Alarm! Erkennen Sie die Symptome der Singapur-Grippe bei Kindern, die zum Tod führen können

JAKARTA, prominente.id – Singapur-Grippe ist eine Krankheit, die derzeit die Gesundheit einiger Kinder beeinträchtigt. Vor allem Kinder im Alter von 5-16 Jahren. Auch die Krankheit kann aufgrund mangelnder Wachsamkeit der Eltern zum Tod führen. Es ist sehr wichtig für Eltern, die Gefahrenzeichen der Singapur-Grippe zu erkennen und sich ihrer bewusst zu sein, bevor es zu spät ist.

Die 1957 im kanadischen Toronto entdeckte Grippe hatte Symptome, die das Leben des Kindes gefährden könnten. Eltern müssen diese Symptome im Interesse der Gesundheit ihrer Kinder erkennen und sich ihrer bewusst sein.

„Im Allgemeinen sind die Fälle mild, sodass sich die meisten Kinder ohne Behandlung und bestimmte Medikamente von selbst erholen können. Wenn sie also Fieber haben, erhalten sie normalerweise nur Fiebermedikamente. Wenn Soor ein Medikament gegen Soor bekommt“, sagte er Doktor Nina Dwi Putri welches ist Kinderarzt Berater Infektion auf Live Instagram @Celebritys.id, Donnerstag (26.5.2022).

„Aber bei milden Zuständen gibt es doch Gefahrenzeichen, normalerweise sind die Anzeichen, das Kind hat durchgehend hohes Fieber, das Fieber geht bis 39 und darüber. Denn im Allgemeinen sollten Patienten mit HFMD oder Singapur-Grippe kein hohes Fieber haben. “, sagte er noch einmal.

„Aber wenn das Fieber hoch ist, gibt es Blasen auf der Haut, man muss vorsichtig sein. Seien Sie wachsam, denn es ist eines der Gefahrenzeichen, Sie müssen einen Arzt aufsuchen“, sagte er.

Es gibt jedoch immer noch Anzeichen, auf die Eltern achten müssen, wenn ihr Kind frühe Symptome der Singapur-Grippe hat. Obwohl Fälle von Singapur-Grippe mit schweren Symptomen sehr selten sind. Es wäre schön, wenn die Eltern das erkennen würden, um weiteren Härten vorzubeugen.

siehe auch  Die Verwendung von Stickstoffmonoxid bei kardiopulmonalen Bypass-Operationen verbessert die Genesung von Kindern nicht

Diese Symptome können auch schwere Komplikationen verursachen. Wie Herzinfektionen, Lungeninfektionen, Gehirninfektionen und schwerwiegendere Ursachen plötzlicher Tod.

„Andauerndes hohes Fieber, das Kind will nicht essen oder trinken, das Kind ist schwach, schläfriger, bis zum Krampfanfall, das ist eines der Gefahrenzeichen“, sagte Nina.

Herausgeber: Hadith Abdillah

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.