All-Star-Game-Reserven der NBA 2020: Russell Westbrook, Ben Simmons in; Bradley Beal, Paul George verpassen den Schnitt

| |

Letzte Woche wurden nach einem Monat Fan-Voting und Beiträgen von Spielern und Medien die Starter für das All-Star-Spiel 2020 bekannt gegeben. Los Angeles Lakers Star LeBron James führte mit den meisten Stimmen an, und neben ihm als Kapitän war der amtierende MVP der Liga, Giannis Antetokounmpo von Milwaukee Bucks.

Abgerundet wurden die Starter von der Western Conference durch Anthony Davis, Kawhi Leonard, James Harden und Luka Doncic. Und von der Ostkonferenz Joel Embiid, Pascal Siakam, Trae Young und Kemba Walker.

Jetzt, nach der Ankündigung am Donnerstagabend, wissen wir, dass die restlichen 14 Spieler die Trupps als Reserven ausfüllen müssen. Diese Spieler wurden alle von Trainern ausgewählt, die ihre Stimmen in der vergangenen Woche nach Bekanntgabe der Starter abgegeben haben. Sie mussten drei Frontcourt-Spieler, zwei Wachen und zwei Joker aus jeder Position auswählen.

Reserven der Östlichen Konferenz

Reserven der Western Conference

Bemerkenswerte Snubs sind der Stürmer Paul George von Los Angeles Clippers, der Wizards Guard Bradley Beal und der Suns Guard Devin Booker.

Previous

Jodie Turner-Smith zeigt stolz ihren blühenden Babybauch in einem schicken schwarzen Top

Melbourne-Wetter: Viktorianer machen sich auf hohe Luftfeuchtigkeit und Gewitter gefasst

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.