Home Nachrichten Alabama gibt Nr. 4 Auburn die erste Niederlage

Alabama gibt Nr. 4 Auburn die erste Niederlage

Kira Lewis Jr. erzielte ein spielhohes 25-Punkte-Ergebnis, und Alabama erzielte am Mittwochabend in Tuscaloosa, Ala, bei der Southeastern Conference mit 83-64 die vierte Auburn-Niederlage seiner Saison.

Lewis erzielte in der zweiten Hälfte 17 von seiner Gesamtzahl. Alex Reese erzielte 10 seiner 13 Punkte in der ersten Halbzeit, als die Crimson Tide (9-7, 2-2 SEC) das schlampige Spiel der Tiger ausnutzte, um eine schnelle 5: 0-Führung zu erzielen, die sie niemals aufgeben würden.

Die 64 Punkte waren ein Saisontief für die Tiger (15: 1, 3: 1), die auch die schlechtesten 31,7 Prozent der Saison vom Feld schossen. Durch die Niederlage ist San Diego State (18: 0) die einzige ungeschlagene NCAA Division I-Mannschaft.

Isaac Okoro führte Auburn mit 13 Punkten an, und der Senior Austin Wiley hatte 10 Punkte und 13 Rebounds für sein siebtes Double-Double der Saison und sein neuntes seiner Karriere. Der Torschützenkönig der Tigers, Samir Doughty, erzielte jedoch nur sechs Tore, fast zehn unter seinem Saisondurchschnitt, bevor er mit 2:16 ausschied.

Nr. 2 Baylor 68, Iowa State 55

Jared Butler erzielte 19 Punkte, als die Bären in der zweiten Halbzeit zurückzogen, um die Cyclones in Waco, Texas, zu entsenden.

Davion Mitchell fügte 17 Punkte und sechs Vorlagen für Baylor (14-1, 4-0 Big 12) hinzu, während Freddie Gillespie 14 Punkte und 11 Abpraller beisteuerte. Mark Vital erzielte elf Punkte, als die Bären in der zweiten Halbzeit nach ihrem ersten Sieg in Kansas am Samstag 45,5 Prozent abschossen.

Iowa State (8-8, 1-3) kam am Samstagabend von einer 81-68 Niederlage in Oklahoma, die seinen ersten Konferenzsieg darstellte, konnte aber nicht dieselbe Magie offensiv finden. Die Cyclones machten nur 39,7 Prozent ihrer Feldtorversuche, darunter nur 6 von 23 aus 3-Punkt-Reichweite. Rasir Bolton und Prentiss Nixon erzielten jeweils neun Punkte und führten den Staat Iowa an.

Nr. 18 Seton Halle 78, Nr. 5 Butler 70

Myles Powell erzielte mit 29 Punkten ein Spielhoch, und Jared Rhoden drückte den 3-Punkte-Schlüssel, als die Piraten eine Schlacht von Big East ungeschlagen gewannen und die Bulldogs in Indianapolis stürzten.

Romaro Gill fügte 17 Punkte für Seton Hall (13: 4, 5: 0 für Big East) hinzu, bevor er mit 3: 48 Minuten Vorsprung gefoult wurde, und Quincy McKnight lieferte ein Doppel-Doppel mit 13 Punkten und 11 Vorlagen. Rhoden endete ebenfalls mit 11 Punkten und traf am Ende der Shot Clock einen 23-Fuß-Flügel mit 42 Sekunden Vorsprung für 73-68.

Dies war der größte Treffer in einem 13: 4-Spiel, der die Siegesserie von Seton Hall auf sieben Spiele erhöhte und den Bulldogs (15: 2, 3: 1) die erste Heimniederlage der Saison bescherte. Es markierte auch die meisten Punkte, die Butler in dieser Saison zugelassen hat. Kamar Baldwin führte die Bulldogs mit 19 Punkten an.

Nr. 9 Florida State 54, Virginia 50

Devin Vassell erzielte 18 Punkte und die Seminolen verlängerten ihre Siegesserie auf acht Spiele mit einem Sieg gegen die Cavaliers in Tallahassee, Florida.

Florida State (15-2, 5-1 ACC) verbesserte sich in dieser Saison zu Hause auf 9-0 und erweiterte seine Heimsiegesserie auf 16 Spiele. Anthony Polite addierte 14 Punkte und war 4-für-4 aus 3-Punkte-Bereich.

Virginia (11-5, 3-3) hat seit Februar 2017 zum ersten Mal seit November 2017 drei Spiele in Folge verloren. Mamadi Diakite führte die Cavaliers mit 16 Punkten an. Kihei Clark beendete das Turnier mit acht Punkten und fünf Vorlagen, verpflichtete jedoch neun von 18 Umsätzen Virginias.

South Carolina 81, Nr. 10 Kentucky 78

Redshirt-Neuling Jermaine Couisnard machte das Beste aus seinem ersten Start und setzte einen 3-Zeiger auf den Summer, um karrierebeste 26 Punkte zu erzielen, als die Gamecocks in Columbia, S.C.

Stürmer Keyshawn Bryant erzielte in der zweiten Halbzeit 11 seiner 15 Punkte, als South Carolina (9: 7, 1-2 Southeastern Conference) in der Hälfte 56: 45 und in der letzten 4: 27 13: 10 gewann.

Immanuel Quickley, dessen Grundlinienspringer 4,1 Sekunden vor Schluss das 78. Tor erzielt hatte, erzielte 20 Punkte und führte die Wildcats (12-4, 3-1) an, deren Siegesserie in vier Spielen ausgebrochen war.

Temple 65, No. 16 Wichita State 53

Quinton Rose hatte 19 Punkte, drei Assists und drei Steals, und Nate Pierre-Louis hatte acht Punkte und 12 Rebounds, als die Owls in Philadelphia siegten und die Shockers in neun Spielen gewannen.

Monty Scott hatte 11 Punkte und fünf Rebounds und Jake Forrester hatte 11 Punkte und zwei geblockte Schläge für Temple (10-6, 2-3 American Athletic Conference).

Senior Jaime Echenique hatte Karrierehöhepunkte mit 20 Punkten und 13 Rebounds und Jamarius Burton fügte 16 Punkte für die Shockers hinzu (15-2, 3-1). Die Shockers traten als eine von sieben Division I-Mannschaften mit einer Niederlage oder weniger in das Spiel ein.

Georgetown 83, Nr. 25 Creighton 80

Omer Yurtseven erzielte 20 Punkte und Mac McClung fügte 19 hinzu, als die Hoyas ihre Heimsiegesserie mit einem knappen Sieg gegen die Bluejays in Washington, DC, auf sechs Spiele erhöhten.

Jagan Mosely erzielte 13 Punkte und Jahvon Blair fügte 12 hinzu, als Georgetown (12-6, 2-3 Big East) einen späten Creighton-Push abwehren konnte, nachdem er in der zweiten Halbzeit neun Punkte Vorsprung hatte.

Marcus Zegarowski erzielte 20 Punkte und Denzel Mahoney fügte 19 hinzu, als die Bluejays (13: 5, 2: 3) unmittelbar nach dem Erhalt ihrer ersten nationalen Rangliste in zwei Jahren verloren. Es war Creightons dritte Niederlage im Konferenzspiel, aber die erste gegen eine Mannschaft, die nicht in der Rangliste stand.

–Feldebene Medien

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Der Bewohner des öffentlichen Wohnturms von Melbourne sagt, die Gemeinde werde “wie Kriminelle behandelt”, während das Coronavirus gesperrt wird

Erst als Tekeste Hailu versuchte, sein Gebäude zu verlassen, stellte er fest, dass er einer von 3.000 Personen war, die sich in einer obligatorischen...

Brisbane Broncos stürzen sich in hässliche neue Tiefen, während sich Verluste häufen

Es ist offiziell, dass die Brisbane Broncos auf den Tiefpunkt gesunken sind, nachdem sie am Samstagabend ihr sechstes Spiel in Folge verloren haben.Die Spieler...

Die Zuschauer der Gogglebox waren überrascht, als sie den richtigen Namen von Moderator Rylan Clark-Neal hörten

Die Zuschauer von Celebrity Gogglebox waren entsetzt, als sie Rylan Clark-Neals richtigen Namen entdeckten - dank seiner Mutter. ...

Der Astronaut Doug Hurley twittert ein Bild der amerikanischen Flagge von der Internationalen Raumstation

Der Astronaut Doug Hurley twitterte am Samstag ein Bild der amerikanischen Flagge von der Internationalen Raumstation (ISS) aus, um die Unabhängigkeit der Nation und...

Recent Comments