie möglich für enorme E-Mail-Verbesserungen, die den E-Mail-Versand auf iOS besser denn je machen « iOS & iPhone :: Gadget-Hacks

| |


Wenn Sie die Mail-App von Apple auf Ihrem iPhone für E-Mail-Konten von iCloud und Drittanbietern verwenden, installieren Sie das neue iOS-Update so schnell wie möglich, falls Sie dies noch nicht getan haben. Es gibt zwar keine kolossale Anzahl neuer Funktionen, aber die neuesten Tools und Verbesserungen sind leistungsfähig genug, damit sich das Update wie das größte von Mail aller Zeiten anfühlt – und es gibt Funktionen, auf die wir seit Jahren gewartet haben!

Eines der neuen Dinge in iOS 16, dem fraglichen Update, ist die Aufnahme einer Sicherheitsfunktion, die andere E-Mail-Dienste wie AOL, Fastmail, Gmail und Yahoo bereits haben. Andere Updates umfassen Suchverbesserungen, visuell ansprechende Informationen, Erinnerungen und Produktivitätsoptionen, die Sie sich schon früher gewünscht hätten.

Die folgenden Änderungen erscheinen auch auf iPadOS 16.1 für iPad und macOS 13 Ventura für Mac, die sich noch in der Beta-Phase befinden.

1. Senden rückgängig machen

Gerade Wie die Nachrichten-App von Apple hat Mail unter iOS 16 eine Funktion „Senden rückgängig machen“ erhalten. Wenn Sie bei einem Entwurf auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, haben Sie zehn Sekunden Zeit, um auf „Senden rückgängig“ zu tippen, um ihn zurückzunehmen, aber Sie können dies auf 20 oder 30 Sekunden ändern wenn Sie eine längere Verzögerung wünschen.

2. Geplanter Versand

Wenn Sie in einem Entwurf lange auf die Schaltfläche „Senden“ drücken, stehen neue Optionen zur Verfügung Planen Sie den Versand der E-Mail zu einem späteren Zeitpunkt. Sie können heute Abend, morgen oder ein bestimmtes Datum und eine bestimmte Uhrzeit auswählen. Da Mail die Planung übernimmt, funktioniert es mit jedem E-Mail-Konto auf Ihrem Gerät. Alle geplanten E-Mails werden in den Ordner „Später senden“ verschoben, und Sie können die geplante Zeit in der nicht gesendeten E-Mail bearbeiten, wenn Sie sie ändern müssen.

3. Nachverfolgung

Wenn Sie jemandem eine Frage oder Anfrage per E-Mail senden, erinnert Mail Sie möglicherweise daran, diese Person zu kontaktieren, wenn sie Ihnen noch nicht geantwortet hat. Oben in der gesendeten E-Mail wird eine Schaltfläche „Nachverfolgen“ angezeigt. Wenn Sie darauf tippen, wird ein neuer Antwortentwurf gestartet, den Sie ausfüllen und senden können.

Noch besser: Wenn der geräteinterne Algorithmus von Apple eine von Ihnen gesendete E-Mail erkennt, die keine Antwort erhalten hat, platziert er die gesendeten Nachrichten nach Ablauf einer bestimmten Zeit oben in Ihrem Posteingang, um Sie daran zu erinnern. Derzeit funktioniert es in englischsprachigen Versionen für Australien, Kanada, Indien, Singapur, Großbritannien und die USA

Sie können zu Einstellungen -> Mail -> Folgevorschläge gehen, um die Funktion zu deaktivieren.

4. Erinnere mich

Ich vergesse immer, auf eingehende E-Mails zu antworten, daher wird mir die neue Funktion „Erinnere mich“ wirklich helfen. In der E-Mail-Liste können Sie mit der rechten Maustaste über die betreffende E-Mail streichen und dann auf das Uhrensymbol tippen, um E-Mails daran erinnern zu lassen, sie in einer Stunde, heute Abend, morgen oder für ein benutzerdefiniertes Datum und eine benutzerdefinierte Uhrzeit erneut auszuchecken. Sie können auch direkt auf die Schaltfläche „Antworten“ in der E-Mail tippen, „Erinnern“ aus der Aktionsliste auswählen und eine Option auswählen.

Wenn die Zeit gekommen ist, erscheint sie oben in Ihrem Posteingang, genau wie Follow-up-E-Mails. Und in der E-Mail können Sie das Datum und die Uhrzeit „bearbeiten“, wenn Sie ändern möchten, wann Mail Sie daran erinnert, es erneut zu lesen.

5. Mehr Postfächer

Wenn Sie in Ihrer Hauptpostfachliste auf „Bearbeiten“ tippen, können Sie Ordner wie „VIP“, „Anhänge“ und „Ungelesen“ ein- oder ausblenden. Dank der neuen Funktionen „Später senden“, „Nachverfolgen“ und „Erinnern“ in Mail gibt es jetzt auch Ordner dafür. Sie können sehen, dass diese automatisch aus Ihrer Postfachliste kommen und gehen, wenn Sie die Funktionen verwenden, aber Sie können sie immer über das Bearbeitungsmenü anzeigen lassen.

6. Blockieren Sie Absender einfacher

Um unter iOS 15 den Absender einer E-Mail in der Mail-App zu blockieren, müssen Sie die E-Mail öffnen, auf die E-Mail-Adresse „Von“ tippen und „Diesen Kontakt blockieren“ auswählen. Das Öffnen der E-Mail ist jedoch riskant, wenn ein cleverer Hacker die Skriptblockierungsfunktionen Ihres Kontos irgendwie umgeht. Es könnten auch versteckte Tracker in die E-Mail eingefügt werden, die den Absender darüber informieren, wann immer die E-Mail geöffnet wird.

Mail unter iOS 16 behebt das Problem, indem Sie Kontakte über die Schnellaktionen oder das Linkswischen-Ellipsenmenü (•••) blockieren können, wo Sie dann „Absender blockieren“ auswählen würden.

Sie können einen Absender auch innerhalb der E-Mail blockieren. Tippen Sie in der Aktionsliste auf die Schaltfläche „Antworten“ und dann auf „Absender blockieren“.

7. Warnungen für fehlende Empfänger und Anhänge

Wenn Sie ein angehängtes Bild oder eine angehängte Datei in einem E-Mail-Entwurf erwähnen, aber vergessen, es anzuhängen, benachrichtigt Mail Sie jetzt, dass der Anhang fehlt. Es weist auf die entsprechende Zeile in der E-Mail hin und fordert Sie auf, den Anhang abzubrechen und hinzuzufügen oder die E-Mail trotzdem zu senden. Dasselbe kann passieren, wenn Sie einen Kontakt in Ihrer E-Mail erwähnen, aber vergessen, ihn in eines der Empfängerfelder aufzunehmen.

Wie Follow Up funktioniert diese Funktion in englischsprachigen Versionen für Australien, Kanada, Indien, Singapur, das Vereinigte Königreich und die USA

8. Rich-Link-Vorschau

Mail kann jetzt Rich-Link-Vorschauen für URLs anzeigen wie die Nachrichten-App. Wenn Sie einen Link einfügen, wird er automatisch in eine reichhaltige Vorschau konvertiert. Wenn Sie nur die URL sehen möchten, können Sie auf die Vorschau tippen, um sie hervorzuheben, und dann auf den Dropdown-Pfeil klicken, um die Option „In einfachen Link umwandeln“ aufzurufen.

9. Hervorgehobene Suchbegriffe

Wenn Sie das Suchtool verwenden, um eine E-Mail zu finden, wird der Suchbegriff gelb hervorgehoben, wenn ein Ergebnis im Abschnitt „Top-Treffer“ sichtbar ist, damit er hervorsticht. Früher mussten Sie die Vorschauen selbst scannen.

10. Intelligente Suchvorschläge

Wenn Sie in Mail nach etwas suchen, sehen Sie verbesserte Vorschläge. Wenn Sie beispielsweise „Philadelphia“ eingeben, werden verwandte Begriffe vorgeschlagen, die in Ihren E-Mails gefunden wurden, und Sie sehen nicht nur „Betreff enthält“, sondern auch „Name des Anhangs enthält“ vorgeschlagene Filter.

Und es tritt ein, sobald Sie mit dem Tippen beginnen. Wenn Sie also wieder das Beispiel „Philadelphia“ verwenden, sehen Sie direkt während der Eingabe verbesserte Vorschläge. Für „Phi“ habe ich intelligentere Kontaktvorschläge und Suchbegriffe wie „Phishing“ und „Phillips“ erhalten. Vorher wurden Ihnen keine Vorschläge für Suchbegriffe angezeigt.

Post […] umfasst die größte Überarbeitung der Suche und verwendet modernste Techniken, um relevantere, genauere und vollständigere Ergebnisse zu liefern. Benutzer sehen aktuelle E-Mails, Kontakte, Dokumente und Links in dem Moment, in dem sie mit der Suche nach E-Mails beginnen.

– Apfel

11. Intelligente Suchkorrekturen

Mail korrigiert auf intelligente Weise Tippfehler, wenn Sie bei der Suche nach E-Mails etwas falsch schreiben. Außerdem kann es Ergebnisse für Synonyme enthalten, die Ihrem Suchbegriff entsprechen. Wie Nachverfolgung und Benachrichtigungen für fehlende Empfänger und Anhänge funktioniert diese Funktion in englischsprachigen Versionen für Australien, Kanada, Indien, Singapur, das Vereinigte Königreich und die USA

12. BIMI-Unterstützung

Die Mail-App verifiziert jetzt digital E-Mails von Marken, die BIMI-verifizierte Markenikonographie (Brand Indicators for Message Identification) verwenden.

Sie werden nichts von Ihrer E-Mail-Liste bemerken, aber sobald Sie eine authentifizierte E-Mail von einer unterstützten Marke öffnen, sehen Sie das BIMI-Logo der Marke neben der Kopfzeile. Wenn Sie auf die Kopfzeile tippen, um sie zu erweitern, sollte dort „Digitally Certified“ mit einem Link zu weiteren Informationen stehen. Wenn Sie auf den Namen des Absenders tippen, sollte dort auch stehen, dass es sich um eine „digital zertifizierte E-Mail“ handelt.

Diese verifizierten E-Mails versichern Ihnen, dass die E-Mail tatsächlich von der Marke stammt und kein Phishing-Versuch eines Hackers ist. Entsprechend die Website der BIMI Group„damit das Logo der Marke angezeigt wird, muss die E-Mail DMARC-Authentifizierungsprüfungen bestehen, um sicherzustellen, dass die Domain der Organisation nicht imitiert wurde.“

DMARC steht für „Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance“ und ist eine E-Mail-Authentifizierungsrichtlinie und ein Berichtsprotokoll. DMARC schützt vor unbefugter Nutzung von Domänen, indem es den direkten Identitätswechsel von Domänen in E-Mails verhindert. Es schützt Marken, indem es sicherstellt, dass teilnehmende Postfächer nur E-Mails erhalten, die tatsächlich von oder im Namen einer Domain gesendet werden.

Zu den Marken, die ich bisher mit BIMI-Logos gesehen habe, gehören Amazon, Ancestry, Casetify, Disney+, HBO Max, Robinhood, TikTok, UPS und Yelp.

13. Kleinere Menüs für Kontaktlogos

Eine geringfügige visuelle Änderung des Kontextmenüs wird angezeigt, wenn Sie in der Kopfzeile lange auf das Logo eines Kontakts drücken, um einen neuen Entwurf zu starten, ihn zu einem vorhandenen Kontakt hinzuzufügen oder einen neuen Kontakt zu erstellen. Vorher nahm das Menü die volle Breite des Bildschirms ein (linken Screenshot unten). Jetzt sieht es aus wie die meisten anderen Quick-Action-Menüs, die Sie in Apps auf iOS sehen werden, wo es ein kleineres Feld ist, das weniger Platz auf dem Bildschirm einnimmt (rechter Screenshot unten).

Halten Sie Ihre Verbindung ohne monatliche Rechnung sicher. Holen Sie sich ein lebenslanges Abonnement zu VPN Unlimited für alle Ihre Geräte mit einem einmaligen Kauf von der neuen Gadget-Hacks-Shopund sehen Sie sich Hulu oder Netflix ohne regionale Einschränkungen an, erhöhen Sie die Sicherheit beim Surfen in öffentlichen Netzwerken und vieles mehr.

Jetzt kaufen (80 % Rabatt) >

Weitere lohnenswerte Angebote zum Ausprobieren:

Titelbild, Screenshots und GIF von Justin Meyers/Gadget Hacks
Previous

Als Elon Musk einem Anwalt sagte, „nimmst du das Geld dieses Kindes“

Spitzname für Ariana Grande Kreuzworträtsel-Hilfe

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.