Al Strobel ist tot: Todesursache unklar! “Twin Peaks”-Star gestorben

Traurige Nachrichten aus der US-Fernsehwelt: Der Schauspieler Al Strobel ist tot. Der TV-Star, der vor allem durch seine Rolle in der Mystery-Serie “Twin Peaks” bekannt wurde, starb im Alter von 83 Jahren.

Die US-Film- und Serienwelt trauert um Al Strobel. Der Schauspieler, der vor allem für seine Arbeit in der “Twin Peaks”-Reihe bekannt war, ist tot. Berichten zufolge starb der TV-Darsteller im Alter von 83 Jahren.

Al Strobel ist tot: “Twin Peaks”-Schauspieler gestorben – Todesursache unbekannt

Bestätigt wurde Strobels Tod von der Produzentin Sabrina Sutherland. Auf Facebook schrieb sie am Sonntag (4. Dezember): “Ich bin traurig, mitteilen zu müssen, dass Al Strobel letzte Nacht verstorben ist. Ich habe ihn sehr geliebt.” Eine Todesursache nannte sie dabei nicht. Auch sonst sind bislang keine weiteren Details zum Tod des Schauspielers bekannt.

Rolle als einarmiger Schuhverkäufer Mike in “Twin Peaks” machte ihn berühmt

Berühmt geworden ist Al Strobel durch seine Rolle in der US-Mystery-Krimi-Serie “Twin Peaks”. Dort verkörperte er den einarmigen Schuhverkäufer Mike, der in so ziemlich jeder Folge auftrat. Zwischenzeitlich stand er auch für den Thriller “Shadow Play” aus dem Jahr 1986 vor der Kamera. Außerdem spielte er in den Fernsehfilmen “Child of Darkness”, “Child of Light, Sitting Target” und “Megaville” mit. Auch in der “Twin-Peaks”-Fortsetzungsserie, die 2017 auf Showtime ausgestrahlt wurde, schlüpfte Al Strobel noch einmal in seine Rolle. Danach stand Strobel nicht mehr vor der Kamera.

Trauer um Al Strobel: Fans und Wegbegleiter nehmen Abschied vom “Twin Peaks”-Star

Al wurde 1939 in Seattle geboren und verlor seinen linken Arm an der Schulter nach einem Autounfall, als er gerade 17 Jahre alt war. Zahlreiche Freunde, Fans und Wegbegleiter nahmen im Netz Abschied von Strobel. Der Mitschöpfer der “Twin Peaks”-Serie, Mark Frost, schrieb auf Twitter: “Oh nein… Lieber Al… diejenigen von euch, die das Glück hatten, ihn im Laufe der Jahre kennenzulernen, wissen, was für ein herzlicher und wunderbarer Gentleman er war. RIP, Freund.” Dana Ashbrook, der den Bösewicht Bobby Briggs spielte, fügte hinzu: “Traurige, traurige Nachrichten…ich habe Al geliebt. Er war der süßeste aller Männer. Ein wunderbarer Geschichtenerzähler… und ihm dabei zuzusehen, wie er mit einer Hand eine Zigarette dreht – pure Magie.”

Ein Fan fügte hinzu: “Al Strobel durchlief als Mike in Twin Peaks so viele verschiedene Phasen, von bescheiden über absolut furchteinflößend bis hin zu überraschend beruhigend, einfach eine insgesamt faszinierende Leistung. Traurig über seinen Tod, ein wirklich bemerkenswertes Talent”, heißt es in der Würdigung. Ein anderer Fan schrieb: “RIP Al Strobel, es war eine Freude, dir all die Jahre zuzusehen.”

Folgen Sie Nachrichten.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und Youtube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.